• Hinweis: Der Facebook Login Button wurde leider durch Facebook deaktiviert. Wenn Sie nicht in Ihren Account reinkommen, kontaktieren Sie uns.

  • „Extrem rückschrittliches Frauenbild“: SPÖ-Neandertaler-Sektion kritisiert Dornauer


    Die Tiroler SPÖ kommt nach dem Sexismus-Skandal rund um ihren neuen Chef Georg Dornauer nicht zur Ruhe. Jetzt reitet die SPÖ-Neandertaler-Sektion eine scharfe Attacke gegen den Tiroler und wirft ihm ein „extrem rückschrittliches Frauenbild“ vor.

    INNSBRUCK – In einer Presseaussendungs-Höhlenmalerei nehmen die Neandertaler Stellung zum sexistischen Witz von Dornauer.

    „Ugha Ugh. Dieser Altherren-Humor war nicht einmal 30.000 vor Christus lustig ughi ugh ugh“, so der SPÖ-Oberneandertaler Dipl.Ing. Uaahuaah Aaaaaaaaaarh, der die Sektion anführt, seit er letzten Sommer beim SPÖ-Parteitag seinem Vorgänger mit einer Keule den Schädel zertrümmert hat. „Wir als SPÖ-Neandertaler finden dieses Frauenbild letztklassig ugh ugh. Das sagen übrigens auch meine beiden Weibchen, die ich in meiner Höhle eingesperrt halte.“

    Bei einer weiteren Entgleisung, so die Neandertaler, „können wir uns Dornauer in der Horizontalen vorstellen, als Beute für unsere Falle für die Wollnashörner.“

    Parteispitze gespalten

    Auch SPÖ-Parteichefin Pamela Rendi-Wagner hat sich inzwischen zu Wort gemeldet. Sie versteht die Kritik: „Ich schätze die Neandertaler-Sektion und ihre Meinung sehr. Immerhin arbeiten wir derzeit gemeinsam am nächsten Parteiprogramm die Punkte ‚Gesundheit‘ und ‚Arbeitsmarkt‘ aus. Außerdem sind mehr als zehn von ihnen ja auch in der Wiener SPÖ vertreten.“

    Rückendeckung erhält Dornauer dagegen von der Homo-Erectus-Sektion rund um Hans Niessl. „Schurli, nimms ned so ernst. In ein paar Tagen is das vergessn“, tröstet ihn auch Niessl. „I glaub, die Pam hat nur wieder mal ihre Parteitage…“

    Von Georg Dornauer selbst gibt es noch keine Reaktion. Er hat sich im Brixener Tal in seine Eigentumshöhle zurückgezogen. Über seine Sprecherin ließ er jedoch ausrichten, sein Weltbild sei „äußerst progressiv für einen Tiroler.“


    1500
    11 Kommentar Themen
    11 Themen Antworten
    0 Follower
     
    Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
    Beliebtestes Kommentar Thema
    17 Kommentatoren
    neuste älteste top
    ret_ch_ard

    Besonders Guter Artikel heute mal wieder. Auf die Idee der Neanderthaler-Sektion muss man erst mal kommen. Einfach köstlich

    Gefreiter E.

    Weshalb bringt ihr die armen Neandertaler mit der SPÖ in Verbindung? Was haben die euch getan?

    Und, was soll’s?

    Wir haben zwei Parteien, die haben ein extrem menschen- und bürgerfeindliches Gesamtbild der Wirtschaft: ÖVP & FPÖ.

    Schleich di zur ÖVP, wenn ’d wås werd’n wülst!

    Duat brauchst nämlich ka Büldung.

    Und:

    Ein extrem rückschrittliches Bildungsbild, hehe. Alle sollen so dumm wie Strolchi & Furz werden.

    Aber wer will

    das schaffen?

    Bild oben: Außen Neandertaler, innen Strache,
    Höhö:

    hö!

    Hansjörg

    Das zeigt nur, dass ein Ei doch nicht dem anderen gleicht.

    Hansjörg

    Und was ist schlimmer?
    Beides?

    Choose A Format
    Personality quiz
    Series of questions that intends to reveal something about the personality
    Trivia quiz
    Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
    Poll
    Voting to make decisions or determine opinions
    Story
    Formatted Text with Embeds and Visuals
    List
    The Classic Internet Listicles
    Countdown
    The Classic Internet Countdowns
    Open List
    Submit your own item and vote up for the best submission
    Ranked List
    Upvote or downvote to decide the best list item
    Meme
    Upload your own images to make custom memes
    Video
    Youtube, Vimeo or Vine Embeds
    Audio
    Soundcloud or Mixcloud Embeds
    Image
    Photo or GIF
    Gif
    GIF format