Weihnachten gerettet: Strache zerstört „islamische Halbmond-Kekse“


Beinahe wäre im Hause Strache das christliche Weihnachtsfest einem islamischen Übergriff zum Opfer gefallen. Der Wiener FPÖ-Chef entdeckte heute Morgen laut eigenen Aussagen auf seinem Küchentisch „dutzende islamische Kekse in Halbmondform.“

Eindeutige religiöse Symbole
„Es war eigentlich ein Morgen wie jeder andere“, berichtet Strache aufgelöst gegenüber der Tagespresse, als er uns in seinem Knight-Rider-Pyjama in die Wohnung lässt. „So wie jeder anständige Österreicher bin ich nach dem Aufstehen in die Küche gegangen, um den Tag mit einem gemütlichen Frühstücks-Jagertee zu beginnen. Da sehe ich auf einmal diese Halbmond-Kekse!“

„Alles Lügenpresse“
Seine Nachbarn, durch den Lärm aufgeschreckt, wollten Strache erklären, dass es sich bei den Keksen um einheimische Vanillekipferl handelte. „Wir haben ihm sogar Bilder und Rezepte gezeigt“, erzählt die Nachbarin. „Aber der Bumsti riss uns nur die Kochbücher aus der Hand und schrie ‚Lügenpresse! Alles Lügenpresse!’“

Verdächtiges weißes Pulver
Strache hat laut eigener Aussage die vermeintlich islamischen Kekse anfangs nicht bemerkt, da sie sich unter einer dicken Schicht weißen Pulvers tarnten. „Aber als ich das weiße Pulver mit meiner Nase inspiziert habe, war mir sofort klar, dass es sich da nicht um hiesiges Weihnachtsgebäck handeln kann“, erzählt Strache.

Der besorgte Oppositionsführer begann sofort mit der Abschiebung und verschickte die Halbmondkekse sicher verschlossen in einer Dose an die türkische Botschaft. Dort ist man laut Presseaussendung „sehr irritiert aber satt.“

Weihnachtsfriede eingekehrt
Inzwischen hat sich die Lage im Hause Strache zum Glück wieder beruhigt und einem besinnlichen Weihnachtsfest steht nichts mehr im Wege. „Es wird eine ganz normale Bescherung bei mir“, erklärt Strache erleichtert, kniet sich unter den Christbaum, rollt einen Grenzzaun um seine Krippe und stellt neben König Melchior sicherheitshalber noch zwei kleine Polizeifiguren dazu.

(Jürgen Marschal. Fotos: Claudia Walther-Dornieden/Fotolia, blu-news.org; Montage)

Lassen Sie sich täglich über neue Artikel informieren.


10 Kommentare, 26.7k Shares
10 Kommentare
top
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments

Ein Wahnsinn! Ich habe bei unseren Keksen ebenfalls diese islamische Kekse in Halbmondform entdeckt. Ist meine Frau womöglich eine heimliche Dschihadistin? Habe mich immer schon von ihr gefürchtet, aber jetzt bin ich in Panik!

Deswegen gibt’s bei mir nur mehr Vanille-Os, hat den Vorteil das die mein Frau und ich allein aufessen dürfen, die Kinder bekommen aus Jugendschutzgründen ganz sicher keine Vanilie-O’s.

Das machen wir auch mit den Ischlerkrapferl, die Schokolade wird hochglänzent gemacht, sieht aus wie ein Latexüberzug, und Gimmikipferl gibt’s aus Jugendschutzgründen ganz sicher keine für die Kids

Für die Kinder gibt’s Lebkuchen, da haben wir zur Sicherheit lauter Osterhasen ausgestochen…

Jetzt ist uns schlecht, depperter Jugendschutz….

und wieso sind auf dem foto die halbmönder noch intakt? wohl alles nur fake oder was oder wie? h c macht doch keine halben [email protected]!

Da ich an Schlafproblemen bzw Schnarchen leide, kratzt mich das gott sei dank nicht sehr :-)

Frohe Weihnachten und genießt die Festtage im Kreise eurer Familie. Alles Gute für das Jahr 2016!  

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format