Zu großer Andrang: Fan-Wanderung mit Kurz staut sich bis auf Mount Everest


Chaos bei der aktuellen Fan-Wanderung mit Altkanzler Sebastian Kurz! Der Andrang der Wanderer war laut ÖVP-Quellen so groß, dass sich der Menschenstrom diesmal bis auf den Gipfel des Mount Everest in Nepal zurückstaute.

KATHMANDU/SEEFELD – „80 Millionen Unterstützer, wow, trotz schlechten Wetters“, sagt Kurz mit feuchten Augen auf 8.848 Metern Höhe, während er mit einem Abakus die Anwesenden nachzählt. „Das toppt nochmal deutlich die 800 bei der Fanwanderung in Tirol.“

Bei den Kurz-Anhängern kommen die volksnahe Wanderungen gut an. Unter dem „Sebastian-Kurz-Zielbogen“ am Gipfel des Mount Everest liegen zwei erschöpfte, aber glücklich lächelnde Leichen. Kurz kann ihnen den Wunsch nach einem Selfie nicht ausschlagen und posiert mit ihnen.

Ungereimtheiten

Ein Vergleich der unterschiedlichen Bilder wirft Fragen auf. Journalisten von Krone, oe24 und Heute kommen zum Schluss: Es waren nicht 80 Millionen Wanderer, sondern 81 Millionen. Auf Bildern einer Bergfex-Kamera sind jedoch nur 40 Bergsteiger zu sehen, von denen 38 bereits erfroren sind. Bei 35 findet man nepalesische Pässe und Sherpaausweise.

Nur ÖVP-Landeshauptmann Günther Platter und Kurz sieht man lebend am Gipfel. Ein ÖVP-Pressefotograf arrangiert die durchfrorenen Leichen um Sebastian Kurz herum für ein fröhliches Gruppenfoto der fleißigen Gipfelstürmer.

Smalltalk

„Steht auf für Sebastian!“, schreit Platter. Einige der Wanderer quälen sich im Todeskampf noch auf die Beine. „Und, habt’s scho Mittag gessen, jo, jo?“, fragt Kurz die Leiche eines Sherpas. Um dem Smalltalk mit Kurz zu entkommen, stirbt der Sherpa noch ein zweites Mal.

Lawine

Doch beim Abstieg zum Basislager kommt es zu einem gefährlichen Zwischenfall. Platter und der Pressefotograf werden von einer Lawine verschüttet. Sie trugen keine Lawinenairbags. Sebastian Kurz übersteht den Vorfall wie durch ein Wunder unbeschadet: „Ich hab zum Glück drei Lawinenairbags dabei gehabt! Was für ein schöner Tag für uns alle, Sportsfreunde!“ Zur Feier des Tages geht Kurz mit sich selbst zum Aprés Ski in die urige „Edelweissbar Himalaya“.


19 Kommentare, 12.4k Shares
1500
13 Kommentar Themen
6 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
18 Kommentatoren
neuste älteste top
perdolfo

Na da wird aber Nehammer wieder aufschreien:“Skandal, das anpatzen muss ein Ende haben !“

Claudia

Vielleicht bleibt er gleich dort…

Franz Miksch

Ich fürchtete nein

marie gold

… genial :D

Gertrud Sturdik

👍🏻 😂 😂 😂 😂 😂

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format