Maschek-Clip: FPÖ-Historikerkommission prüft, welches Wort sich hinter „Piep“ verbirgt


FPÖ-Historikerkommission

Die FPÖ-Historikerkommission hat heute brisantes Beweismaterial zugespielt bekommen. In einem Beitrag der Satiriker “Maschek” über Heinz-Christian Strache zensierte der ORF ein Wort mit einem Piepston. Könnte das Video Licht ins Dunkel von Straches Vergangenheit bringen?

„Vom *pieps* zum Sportminister: eine typisch österreichische Karriere“, heißt es im Maschek-Beitrag. Welche mysteriöse Bezeichnung hier vor der Allgemeinheit versteckt werden soll, das überprüfen zur Zeit die unabhängigen Historiker der FPÖ.

Neue Artikel jeden Morgen in Ihr Postfach.

„Wir haben echte Profis beauftragt, um hier Licht ins Dunkel zu bringen“, freut sich ORF-Chef Alexander Wrabetz. „Bald wissen wir mehr über die Vergangenheit unseres Vizekanzlers. Ich hab gehört, er war sehr gern im Wald, ein leidenschaftlicher Förster.“

Wrabetz nimmt auf Straches Schoß Platz. Strache sagt: „Brav!“, krault Wrabetz hinter den Ohren und gibt ihm ein Leckerli.

Historiker optimistisch

„Wir erhoffen uns mehr Klarheit darüber, ob jemand, der in seiner Jugend im Wald mit Neonazis Krieg gespielt hat, eventuell irgendeine Nähe zu Rechtsextremismus gehabt haben könnte, oder vielleicht nur zufällig dort war“, erklärte der Leiter der FPÖ-Historikerkommission, Dr. Amnesia, der derzeit noch von nichts weiß.

Pieps erst der Anfang

Der ORF will offenbar auch andere Wahrheiten unterdrücken. In einer Mail, die der Tagespresse zugespielt wurde, fordert FPÖ-Stratege Herbert Kickl die ZiB-Redaktion auf, ab sofort Straches Tränensäcke zu verpixeln. Dadurch soll „die perfekte Illusion entstehen, dass unser Heilland (sic!) für immer Mitte 30 ist“, so Kickl.

Für Wrabetz zeichnet sich eine Beförderung ab. Laut ORF-Insidern gilt er als vielversprechender Kandidat für die Nachfolge von Straches Schoßhund.


1500
5 Kommentar Themen
7 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
12 Kommentatoren
neuste älteste top
Xela

Sehr gelungen!
Es lebe der Flüsterwitz, denn die Zensur hat längst begonnen.

Steger wird sich wohl nicht mehr oft über „unbotmäßiges“ Verhalten ärgern müssen.

Thomas

Das ist wirklich eine erfolgreiche Methode gewesen um etwas, das kaum jemand bemerkt hätte allgemein bekannt zu machen.

† 20. Juli 2017

Willy Wenger

Gefunden:

The death of Willy Wenger I heard about Willy on n.tv for the first time today and did some research. Despite the fact that I didn’t know Mr Wenger personally, I was deeply affected by his death (even after the event). Well, these may be personal emotions, not knowing your own grandfather well, losing your father very early. The fate of my grandfather, who was shot in the foot from below as a parachutist in Russia and who had to spend a decade there in captivity as a prisoner of war, may have established my painful connection to Willy Wenger.… Mehr »

Anna

Alles alte Leute!

Er

friede in Ruhen!

Oder in Rouen?

Roðem sozusagen!

peiP

natürlich.

Ja, ausgesprochen.
Diese Schriftform gilt für alles Blaue und Türkise: PIPE.

Nein, das Rohr ist nicht gemeint!

Zu Neudeutsch:

Pfeipen.

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format