Zypern-Leaks: Richard Schmitt erhielt für Putin-Propaganda 76 Cent


Richard Schmitt, Centmünzen im Hintergrund, Exxpress-Logo auf Zypern-Silhouette
ROLAND SCHLAGER / APA / picturedesk.com, depositphotos.com (M)

Es sind schwere Vorwürfe, mit denen das renommierte Investigativmedium „Exxpress“ konfrontiert wird: Richard Schmitt soll über zypriotische Briefkastenfirmen 76 Cent von Putin-treuen Oligarchen erhalten haben. Das geht aus den Zypern-Leaks hervor. Er ist damit der weltweit günstigste Einkauf des Kremls. 

WIEN / MOSKAU – Der Vorwurf wiegt schwer. Werden ausgerechnet der in Österreich so renommierte Exxpress und sein sympathisches, völlig unabhängiges Aushängeschild Richard Schmitt vom Ausland bezahlt? Und wirft die Russlandnähe einen Schatten auf Schmitts pulitzerpreisverdächtigen Recherchen wie „Linker Hurensohn Andi Babler sauft jeden Tag auf Steuerkostenschluckischlucki prost“ oder „NATO-Blutkonserven infizieren ukrainische Soldaten mit AIDS„?


  • ÖVP-Großspender Alexander Schütz beherbergt in seiner Villa den in den USA per Haftbefehl wegen Korruption, Geldwäsche und Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung gesuchten Oligarchen Dmytro Firtasch.
    In der Ära von Sebastian Kurz avancierte Alexander Schütz zum ÖVP-Großspender, der das türkise Projekt mit 40.000 Euro und dann 45.000 Euro unterstützte. Seine Ehefrau Eva Hieblinger-Schütz wird Mitglied im Kabinett des Finanzministers Hartwig Löger (ÖVP) und eine enge Mitarbeiterin von Kabinettschef Thomas Schmid.
    Nachdem Türkis-Blau zerbricht, gründet Eva Schütz mit dem im Ibiza-Video so gelobten, medienrechtlich mehrfach verurteilten Richard Schmitt das neue Krawallmedium „Exxpress“, das sofort von der türkisen Parteispitze hofiert wird.
    Alexander Schütz muss sich derweil vom Aufsichtsrat der Deutschen Bank verabschieden, weil er mit dem beschuldigten Ex-Wirecard-Chef Markus Braun verbandelt war. Dem riet er, die „Financial Times“ „fertigzumachen“, als sie kritisch über Wirecard berichtete.
    Und mit diesem Alexander Schütz gründet Sebastian Kurz schon sechs Monate nach seinem Rücktritt ein Unternehmen, eine Pflegeplattform. Geschäftsführerin wird die langjährige ÖVP-Mitarbeiterin und Vize-Kabinettschefin von Kanzler Nehammer, Vera Regensburger. 😉

  • >
    Choose A Format
    Personality quiz
    Series of questions that intends to reveal something about the personality
    Trivia quiz
    Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
    Poll
    Voting to make decisions or determine opinions
    Story
    Formatted Text with Embeds and Visuals
    List
    The Classic Internet Listicles
    Countdown
    The Classic Internet Countdowns
    Open List
    Submit your own item and vote up for the best submission
    Ranked List
    Upvote or downvote to decide the best list item
    Meme
    Upload your own images to make custom memes
    Video
    Youtube and Vimeo Embeds
    Audio
    Soundcloud or Mixcloud Embeds
    Image
    Photo or GIF
    Gif
    GIF format