ÖVP immer noch auf Platz 1: Stockholm Syndrom heißt jetzt Innsbruck Syndrom


Mattle jubelt
Roland Schlager / APA / picturedesk.com

Das Ergebnis der gestrigen Tiroler Landtagswahl veranlasst die WHO zu einer Umbenennung des „Stockholm Syndroms“. Wer für seine Geiselnehmer positive Gefühle entwickelt, der leidet fortan am „Innsbruck Syndrom“. 

INNSBRUCK – Ärztin Andrea Kluger begutachtet einen Wähler, der soeben aus der Wahlkabine kommt. „Natürlich hab ich mein Kreuzerl bei der ÖVP gemacht“, lächelt der Patient mit entgleister Mimik. „Ja, sie sind korrupt, sie haben in der Corona-Krise versagt, sie leugnen den Klimawandel und sie verscherbeln unser weniges Bauland an Reiche, aber ich wähl sie schon seit ich 18 bin.“

Dr. Kluger nickt. „Klarer Fall von Innsbruck Syndrom. Das grasiert hier überall in Tirol, im Oberland und Unterland und Hinterwäldlerland. Hunderttausende Tiroler können sich einfach nicht von ihrem Geiselnehmer loslösen.“

Dr. Kluger zeigt auf ein Plakat. „Der infantile Grinser von Anton Mattle täuscht. In Wahrheit handelt es sich bei ihm auch nur um ein Mitglied der brutalen Gondel-Gang, die das ganze Bundesland in Geiselhaft hat. Sie fordern 500 Millionen in bar, 4000 neue Sessellifte und einen Hubschrauber mit freiem Geleit nach Liechtenstein.“

Ausnahmesituation

„Auf Außenstehende mag diese psychopathologische Bindung von 34% der Opfer mit den Tätern bizarr erscheinen“, erklärt Psychotherapeut Patrick Valda. „Aber man muss bedenken: deine Psyche befindet sich in einer Ausnahmesituation, wenn die Schneekanonen auf dich gerichtet sind, bewaffnete Schützen die Straßen patrouillieren und du nicht flüchten kannst, weil der Ausgang von Bergen versperrt ist.“

ÖVP-Erfolg

Die WHO traf die Entscheidung, das Stockholm Syndrom umzubenennen, nach dem gestrigen historischen ÖVP-Wahlerfolg, bei dem die Volkspartei stolze minus 10 Prozentpunkte dazugewann. „Sieg ist Sieg“, erklärt Mattle stolz. „Die Titanic war auch während des Untergangs noch das weltgrößte Passagierschiff.“ Im Freudentaumel stolpert Mattle und schlägt sich jeden fünften Zahn aus. „Wahnsinn, der nächste Erfolg, heute hab ich einen Lauf!“

Heilungschancen

Dr. Kluger schließt ihren Koffer, sie kann hier nichts mehr tun und muss weiter nach Niederösterreich, wo bald die nächsten Patienten auf sie warten. „Eine Behandlung wäre mit einer Traumatherapie gut möglich, die Tiroler müssten nur ein paar Sitzungen lang auf der Couch liegen und freie Medien lesen statt ‚Seilbahn Aktuell‘ oder die Pfarrblatt-Kolumne ‚Ich bin Gott‘ von Franz Hörl.“ Leider zahle die Regierung rund um Kanzler Nehammer derzeit aber nur Alkohol und Psychopharmaka. 

Lassen Sie sich täglich über neue Artikel informieren.


31 Kommentare
top
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments

Die Titanic war auch während des Untergangs noch das weltgrößte Passagierschiff – besser kann man die Schönredner nicht enttarnen!😂😂

Wobei wenn die Gegner Abwerzger und Dornauer sind, dann ist die Auswahlmöglichkeiten Pest (ÖVP), Cholera (Abwerzger) und Ebola (Dornauer, der alte Porscheschütze) gering oder man reitet mit der Gemse freiwillig Richtung Vorarlberg (und das will was heißen).

Ich will mir ein abrüsten der Worte wünschen. Nicht alles was hinkt ist ein Vergleich und in ihrem Beispiel sowohl unpassend als auch unqualifiziert und wir alle sind froh, diesen Krankheiten bei uns nicht ausgesetzt zu sein.

Meinung bzw. Standpunkt ist ok und richtig und die Wahl der Worte wichtig. Daher, wenn schon denken / schreiben – dann in Zukunft bitte hoffentlich positiv.

„Ist es nicht die hoffnungsloseste und toteste aller Gewissheiten, unter einer Nation zu leben, die durch Schaden dümmer wird?“
Karl Kraus: „Die Fackel“, 1920, 554-556, 2.“

Tragisch aber wie wahr!!!

Hilfe naht: ein TP Abo für ganz Tirol, und das Syndrom ist Geschichte! Und dann noch NÖ – und wir sind symptomfrei 😅

Dann haben wir stattdessen eine Wohlfühlzone für TP Leser.
Ein „Wien Syndrom“

Aber die Krankenkasse bezahlt doch nur Alkohol und Psychopharmaka (oder nehmen wir die 500Mio vom Artikel?)

Die dümmsten Schafe wählen ihre Schlächter selbst aus.

Kälber! Nicht Schafe.

… und: selber! Damit sich’s auch reimt.

… ein weiterer ‚Besserwisser‘. 😉

Von: Berthold Brecht

Bertolt

Haben in Tirol Skilifte das Wahlrecht ? Anders kann ich mir sonst das Ergebnis nicht so wirklich erklären …

Was heißt Ski_lifte_? One cabin, one vote! So der franzhörlige O-Ton, dem Vernehmen nach.

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format