Posttraumatische Belastungsstörung: Kickls Polizeipferde bekommen Therapiepferde


Zwei Pferde
Depositphotos

Nur wenige Monate waren sie im Dienst, doch die Bilder gehen ihnen nicht mehr aus dem Kopf. Die ehemaligen Polizeipferde aus Herbert Kickls Reiterstaffel sind gezeichnet fürs Leben. Jetzt bekommen sie Hilfe: Mehrere ausgebildete Therapiepferde sollen sie jetzt wieder zurück in ein normales Leben begleiten. 

WIEN – Seit er seinen Job beendet hat, leidet der Haflinger Gustav (5) unter schweren Albträumen: „Oft wache ich nachts laut wiehernd auf, weil er mich manisch lachend mit einer Fotokamera für einen Pressetermin verfolgt.“ Er, das ist der ehemalige Innenminister Herbert Kickl. Doch seinen Namen aussprechen kann Gustav noch nicht: „Dafür fehlt mir einfach noch die Kraft, dafür sind die Wunden zu frisch.“

Sein Therapiepferd Mitzi tröstet ihn: „Lass alles raus, Gusti, es ist nicht deine Schuld. Dieses Monster kann dich nicht mehr für seine extremen Fantasien missbrauchen, er ist jetzt in Opposition.“

Die angstlösende Therapie bereitet die Polizeipferde behutsam auf ihre Rückkehr in ein normales Leben vor. „Ich kann dank der Therapie zum ersten Mal wieder ganz locker eine Runde galoppieren, ohne, dass er mir dabei zuschaut und genüsslich ein Leberkässemmerl mit meinem Bruder Alois drinnen runterwürgt, RIP Alois, wir werden dich nie vergessen.“

Nutzen

„Durch die Therapiepferde lernen die Polizeipferde wieder, anderen Lebewesen zu vertrauen und so neue Lebenskraft zu schöpfen, ohne Angst zu haben, zum Steigbügelhalter eines faschistischen Polizeistaats zu werden“, erklärt Psychologin Romana Kruisz der Tagespresse.

Neuer Lebensabschnitt

Für Ex-Polizeipferd Gustav beginnt ein neuer Lebensabschnitt. „Ich darf ja eigentlich noch nicht drüber reden, aber ich bin angefragt worden für ein Wendy-Covershooting, das ist noch ganz ungewohnt für mich, bei der Polizei waren wir noch die, die schießen“, lacht er. 

Doch die Schwere der Traumatisierung lässt nur kleine Fortschritte zu. Als ein Therapiepferd Gustav einen Zuckerwürfel reichen will, erleidet der traumatisierte Haflinger einen Flashback vom „weißen Pulver“, das er immer von Kickls psychopathischem Stallburschen „Joschi“ erhielt, und läuft in Panik in den Wald.

Ob die Pferde den kleinen, irren Dämon irgendwann aus ihrer Psyche verbannen können, ist unklar. Nur eines steht fest: Es steht ihnen noch ein langer, beschwerlicher Weg bevor.

Lassen Sie sich täglich über neue Artikel informieren.


14 Kommentare, 3.6k Shares
1500
11 Kommentar Themen
3 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
12 Kommentatoren
neuste älteste top
fa-nadara

Der kleine irre Dämon . . .
köstlich!

cash020

ein Flashback vom weißen Pulver dass er immetvom psychopatischem Stallburschen Joshchi erhielt…. a Traum hahahaha

zakamenem

…vom weissen Pulver, D A S er immer….

Wolke2001

Wir Pferde müssen zusammenhalten…

ampf

Wie wahr …

gierbl5

Herrlich 😄

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format