Schock für Engelhorn: Bürgerrat investiert Millionenvermögen in Krypto


Marlene Engelhorn schaut verzwickt. Daneben ein roter Graph.
ALEX HALADA / picturedesk.com

Schock für Marlene Engelhorn: Der eingesetzte Bürgerrat investierte ihre 25-Millionen-Erbschaft zur Gänze in Kryptowährungen. Der Rat rechnet mit massiven Spekulationsgewinnen durch Investments in vielversprechende Projekte wie Dogecoin, Cardano und Shiba Inu – und damit mehr Geld für Charity. 

WIEN – Der Bürgerrat tagt. „Das ist deppensicher, jetzt steht das Halving an, da wird jeder Bitcoin halbiert, danach geht fix alles durch die Decke“, liest ein Ratsmitglied aus einem Standard-Artikel vor. Es ist der erst 17. Bericht des Mediums über Krypto an diesem Tag. Die Teilnehmer nicken, die Analyse klingt schlüssig.


  • „Sauerteigbrot bei Joseph Brot kaufen“ – Liebe TP, wann wart‘s ihr zum letzten Mal in einer Filiale? Mit nur 25 Millönchen geht sich da nur ein feuchter Händedruck aus …

  • >
    Choose A Format
    Personality quiz
    Series of questions that intends to reveal something about the personality
    Trivia quiz
    Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
    Poll
    Voting to make decisions or determine opinions
    Story
    Formatted Text with Embeds and Visuals
    List
    The Classic Internet Listicles
    Countdown
    The Classic Internet Countdowns
    Open List
    Submit your own item and vote up for the best submission
    Ranked List
    Upvote or downvote to decide the best list item
    Meme
    Upload your own images to make custom memes
    Video
    Youtube and Vimeo Embeds
    Audio
    Soundcloud or Mixcloud Embeds
    Image
    Photo or GIF
    Gif
    GIF format