• Hinweis: Der Facebook Login Button wurde leider durch Facebook deaktiviert. Wenn Sie nicht in Ihren Account reinkommen, kontaktieren Sie uns.

  • Heute erstes WM-Spiel: ORF TVthek Seher freuen sich auf 270 Minuten Hochspannung


    Startschuss für die Fußball-WM 2018 in Russland! Zehntausende Seher der ORF TVthek freuen sich bereits auf das erste Spiel. Sie sind bereit für 270 Minuten Spannung pur.

    KÜNIGLBERG — „Bei herkömmlichen TV-Streams bekommen die Zuseher bloß ein Spiel mit lediglich 90 Minuten geboten. Wir vom ORF dagegen bieten unserern Sehern via TVThek ganze 270 Minuten voller Action“, freut sich ORF-Chef Alexander Wrabetz.

    „Auch diesmal haben wir pünktlich zur WM in unseren Servern wieder den innovativen Ruckel-Modus aktiviert. Dieser unterbricht den Stream regelmäßig, um die Spannung hoch zu halten.” Vor allem Elfmeter erkennt das System automatisch und stoppt die Übertragung kurz vor dem Schuss für mindestens zwölf Sekunden.

    Techniker überwachen die ORF-Server.

    Gastronomen erfreut

    Gastronomen, die sämtliche WM-Spiele live per ORF-Stream übertragen, zeigen sich erfreut. „Da hinten sitzen immer noch Leute vor dem Bildschirm, die gerade das EM-Finale 2016 fertig schauen“, so ein Barbetreiber. Sein Erfolgsgeheimnis: In Verbindung mit einem UPC-Vertrag kann das Spielerlebnis sogar auf ganze 27 Monate ausgedehnt werden.

    Modernes WM Studio

    Der ORF setzt aber auch vor Ort in Russland auf ein hochmodernes WM Studio. „Wir sind technisch am neuesten Stand. Damit Rainer Pariasek seine Interviews noch besser führen kann, haben wir ihm jetzt sogar ein Test-Abo von Babbel installiert. Er beherrscht bereits Russisch auf der Stufe Minus B2“, verrät ein ORF-Redakteur. Außerdem erhält Herbert Prohaska einen selbstfahrenden Ledersessel, der ihn direkt von den TV-Studios ins Hotel fährt.


    1500
    7 Kommentar Themen
    4 Themen Antworten
    0 Follower
     
    Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
    Beliebtestes Kommentar Thema
    6 Kommentatoren
    neuste älteste top
    Gustave le Bon

    hat schon 1895 eine Studie veröffentlicht,
    in der es geheißen hat, dass die paar klugen
    Köpfe eines Landes, die nicht aus Faulheit und
    korrupten Motiven in der Politik sind, besser
    die Schnauze halten sollen, da sie andererseits
    vom PÖBEL, dessen Mitglieder die Jahrtausende als Arbeitssklaven
    haben überleben DÜRFEN, ausgelöscht würden.

    Ich bin

    ein riesengroßer Riese.

    Fora

    Amüsant, aber wieso UPC? Wäre mit A1 einfacher erklärbar, da schaut dann jemand gleichzeitig lineares A1-TY, dann ist bandbreitenbedingt auch der Stream weg. Leider… :-(

    Ein Wiener

    Bei T-Mobile, wo von den versprochenen 50mbit es nur 5 zu dir schaffen, ist das natürlich ganz anders.

    URW aus Hamburg

    ist mir bekannt; aber was ist UPC? Und A1?
    Wusste nicht, dass Österreich mit dabei ist mit einem Team namens A1.

    Helmut Ondrejka

    Du bist ein Riesengroßer Volltrottel !!!

    Bin ich nicht!

    Aber ich habe einen riesigen Volltrottel: zw. d. Be…n.

    URW aus Hamburg

    kenn ich aber auch.
    Du nicht?
    Wer ist dann der ∞…?

    Hamburg—Berlin—Hamburg
    Der-super-Verein

    Choose A Format
    Personality quiz
    Series of questions that intends to reveal something about the personality
    Trivia quiz
    Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
    Poll
    Voting to make decisions or determine opinions
    Story
    Formatted Text with Embeds and Visuals
    List
    The Classic Internet Listicles
    Countdown
    The Classic Internet Countdowns
    Open List
    Submit your own item and vote up for the best submission
    Ranked List
    Upvote or downvote to decide the best list item
    Meme
    Upload your own images to make custom memes
    Video
    Youtube, Vimeo or Vine Embeds
    Audio
    Soundcloud or Mixcloud Embeds
    Image
    Photo or GIF
    Gif
    GIF format