So genießen Sie die Krise: 11 Tipps von Lifecoach Harald Mahrer


Harald Mahrer
Herbert Neubauer / APA / picturedesk.com

Sie sind selbstständig-bankrott, arbeitslos, oder in Kurzarbeit? Das muss nicht sein! Mein Name ist Harald „Harald“ Mahrer, und neben meinen 56.231 Jobs bin ich jetzt auch Lifecoach. Lassen Sie mich Ihr Mindset umprogrammieren auf Erfolg. Ich zeige, wie Sie mit Genuss durch die Krise kommen.

Arbeiten Sie an Ihren Schwächen! Ups, Sorry, falsch formuliert. Arbeiten Sie an Ihren Schwächsten! Shit, schon wieder falsch. Lassen Sie die Schwächsten für Sie arbeiten, genau, so stimmt’s, und jetzt schreib endlich diese Liste weiter fertig Svetlana!

In jedem Verlust steckt auch etwas Schönes: Man kann „Bankrott“ nicht buchstabieren ohne das Wort „Bank“.

Träumen Sie endlich von Größerem, zum Beispiel von mir (1,93 m).

Nie aufgeben! Ich bin zum Beispiel letztes Wochenende im Weinkeller in eine 900-Liter-Champagnerflasche gefallen. Habe ich die Glock ins Korn geworfen? Nein! Ich habe gestrampelt, und gestrampelt, und gestrampelt, und nach sieben Minuten hat mich eh schon die Feuerwehr hinaus gerettet. Aufgeben tut man nur einen Werbebrief an alle WKO-Mitglieder, hahaha!

Live Love Lauf noch schneller im Hamsterrad!

Verzichten Sie bewusst. Der Stoiker Seneca lehrt uns, regelmäßig wie ein armer Mensch zu leben. Deshalb schlage ich mich einmal pro Jahr ein Monat lang mit dem Hungerlohn eines einfachen Nationalratsabgeordneten durch: 8.930 Euro. Da geht man mit anderen Augen durch die Welt und weiß simple Alltagsfreuden wieder zu schätzen, wie zum Beispiel ein stinknormales Priority Boarding, oder Nudeln mit Ketchup im Steirereck (67,90 EUR).

Denken Sie auch an andere! Black Lives Matter! Die Menschen in den USA haben Recht: Die Bedingungen für Schwarze müssen sich verbessern, ohne Wenn und Aber. Daher sollten Sie Posten in Ihrem Unternehmen nur mit ÖVP-Mitgliedern besetzen.

Pausen einbauen! Planen Sie ihren Tag nicht zu straff. Die WKO erlaubt zwischen 23:59 und Mitternacht durchaus den einen oder anderen Power Nap.

Be yourself! Bleiben Sie auch in der Krise authentisch. Nur weil eine Pandemie wütet, bedeutet das nicht, dass sie kein rücksichtsloser, ausbeuterischer, psychopathischer Chef mehr sein dürfen. Machen Sie das, was Ihnen auch davor Spaß gemacht hat, zum Beispiel die Hausarbeit Ihrer Frau überlassen, vollgekokst Porsche fahren oder nie für Ihre Kinder da sein. 

Leben Sie im Moment. Und in einer 500-Quadratmeter-Dachgeschosswohnung. Und als Mann. 

Und zu guter letzt: Shoot for the moon, even if you miss, you’ll land among the Opernball-Stars.

Lassen Sie sich täglich über neue Artikel informieren.


9 Kommentare, 2.3k Shares
9 Kommentare
top
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments

Mir ist eh schon schlecht, danke!

jaja … harald wie er leibt und lebt …

Bitte schickt Eure Artikel immer auch an die Kapazunder-Regierung!

Schade … nix Neues in der ÖVP … das konnte Fritz Neugebauer auch schon …

Wieso nix Neues?
Am Wahlzettel wird’s immer besser statt schlechter.
Oder ist das auch schon wieder alt?

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format