May verzweifelt: „Austritt aus EU fast so schwierig wie Austritt aus A1-Handyvertrag“


Die britische Premierministerin Theresa May ist Insidern zufolge am Rande des Wahnsinns. Der Brexit gestaltet sich beinahe so kompliziert wie eine Kündigung bei A1. Doch May will weiterkämpfen.

LONDON – Obwohl die Lage hoffnungslos scheint, verliert Theresa May ihren Kämpferwillen nicht. Sie will weiter an einem geordneten Brexit arbeiten. „Ich habe es 2016 ja auch geschafft, meinen Handyvertrag bei A1 zu kündigen. Die Verhandlungen haben damals auch sieben Jahre lang gedauert, in denen ich durchgehend mit der Kundenhotline verbunden war und mich brutal drangsalieren lassen musste“, erklärt die britische Premierministerin.


  • Gegenseitige Fairness bei Handyverträgen gibt es ja schon lange nicht mehr. Während der Kunde schon nach den ersten 1000 Byte surfen unweigerlich mit auf das Minimum gedrosselte Bandbreite unterwegs ist, verlangen die modernen Mobilfunk-Raubritter für eine erfolgreiche Kündigung mindestens den Nachweis des eigenen Todes.

  • Schwieriger als eine Kündigung eines A1-Vertrages wäre es für Großbritannien nur noch, aus dem Planeten Erde auszutreten. Um dann wie diese mysteriöse Insel bei „Lost“ irgendwo im Universum herumzuschwirren.

  • >
    Choose A Format
    Personality quiz
    Series of questions that intends to reveal something about the personality
    Trivia quiz
    Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
    Poll
    Voting to make decisions or determine opinions
    Story
    Formatted Text with Embeds and Visuals
    List
    The Classic Internet Listicles
    Countdown
    The Classic Internet Countdowns
    Open List
    Submit your own item and vote up for the best submission
    Ranked List
    Upvote or downvote to decide the best list item
    Meme
    Upload your own images to make custom memes
    Video
    Youtube and Vimeo Embeds
    Audio
    Soundcloud or Mixcloud Embeds
    Image
    Photo or GIF
    Gif
    GIF format