• Hinweis: Der Facebook Login Button wurde leider durch Facebook deaktiviert. Wenn Sie nicht in Ihren Account reinkommen, kontaktieren Sie uns.

  • Christian Kern bewirbt sich um Nachfolge von Theresa May


    Knalleffekt vor dem Misstrauensvotum gegen Theresa May: Der Unternehmer Christian Kern bewirbt sich offiziell um die Nachfolge der Premierministerin. Kann er das Ruder herumreißen?

    LONDON – „In Situationen, wo es nur zwei schlechte Optionen gibt, finde ich immer eine dritte, noch viel schlechtere“, erklärt Kern stolz bei einer Pressekonferenz vor dem britischen Unterhaus.

    „Ich will zehn Jahre in der Politik bleiben, den Brexit nicht schaffen und jede Woche 350 Millionen Pfund nicht dem NHS zu geben.“

    Gerüchte, laut denen Christian Kerns Weltanschauung nicht zu den Tories passe, da er angeblich Sozialdemokrat sei, sind für ihn „mumpitziger Vollholler-Powidlpalawatsch-Bibimbap“.

    Pipeline steht

    Nach seinem Scheitern als Chef der Tories in sieben Monaten könne sich Kern vorstellen, Jeremy Corbyn als Premier abzulösen, um die Labour Party wieder „in die Bedeutungslosigkeit zu stürzen“. Anschließend will Kern EU-Kommissionspräsident werden, um den Zerfall der Union zu katalysieren.

    Werbetechnisch zieht der ehemalige SPÖ-Chef Kern schon jetzt alle Register. In einem Facebook-Video liefert er Fish & Chips an „überraschte“ Parteifunktionäre der Tories.

    Eine kleine Panne gab es beim ersten Besuch von Christian Kern in London. Seine Autotür blieb minutenlang verschlossen, da Kern sich drinnen selbst ausgiebig im Rückspiegel betrachtete.


    14 Kommentare, 2.5k Shares
    1500
    8 Kommentar Themen
    6 Themen Antworten
    0 Follower
     
    Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
    Beliebtestes Kommentar Thema
    13 Kommentatoren
    neuste älteste top
    Ingrid Lechner

    Wie heißt’s so schön:
    Wer den Schaden hat braucht für den Spott nicht zu sorgen.
    Kern und Mitterlehner wären mir lieber als dieses Gruselkabinett

    Reinhard Bier

    Danke! Diese beiden werden als ehemalige Koalitionspartner leider überhaupt nicht mehr erwähnt. Stattdessen wird wiederholt der Stillstand von Rot-Schwarz angeprangert, der diese niederträchtige Bagage angeblich unvermeidbar gemacht hat.

    lachwurzn

    Das Kernproblem der Tories ist May. Nach so einem Wechsel wäre es dann erst recht ein Kern-Problem. Aber der bescheidene Christian würde nicht weniger als eine Kern-Fusion aller streitenden Parteiflügel versprechen. Und mit Jeremy Corbyn sofort um eine Flasche Rotwein wetten, wer länger Parteichef bleibt.

    Gruselbauer

    Hauptsache der Kern ist möglichst weit weg!

    Pole Mik

    Er hat doch schon einen neuen Job: in Israel, Trainer für Silberstein&Co für Realitätsbeugung und taktische Aussagen mit Fake-Webseiten!
    Da passt er auch gut hin, Lügen und Betrügen!

    Choose A Format
    Personality quiz
    Series of questions that intends to reveal something about the personality
    Trivia quiz
    Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
    Poll
    Voting to make decisions or determine opinions
    Story
    Formatted Text with Embeds and Visuals
    List
    The Classic Internet Listicles
    Countdown
    The Classic Internet Countdowns
    Open List
    Submit your own item and vote up for the best submission
    Ranked List
    Upvote or downvote to decide the best list item
    Meme
    Upload your own images to make custom memes
    Video
    Youtube, Vimeo or Vine Embeds
    Audio
    Soundcloud or Mixcloud Embeds
    Image
    Photo or GIF
    Gif
    GIF format