• Hinweis: Der Facebook Login Button wurde leider durch Facebook deaktiviert. Wenn Sie nicht in Ihren Account reinkommen, kontaktieren Sie uns.

  • Protokoll: So verläuft heute der EU-Gipfel in Salzburg


    APA/GEORG HOCHMUTH

    Ganz Europa schaut heute nach Salzburg, wo die Regierungschefs der Europäischen Union zusammentreffen. Am Programm stehen wichtige Gespräche zum Thema Brexit und Zuwanderung. Ein Protokoll des heutigen Tages.

    08:24 – Alle warten auf den griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras. Er muss noch die Koffer aller anderen Staatschefs ins Hotel schleppen. Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel ist wütend, als Tsipras erschöpft auftaucht: „Schaut euch den faulen Griechen an. Typisch. Wieder mal zwanzig Minuten zu spät.“

    08:30 – Sebastian Kurz lässt die Staatsgäste zur Begrüßung antreten. Jean Claude-Juncker küsst ihm die Hand deutlich länger, als es die anderen Gäste tun. Peinliche Stille.

    09:00 – „Flüchtlingsverteilung ist keine Lösung!“ erklärt Bundeskanzler Kurz den Anwesenden schon beim Frühstück. „Mein Rezept lautet Flüchtlingszerteilung!“ Der österreichische Kanzler bestellt einen Mohr im Hemd und schneidet ihn lächelnd in viele kleine handliche Stücke.

    09:10 – Die Kellnerin serviert dem griechischen Ministerpräsident Alexis Tsipras orientalischen Salat, obwohl er ihn gar nicht bestellt hat. Tsipras will den Salat gerecht auf seine Tischnachbarn aufteilen. Kurz wirft den Couscous zum Fenster hinaus. Salvini versenkt ihn in der Suppe. Die Kellnerin bringt Tsipras noch ein ganzes Tablett voller neuer orientalischer Speisen. Alle lachen herzhaft über den griechischen Unglücksraben.

    10:00 – Die Festung Europa steht. In der extra für die Tagung errichteten Burg schützt ein Kronleuchter aus Stacheldraht die Teilnehmer vor aus der Luft ankommenden Flüchtlingen.

    APA/GEORG HOCHMUTH

    10:02 – Der Ehrengast trifft ein. Didi Mateschitz landet mit seinem Red-Bull-Ufo mitten auf dem runden Sitzungstisch. Kurz sagt: “Jetzt sind wir vollständig”. Lang anhaltender Applaus der anwesenden Staatschefs. Mateschitz nimmt gemächlich Platz, nimmt einen Schluck Mondwasser mit Flüchtlingstränen und eröffnet das Meeting.

    11:00 – Die Sicherheitskräfte sperren das Gebiet großräumig ab. Unzählige Hubschrauber kreisen über Salzburg. Zwei Eurofighter fahren in einem Kreisverkehr herum. Alle drei Gegendemonstranten aus Salzburg verlassen die Kundgebung, da die Aktienfonds ihrer Eltern heute um 40% gestiegen sind und sie endlich wieder reich sind und nicht mehr links sein müssen.

    13:00 – Kulturminister Blümel ist für die Planung des Unterhaltungsprogramms zuständig. „Ich bin der bekannte Kunstkenner Gernot Blümel. Salzburg war immer schon Heimat großer Musiker. Musik ist für mich Musik in meinen Ohren“, sagt er und präsentiert den Delegierten ein zeitgenössisches Potpourri der österreichischen Avantgarde, mit Künstlern wie der WKO-Band. Aufgelockert wird das Programm vom scharfzüngigen Satiriker Ferdinand Wegscheider. Er präsentiert seinen erfrischend-komischen Sketch „HEIL KURZ, MEIN FÜHRER!“

    14:30 – Theresa May will nicht aufs Gruppenfoto. Stattdessen will sie mit dem EU-Fotografen ein Einzelfoto ausverhandeln. Sie fragt ihn, ob er das Foto für 100 Euro machen will, doch der Fotograf hat nicht so viel Geld dabei und lehnt ab. May fordert ihn wütend auf, ihr entgegen zu kommen.

    17:00 – Kurze Aufregung um die Hotelabrechnung von Viktor Orban. Die Rezeption verrechnet 12 Euro extra für Pay-TV. Orban habe gestern Abend die Filme Schindlers Liste und Dumb Hungarian voter fucked hard by old man gekauft. Orban tobt: „Ich habe mir sicherlich nicht so einen perversen Scheiß wie ‘Schindlers Liste’ angesehen!“

    20:48 – Drama bei der Abreise: Matteo Salvini ist tot. Der italienische Außenminister fällt bei einer Bootsfahrt über den Wolfgangsee ins Wasser und geht unter. Rettungskräfte können ihn zwar bergen, doch das Boot darf stundenlang nicht anlegen. Salvini verstirbt tragisch.

    23:55 – Sebastian Kurz verlässt als letzter die Tagung und sperrt zu. Lächelnd steigt er in ein Taxi und meldet sich via WhatsApp bei der Person, die ihm am wichtigsten ist: „Gute Nacht, bussi :)“, schreibt er an sich selbst.


    1500
    8 Kommentar Themen
    2 Themen Antworten
    0 Follower
     
    Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
    Beliebtestes Kommentar Thema
    10 Kommentatoren
    neuste älteste top
    NicerMo

    Wirder mal sehr originell und gut👍🏼🔥

    Heizung voll auf,

    ein Wasserglas in die Mitte …

    Schick sie gleich raus in die Wüste!

    Dorthin wo Trump vorgeschlagen hat, eine das Europa rettende Mauer errichten zu sollen: in die Sahara. Komisch nur, dass der weiß, dass es diesen Sandhaufen gibt, hehe.

    Jules

    So oder ähnlich wird es wohl ablaufen lol

    Fürzchens Hand
    Bestimmt hat er seine

    Zähne danach zum Sondersondermüll gebracht.

    Choose A Format
    Personality quiz
    Series of questions that intends to reveal something about the personality
    Trivia quiz
    Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
    Poll
    Voting to make decisions or determine opinions
    Story
    Formatted Text with Embeds and Visuals
    List
    The Classic Internet Listicles
    Countdown
    The Classic Internet Countdowns
    Open List
    Submit your own item and vote up for the best submission
    Ranked List
    Upvote or downvote to decide the best list item
    Meme
    Upload your own images to make custom memes
    Video
    Youtube, Vimeo or Vine Embeds
    Audio
    Soundcloud or Mixcloud Embeds
    Image
    Photo or GIF
    Gif
    GIF format