WU startet neuen Master-Lehrgang „Start-up-Hurensohn MSc“


nenetus / Depositphotos

Immer mehr junge Leute verzichten auf Karrieren in Großkonzernen und versuchen ihr Glück als Gründer. Grund genug für die Wiener Wirtschaftsuniversität, ihr Bildungsangebot auszuweiten. Ab heute können sich Interessierte für den neuen, einjährigen Master-Lehrgang „Start-up-Hurensohn MSc“ bewerben. Der erste Jahrgang startet kommendes Wintersemester.

Wien – „In diesem Programm bekommen junge Gründer alles, was sie brauchen, um als Start-up-Hurensohn voll durchzustarten”, sagt Programmleiter und Business Angel Dr. Heo Lillinger im Foyer der Wiener WU.

Studenten erlernen wertvolle Hard Skills, wie Ausbeutung von Mitarbeitern und das Hinzufügen der Jobbeschreibung „CEO“ im eigenen Facebook-Profil. Aber auch Soft Skills kommen nicht zu kurz, etwa wie man beim After-Work-Networking das Wort „Serial Entrepreneur“ vierzehnmal in denselben Satz einbaut.

Disruptive

Aufgewertet wird das Programm durch Gastvorträge von erfolgreichen Start-up-Hurensöhnen wie etwa Dr. Marsten Cashmeyer, der bereits 12 Firmen gegründet und 17 in den Sand gesetzt hat. Er kann es kaum erwarten, seine Erfahrungen an die nächste Generation von Start-up-Hurensöhnen weiterzugeben.

Disruptive lautet das Wort der Stunde“, sagt WU-Student Alexander Otto Albrecht von Inzest. „Dank meines Growth Mindsets konnte ich bereits meine eigene Kreditwürdigkeit bei allen österreichischen Bankinstituten disrupten. Zum Glück hat mir mein Papa eine Wohnung gekauft, hahaha!“

Doch Programmleiter Lillinger warnt vor falschen Erwartungen der Studierenden: „Viele kommen zu mir und sagen: Wir möchten das nächste Google werden. Aber das ist die falsche Einstellung“, erzählt er. „Um ein richtiger Start-up-Hurensohn zu werden, brauchst du keine Idee, sondern zuerst ein 200-Quadratmeter-Office mit Dachterrasse und einem gottverdammten Crossfit-Raum.“


1500
12 Kommentar Themen
19 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
27 Kommentatoren
neuste älteste top
Alexander Otto Albrecht von Inzest

Die Tagespresse hat mich hier falsch wiedergegeben. Nicht mein Papa hat mir die Wohnung gekauft, sondern die Privatstiftung von meinem Papa. Ich fordere Sie zur Korrektur auf, sonst hören Sie von meinem Anwalt!

Inzest

hin oder her: jetzt bist du fällig.

Dr. Karl Albrecht Schlachtschleuder,

Anwalt deines Vaters und Verteidiger
in Sache Strafsachen bezüglich
der Aufdeckung der Vorzüge jener,
die von staatswegen solche redlich
mittelst jahrzehntelanger Arbeit
gegen das Volk von täglich bis zu
48 h erarbeitet und somit verdient
haben.

Chamäleon

Lüg nicht!
Die arbeiten
nur 40 h
täglich.

Dr. Karl Albrecht Schlachtschleuder

Der Verrat der Stiftung wird dich teuer zu stehen kommen.
Dies öffentlich zu machen, ist die Sicherheit des Staates gefährdend
und wird mit dem Titel „Staatsfeind Nr. 1“ geahndet.

Ich sehe Sie vor Gericht und dann im
Kerker der Burgruine
Henkerstein.

hurenburg voll mull der steig

aber er hat doch gar keinen mistkübel aufgehoben?

Ich zähle mich ja zur Zielgruppe dieses MSc.

Aber da alle erfolgreichen Start-ups von Studienabbrechern gegründet wurden, habe auch ich stets Bildung verweigert. Daher hab ich heute nicht einmal einen Volksschulabschluss. Bis zum Durchbruch kann es nicht mehr lange dauern.

MSC?

Michael Schuhmacher?

Vielleicht hast du das Studium [sic!]

zu früh abgebrochen.

Fa. Nadara

Das ist doch was für unseren Bundesbasti!

Peter Hofmueller

Das wird unserem schönen Bundeskanzler aber kaum „jucken“,auch mich nicht !

Wenn der schön ist,

kanzler ich Pferdehopfen.

Horstl

Dås vasteh’ma mia Ösis nit.

Na, so was!

„Um ein richtiger Start-up-Hurensohn zu werden, brauchst du keine Idee, sondern zuerst ein 200-Quadratmeter-Office mit Dachterrasse und einem gottverdammten Crossfit-Raum.“

Ja, aber in den USA.

Peter Hofmueller

Gleich neben der Ami „Leuchte“ Trump !

Die sogen. Ami-Leuchte

ist bei weitem weniger Leuchte als alle ösireichischen Prolitiker zusammen genommen.

Hans

Zumindest, wenn man das Wort negativ belegt sieht.
Ist ja auch andersrum möglich!

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format