Shanghai: Illegale österreichische Schnitzelfabrik ausgehoben


Brücke-Osteuropa/Wikipedia

In einer Privatwohnung in Shanghai entdeckte die chinesische Polizei heute eine illegale österreichische Schnitzelfabrik. Tausende abgepackte Wiener Schnitzel mit Petersilerdäpfel und Preiselbeeren wurden sichergestellt.

SHANGHAI – 16 illegal arbeitende Österreicher wurden heute von chinesichen Behörden verhaftet. „Sie sind aus Wien geflohen, weil sie dort zwölf Stunden am Tag in der Gastronomie schuften mussten“, erklärt Polizeisprecher Ban Xi. „Hier in China haben Sie sich ein besseres Leben erwartet, wurden aber wieder nur ausgenutzt.“

Die Arbeiter mussten zu unmenschlichen österreichischen Arbeitsbedingungen jeden Tag hunderte Schnitzel klopfen und panieren. „Alle waren völlig kaputt von der 60-Stunden-Woche. Um sie zu motivieren, wurden ihnen Tag und Nacht der WKO-Song vorgespielt. Das ist Folter! Wir dulden diese Form der österreichischen Ausbeutung bei uns sicher nicht“, sagt der chinesische Arbeitsminister Wan Gang.

Die illegale Schnitzelfabrik wurde sofort geschlossen, ein drei mal drei Meter Schwarz-Weiß-Foto, auf dem Harald Mahrer mit Schnitzelhammer und Sichel einen Arbeiter herrichtet, wurde abgehängt und geschreddert.

Missstände

In ersten Labortests wurden massive Mängel festgestellt: „Die Schnitzel entsprechen nicht den österreichischen Qualitätskriterien. Zum Teil wurde statt Kalb auf billigeres Schweinefleisch zurückgegriffen. Außerdem wurden die Schnitzel im Öl ausgebacken statt im Butterschmalz“, ist Ban Xi entsetzt.

Unklarheit herrscht noch über die Auftraggeber: „Die Verdächtigen behaupten, dass sie alle 18.000 Schnitzel für eine einzige Reisegruppe aus Wien hergestellt haben, die kommende Woche nach China fliegt“, schüttelt Xi ungläubig den Kopf. „Wir haben der Verdacht, dass die Kriminalität sich jetzt nur verlagert und suchen deshalb jetzt auch nach illegalen Cordon-Bleu-Fabriken, Panierte-Champignon-Werkstätten und Schweinsbraten-Start-Ups.“


15 Kommentare, 15k Shares
1500
9 Kommentar Themen
6 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
15 Kommentatoren
neuste älteste top
Otc

Und was ist mit Kickls Pferdeleberkäs Produktion? Sucht da niemand danach?

Norbertl

Ich würde in diesem Zusammenhang vielleicht einmal nach Sopron fahren, angeblich sollen dort illegale Leberkäsproduktionsstätten fröhliche Umständ feiern :-))

..............

Schnitzelhammer und Sichel 😂😂 warum ist das nicht das österreichische Wappen!!

Jausenbrettl

Neues Wappen: Schnitzelhammer und Fritierkorb

rot

Weil da der Koffer mit dem Spendengeld fehlt…

nicht rot

den könnte man ganz nett an der Kette platzieren

Ana

Klarer Fall: Das war die FPÖ!!Sie fordern Schnitzel für Alle und da sie durch die fortgeschrittene Islamisierung illegaler Kopftuchtragender Wirtschaftsflüchtingen im eigenen Land zu diskriminiert sind um die Schnitzel für das eigene Volk zu sichernproduzieren sie es nun in Shanghai🧐. Jedem Österreicher sein Schnitzel!!🇦🇹🇦🇹🧐🧐🤣

Gffffff

Spitze

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format