Nach Ibiza-Urlaub: Flughafenpolizei hält Strache irrtümlich für illegalen Einwanderer


Ibiza Strache

Zu einem Missverständnis mit prominentem Opfer ist es heute am Flughafen Wien-Schwechat gekommen. FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache wurde bei seiner Rückkehr aus dem Ibiza-Urlaub mit einem illegalen Einwanderer verwechselt und kurzzeitig in Schubhaft genommen.

Der Tagespresse liegt das Polizei-Protokoll vor. Demzufolge fiel den Zollbeamten gegen 10:30 Uhr ein „dunkelhäutiger Mann mit Alkoholfahne“ auf, der sogleich „per Zufall“ ausgewählt wurde, um näher kontrolliert zu werden. Beim Ausfüllen des Zollformulars fiel den Beamten aufgrund zahlreicher Rechtschreibfehler auf, dass der „Verdächtige der deutschen Sprache wohl nicht mächtig“ war.

Was dann passierte, wird Strache so schnell nicht mehr vergessen: „Diese Behandlung, die mir widerfahren ist, soll kein anderer Mensch erleben müssen! Also, außer es handelt sich um einen Ausländer.“ Strache wurde vorgeworfen, er wäre mit einem Flüchtlingsboot nach Ibiza gereist: „Dabei hab ich dort doch nur das ‚CrAzY RiDe’-Partyboot bestiegen.“

Bei der Frage, ob er in den vergangenen Wochen mit Bomben hantierte, verwies er auf seine umfangreiche Erfahrung mit Jäger-Bombs, was die Aufklärung des Missverständnisses weiter verzögerte.

Der dienstführende Zollbeamte verteidigt die Amtshandlung: „Strache war in Begleitung dreier junger Frauen. Mehrere Frauen haben sie doch nur in Saudi-Arabien oder Afghanistan.“

Zur Aufklärung kam es erst, als Strache ein Telefongespräch mit Herbert Kickl gewährt wurde, im Zuge dessen er über die Unterbringung, das Essen, die Behandlung, die Wartezeit, das Wetter, den Fliesenboden, die Hitze, die Kälte, Privatfernsehen, 3G-Internet, Polyesterpullover und über die Existenz des Seins suderte. Der Beamte: „Da wussten wir, es kann sich nur um einen Österreicher handeln.“

(Foto: Franz Johann Morgenbesser/Montage)

Alle Artikel jeden Morgen in Ihr Postfach.


4 Kommentare, 27.2k Shares
1500
4 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
4 Kommentatoren
neuste älteste top
juhu

das wird erst einen artikel wert wenn strache den job annimmt.

lecram

Nicht lustig. Nicht wirklich überspitzt und schon ausgelutschter gag.

Ben Opp

Liebe Tagespresse, ich würde gern einmal einen Artikel darüber lesen, wie H.C. Strache bei *jeder* Wahl als Spitzenkandidat antritt, egal, was gerade gewählt wird. Bei jeder Wahl, wo die FPÖ auf der Liste steht, wählt man Strache, sei es auf Gemeinde-, Bezirks-, Landes- oder Bundesebene.

Willy

Vorschlag: Strache wird in Personalunion: Bundespräsident, Bundeskanzler und Wiener Bürgermeister. Erhebliche Kostenersparnis und endlich einmal ein Beitrag – Pro Strache.

MfG Willy
Macht nur weiter so, des is a Hetz!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format