Sensation in Niederösterreich: Selbstfahrender weißer Lieferwagen entführt erstmals Kind


Großer Jubel in Niederösterreich: Ein selbstfahrender weißer Lieferwagen hat dort erstmals selbstständig ohne menschliches Zutun ein Kind entführt. Für das innovative heimische Start-up „Kid2Nap“, dass an intelligenten Lösungen für das Entführen von Kindern arbeitet, stellt der Erfolg einen Durchbruch dar.

Mistelbach – Videoaufnahmen zeigen, wie sich der weiße Kastenwagen einer Volksschule nähert. Ein Computerassistent verspricht neugierigen Kindern Schokolade. Sobald sich ein Kind in den Laderaum des Lieferwagens begibt, schließt die Türe automatisch. Ein intelligenter Algorithmus berechnet anschließend die schnellste Fluchtroute.

Disruptive

„Das Entführen von Kindern wird bald so einfach wie noch nie“, erklärt Gründer Reinhard Holzer (29). „Wir wollen diese beliebte österreichische Tradition komplett disrupten.“ Entführer brauchen nur mehr eine Smartphone-App, die es kostenlos im App-Store zum Herunterladen gibt. Unter dem Motto „Schneller in den Keller“ sollen bis 2021 mehr als 90% aller Kindsentführungen digitalisiert werden.

Neben „Kid2Nap“ arbeiten auch andere heimische Start-ups an autonomer Fahrtechnologie. In Wien werden derzeit selbstfahrende Autos getestet, die Radfahrer erkennen und gezielt auf sie zusteuern. Die Technologie ist aber noch weit von der Serienreife entfernt, da immer noch knapp 10% aller Radfahrer verfehlt werden.

Lassen Sie sich täglich über neue Artikel informieren.


23 Kommentare, 1.8k Shares
23 Kommentare
neuste
älteste top
Inline Feedbacks
View all comments

Schneller in den Keller *g* An alle scheinentrüsteten Moralheuchler : Ab in den Keller, zum Lachen!

Hinsichtlich der Fälle Kampusch und Fritzl finde ich diesen Artikel auch etwas grenzwertig. Hinsichtlich meiner Tochter (18), die ich seit 2 1/2 Jahren nicht gesehen habe, sehe ich das aber so: es ist in Ö legal und möglich, ein Kind von einem Elternteil fernzuhalten, und das ohne weißen Kastenwagen und zugehöriger Verfolgungsjagd und Fahndung – diese junge Frau wird von ihrer Mutter in einer (Sozial-)Wohnung festgehalten und mit einem ganz normalen PKW (mit Fenstern) bei Tageslicht von A nach B gefahren – und der Vater dieser jungen Frau hat keine Möglichkeit, diesen Kreis an psychischer Gewalt zu durchbrechen … vielleicht… Mehr »

Wir bauen Ihren Keller aus.

Angesichts der Vorfälle (und merkwürdigen Zufälle) um Natascha Kampusch ist dieses Machwerk eine Geschmacklosigkeit sondergleichen, die eine erschreckend unsensible Haltung offenbart.

natascha krampus waere besser im keller geblieben, die braucht kein mensch

Sie sind ganz klar nicht auf der richtigen Website hier, wenn man hier nicht ALLES mit Humor nimmt (ja, für ALLES gibts eine Art humor, nur weil Sie diese Art nicht kennen heißt das nicht dass andere nicht trotzdem herzlich lachen können) dann sollte man sich in seine „Safe spaces“ zurückziehen, die Realität ist nunmal nicht so weichherzig.

Natascha Kampusch ist nichts weiter als eine ewige Rampensau, mit fragwürdiger Opferrolle. Die sollte mal endlich aufhören ihre langweilige Story zu vermarkten und das Mitleid der Leute so schamlos auszunutzen.

Na so eine Überheblichkeit, dieser Sch…lutscher:comment image
Auch eine Gegendarstellung hab’ ich gefunden: https://drive.google.com/file/d/1p5Ced_fBSdp3qSS6GKHLuUnCvVsGAEyG/view
Allerdings finde ich die wesentlich treffender!

(Hanni)

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format