Will Freund nicht beim Umzug helfen: Student besucht erstmals seit 2014 Vorlesung


Für Aufregung sorgte heute ein Germanistik-Student der Universität Wien. Er tauchte erstmals seit 2014 bei einer Lehrveranstaltung auf. Nachfragen von überraschten Augenzeugen ergaben: der Mann wollte offenbar einem Freund nicht beim Umzug helfen.

WIEN – Ungläubige Mitstudenten zückten ihre Smartphones und filmten den Moment, als Georg H. (39) heute am frühen Nachmittag unerwartet und mit Frühstück in der Hand den Lehrsaal betrat. Seit 2014 hatte er bereits keinen Fuß mehr in das Universitätsgebäude gesetzt. „Wow, es fühlt sich alles an die damals, der Laden hat sich kaum verändert“, lacht er.

Der Grund für den Sinneswandel: sein Freund Otto (39) zieht von seinen Eltern in seine erste eigene WG und braucht dringend Hilfe. „Normalerweise bin ich für meine Kumpel immer da“, bekräftigt Georg gegenüber der Tagespresse. „Aber es geht um meine Zukunft. Heute zählt für mich nur ‚Methoden und Didaktik der spätromantischen Philologie II‘.“

Auch dem morgigen Zusammenbau der Möbel kann Georg H. nicht beiwohnen: „Ich muss dringend meinen Roman weiterschreiben, ich mag noch nicht zu viel verraten aber er handelt von einem genialen Germanistikstudenten, dessen Genie verkannt wird und seine Eltern streichen ihm das Taschengeld, aber später gewinnt er den Literaturnobelpreis.“

Aus Kulanz bot er Otto jedoch an, direkt nach der Vorlesung um 19 Uhr am gemeinsamen Dankeschön-Pizzaessen für alle Helfer teilzunehmen und dabei zwei warme Dosen Landskron aus dem Hofer mitzunehmen.

Seine Professorin Julia Kux zeigt sich erfreut: „Ich finds super, dass er wieder so viel Engagement zeigt. Für solche Momente lebe ich als Lehrperson.“ Sie hätte Georg H. sehr gern persönlich gratuliert, allerdings war sie selbst schon seit 2017 nicht mehr bei ihren eigenen Vorlesungen anwesend.

Alle Artikel jeden Morgen in Ihr Postfach.


1500
5 Kommentar Themen
7 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
10 Kommentatoren
neuste älteste top
BUMAZBESTERUSERALLERZEITEN

Wow, es fühlt sich an WIE damals..

Inne Volxsschule?

Zweig

Ich glaub, die Professorin kenn ich 😂!

Ahahahaha, ahahaha … aaaaaah!

… allerdings war sie selbst schon seit 2017 nicht mehr bei ihren eigenen Vorlesungen anwesend …

Wow, ein blauer Kugelschreiber!

Apropos Schreiber, die zum Schreiben bestimmt sind. Heutzutage scheint jedes Dr.-Titelchen dazu zu reichen, einen Job auch als Journalist od. bei Verlagen zu bekommen. Egal, wie schlecht man bezüglich der eigenen Sprache bzw. der Zeichensetzung abschneidet, wie folgendes PDF zeigt:

ht
tps://ww
w.m
wg.o
r.a
t/wp-content/uploads/sora
via.pdf

Heribert

Jaja, man sollte ein bisschen aufpassen, was man wie ins Netz stellt.

Ottokar

Mit ’nem Dr. alles wurscht.
Da kannste Legastheniker sein, kriegste einen Job als Journalist.

Petra

Aber die hat mit Germanistik doch gar nichts am Hut. Mein nur, weil der oben ein Germanistik-Student sein soll. Aber die Fehler sind fulminant für Psychologie und dem Gymnasium. Gerade letzteres ist diesbezüglich normal ein Garant für Qualität. Besonders damals! Oha, was da los?

Petraki

Ganz im Ernst:
Es gibt sicher Studienrichtungen, bei denen es notwendig ist, Vorlesungen zu besuchen. „Lernstudien“ wie z.B. Medizin gehören nicht dazu. Das steht alles in tausenden Büchern, das muss man nicht im Hörsaal erleben.
So kam ich in meinem Studium (nie durchgefallen, durchschnittliche Zeit) auf etwa 40-50 Stunden Hörsaal- INSGESAMT.

Ottokar

Tja, wenn du Mediziner bist, bleib ich besser daheim.

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format