Versuchter Handy-Diebstahl: Kickl am Reumannplatz festgenommen


Kickl verhaftet
Jeff Mangione / KURIER / picturedesk.com, FPÖ

Herbert Kickl ist in Haft! Dem Ex-Innenminister wird Diebstahl in zwei Fällen vorgeworfen. Offenbar versuchte er, einer NEOS-Politikerin und einer Presse-Journalistin am Reumannplatz das Handy zu stehlen. Kickl befindet sich derzeit in der Josefstadt. Es gilt die Unschuldsvermutung.

WIEN – „Ich habe genau gesehen, wie er den beiden Frauen in die Handtasche gegriffen hat, wie wenig Ehre kann ein Mensch haben“, erzählt Augenzeuge Bashir A., 21, kopfschüttelnd. „Ich hab dann natürlich sofort die Polizei gerufen, solche kriminellen Extremisten brauchen wir nicht bei uns in Favoriten.“

Amtsbekannt

„Ah, der Herby schon wieder“, seufzt Kommissar Bernhard Lagg. Für die Polizei ist Kickl kein Unbekannter: „Der Intensivtäter K. fällt immer wieder durch extrem aggressives Verhalten auf. Er akzeptiert den österreichischen Rechtsstaat nicht. In der Einvernahme hat er mit zugekniffenen Augen gezischt, nicht er habe dem Recht zu folgen, sondern das Recht ihm. Aber ein Vergleich mit dem Joker ist unfair, weil der Joker lächelt wenigstens manchmal.“

K. fiel bereits mit einer brutalen Home Invasion auf. „Er ist mit seiner Bande ins Bürogebäude des BVT eingedrungen, hat die Räumlichkeiten verwüstet, mehrere Opfer eingeschüchtert und teure Festplatten mitgenommen, die er danach am Mexikoplatz verkauft hat.“

Außerdem brachte er bei seinem alten Arbeitgeber, dem Innenministerium, immer zwielichtige „Freunde“ mit, die fragwürdigem Hintergrund entstammten und extremistisches Gedankengut einschleppten, so Lagg.

Verbesserte Wertekurse

Ein verbessertes Angebot an Kursen soll jetzt dafür sorgen, Menschen wie Herbert K. erstmals mit demokratischen Grundwerten zu konfrontieren. „Ich wünsche mir nur eins: Dass hier in Favoriten bald wieder Ruhe einkehrt“, seufzt Bashir A., hält sein iPhone in der Hosentasche fest und geht nervös über den Reumannplatz zur U-Bahn.

Lassen Sie sich täglich über neue Artikel informieren.


57 Kommentare, 5.7k Shares
57 Kommentare
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments

Mais aussi, qu’allait-il faire dans cette galère ?

Weiß man auch, ob er anschließend am Polizeiposten einer Spezialbehandlung unterzogen wurde…?

Wie ich gehört habe, musste er so lange auf seinen geliebten Pferderln reiten, bis ihm der Ar*** auf Grundeis ging. Könnten allerdings auch nur stichhaltige Gerüchte gewesen sein!

Also die Tagespresse darf man nicht fördern

So ein Blödsinn am reumannplatz haha und Linzer Kennzeichen ?

oh welch intelligenzbestie!
es hat sich auch noch nie eine wiener oma nach linz verirrt … :)

Wer auch immer das geschrieben hat, dieser Mensch gehört angezeigt und vor Gericht gestellt.

so lange vors Gericht stellen, bis man es als verjährt in die Ecke stellen kann!

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format