Trotz Kritik: Sobotka will Novomatic-Pressesprecher bleiben


Wolfgang Sobotka
ORF/Screenshot

Seit Monaten wird der Novomatic-Pressesprecher Wolfgang Sobotka für seine umstrittene Nebentätigkeit als Vorsitzender des Ibiza-U-Ausschuss kritisiert. Doch Sobotka denkt nicht daran, sein Amt als Pressesprecher niederzulegen. 

WIEN – „Bitte, kommen Sie weiter, sehr geehrte Damen und Herren Oaschlecha“, empfängt uns der gut gelaunt schreiende Novomatic-Pressesprecher Wolfgang Sobotka in seinem mondänen Büro in Gumpoldskirchen. „Willkommen im Glücksparadies!“

Sobotka bedient die Kaffeemaschine, die zeitgleich ein Spielautomat ist. „Zwei Espressi und drei gelbe Zitronen, ned schlecht!“ Er serviert uns Kaffee, wird ruhig. „Ich bin zu 100% nur für Novomatic da, das können Sie mir glauben. Die Vorwürfe, dass ich nebenbei ein Politiker bin, sind haltlos. Erlogen. Oder würd sich ein österreichischer Nationalratsabgeordneter etwa so verhalten?“ Sobotka beißt einer Sonnenblume den Kopf ab. 

Novomatic zahlt alle 

Wir zeigen ihm am Laptop Beweisvideos, die seine umstrittene Doppelfunktion als Vorsitzender im Ibiza-U-Ausschuss und Pressesprecher von Novomatic belegen sollen. Sobotka lacht, betrachtet die Videos genau, dann beißt er in den Laptop und vernichtet die Aufnahmen der ZIB2.

„Novomatic hat mit Glücksspiel nichts am Hut! Wir sind eine wohltätige Nonprofit-Organisation, die ausschließlich hilfsbedürftige Sozialprojekte wie die Neue Volkspartei unterstützt“, schreit Sobotka entspannt. 

Unabhängiger Singdenk

Im großzügigen Sponsoring des Alois-Mock-Institutes durch Novomatic sieht Sobotka keine Unvereinbarkeit. „Das Institut ist ein bürgerlicher Singdenk. Wir singen den ganzen Tag und denken auch über die wichtigsten Fragen der Existenz nach: Gibt es einen Posten nach dem politischen Tod? Was ist der Sinn der Opposition? Und so weiter. Wir veröffentlichen auch regelmäßig sehr vorwissenschaftliche Studien“, erklärt Sobotka und zeigt uns stolz ein Kreuzworträtsel im Auftrag der NÖN.

Mr. Green

Es klopft an der Tür. Ein Assistent reicht Sobotka einen neongrünen Anzug mit Hut. Sobotka schlüpft hinein. „Rien ne va plus, das Gespräch ist beendet. Ich muss weiter, ich arbeit nebenbei noch als Mr. Green“, lacht er und dreht sich zwischen Tür und Angel noch mal zwinkernd um. „Aber keine Angst, nur ehrenamtlich! Heyooooo Mister Greeeeen!“

Wir verlassen sein Büro. Am Weg nach unten treffen wir zufällig die Social Responsibility Beauftragte Eva G., die nur lobende Worte für ihren Kollegen übrighat: „In puncto Nachhaltigkeit können wir uns alle noch eine Scheibe von ihm abschneiden. Der Wolfgang schafft es meisterhaft, Demokratie wirklich nachhaltig zu beschädigen.“

Lassen Sie sich täglich über neue Artikel informieren.


13 Kommentare, 2.9k Shares
13 Kommentare
top
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments

Ganz großer Text!

Sobotka bleibt Pressesprecher bei Novomatic.
Ja, so geht Satire. Macht weiter so,

Welche Satire?

Jaja, tuts euch nur recht schön lustig machen. Wenn der HC sein neues Magazin startet, könnt ihr euch warm anziehen. Realsatire kann durch nichts übertroffen werden. Dann gibt es alternative facts, die schlagen sogar Trumps Pressetanten

Als Namen für das Magazin schlag ich vor: Der Stürmer (HC war ja Sportminister)

Jetzt tut ihr dem Sobal aber wieder sowas von Unrecht. Das ist doch alles supersauber! Halt, das hat ja einmal einer gesagt, der jetzt vor Gericht steht 😂

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format