„Leid nicht unnötig verlängern“: Rendi-Wagner lässt SPÖ einschläfern


Schon seit langem liegt die SPÖ nur noch apathisch am Boden herum. SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner zieht nun die Konsequenzen: sie lässt die SPÖ einschläfern. Die schwierige Entscheidung wurde mit einem einstimmigen Beschluss des Parteipräsidiums gefällt.

WIEN – „In Absprache mit den Ärzten haben wir die Entscheidung getroffen, unser Leid nicht künstlich zu verlängern“, sagt Hospizärztin Rendi-Wagner künstlich lächelnd in die Kamera. „Wir haben viele schöne und kuschelige Niederlagen gemeinsam erlebt, aber jetzt ist es wohl Zeit, Abschied zu nehmen“, erklärt auch SPÖ-Anästhesist Thomas Drozda.

Neue Artikel jeden Morgen in Ihr Postfach.

Noch unklar ist die Methode, mit der die SPÖ eingeschläfert werden soll: „Vielleicht wählen wir eine schmerzlose Spritze, oder der Doskozil dreht ihr das Gnack um, kann auch sein.“ Die Partei soll auf jeden Fall eingeäschert werden, wie Andreas Schieder erklärt: „Ich freue mich, dass ich endlich auch mal jemanden an die Urne bringen kann.“

Berührender Abschied

Die SPÖ wird heute Nachmittag feierlich am Tierfriedhof Simmering neben dem Hamster Chipsy, der Schildkröte Schildi und dem Kampfhund Chico Senior beigesetzt werden. Die Partei-Totengräber Werner Faymann, Alfred Gusenbauer und Christian Kern werden der Zeremonie beiwohnen.

Doch über die letzte Ruhestätte scheint innerparteilich noch keine Einigkeit zu herrschen. So ließ Hans Peter Doskozil über die Kronen Zeitung ausrichten, er wünsche sich eine Wikingerbestattung am Neusiedler See. Landeshauptmann Peter Kaiser hingegen fordert die Urne als Buntstift-Dose für das Kinderzimmer seines Sohnes Luca.

Parteiintern feiert man die Entscheidung. Nur Andreas Schieder zeigt sich auch ein bisschen wehmütig: „Ich glaube, wir hätten es nochmal probieren können. Ich hätte im Herbst wirklich Bundeskanzler werden können, oder König der Welt, oder Kaiser von China“, sagt er traurig beim Nachwahl-Interview mit den Stimmen in seinem Kopf.

„Hoppala!“

Nach der erfolgreichen Einäscherung der SPÖ isst Schieder eine Banane, wirft die Schale weg und geht. Dann rutscht er jedoch auf der eigenen Bananenschale aus, die Urne zerbricht am Boden. „Hoppala!“, lacht Schieder. Voller Asche im Gesicht schmunzelt Rendi-Wagner das Missgeschick weg: „Macht doch nix, Andi. Jeder hat einmal ein schlechtes Jahrzehnt.“


33 Kommentare, 14.1k Shares
1500
18 Kommentar Themen
15 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
30 Kommentatoren
neuste älteste top
Ingrid Weber

Ich bin schon 40 Jahre ein treues SPÖ Miglied, aber mit dieser Rendi Wagner fühle ich mich nur mehr verarscht. diese Person die für Österreich noch nicht geleistet hat und nur über die anderen Parteinen schimpft , tut mir leid die SPÖ ist für mich keine Partie mehr die ich wählen werde.

Brigitte Höllbacher

Dem ist wirklich nichts zuzufügen. Über andere herzuziehen um selbst gut dazustehen…pfui

uneva

40 Jahre? Echt jetzt? Respekt. DAS nenne ich Nibelungentreue. Spätestens beim Gusi hat mich das nackte Grauen über diese Partei gepackt. Obwohl, auch schon beim Alfred (dem immer alles sehr sehr kompliziert war) hatte ich meine ersten Zweifel an der Qualität dieser Partei“führer“.

MLOF

schlagen Sie doch einfach ein paar Verbesserungen vor

Atheos

Echt jetzt, erst seit der Rendi? Das ist schon mehr als treu ;-)

Ichfindslustig

… wenn’s nicht so traurig wäre, dass es jetzt niemanden mehr gibt der auch nur Ansatzweise die Arbeitnehmer vertritt.

Eva de la jungla

Finde ich auch, aber ich könnte nicht einmal klar sagen, wofür die SPÖ steht oder wen sie eigentlich vertreten will. Es fehlt einfach eine klare Aussage, feste Position und argumentative Schlagkraft.

Heiner Bremer

hat gestern dasselbe gegen die SPD gerichtet. Weil sich Louis Klamroth ständig dumm einmischte, wurde Heiner sogar mal ungehalten; so hab ich den noch nie erlebt. Traurig daran ist zu erkennen, dass die Jugend, wie bei den Viechern, sich daran labt, die alten zu stürzen (in Form von besser sein, klüger sein zu versuchen!).

Tja, das in der Klammer kann aber nicht funzen! Die Älteren sind einfach länger auf der Welt und haben wie Candide erkannt, dass sich niemals etwas ändert. Das ist auch dieser Form hormongetriebener Jugendlicher geschuldet.

Kopfweh

Anders gesagt: Weil die Älteren – als sie noch jung waren – von den damalig konservativen Älteren überstimmt wurden und dadurch eine konstruktive Weiterentwicklung verhindert wurde, sollen eben diese desillusionierten Reformer jetzt gegen eine Reform sein – aus dem unbestreitbar intelligenten Grund – dass diese Reform ja von der jungen – noch ambitionierten – Generation ausgehe.

Erstklassige Darlegung warum Alter mit Weisheit gleichzusetzten ist. Wirklich beeindruckend…

Thomas

Letzten Endes wird der Wähler im September entscheiden wie es mit der SPÖ weitergeht. Jedenfalls haben es die Genossen jetzt geschafft, dass die Wähler nur noch über den drohenden Absturz und das staatspolitische Verhalten der Sozialisten, statt über den moralischen Verfall der FPÖ diskutieren.

uneva

Sie meinten wohl „über den moralischen Verfall VON ZWEI IN DER FPÖ. Genau das ist es was die Wähler so ärgert. Wegen des Fehlverhaltens einzelner gleich auf die ganze Organisation zu schliessen. Man sollte bedenken dass viele ÖVP, SPÖ, NEOS und meinetwegen auf GRÜN oder JETZT Sympathisanten FPÖ Leute kennen, vielleicht diese sogar im Freundeskreis oder gar der Familie befinden und tief im Innern daher genau wissen, dass nicht alle so sind wie die zwei Deppen da auf Ibiza. Schon ein wenig mehr Fairness und Besonnenheit vonseiten der Roten gegen politische Mitbewerber (nach der Diktion von Schieder/Drozda/Reni-Wagner aber GEGNER) würde… Mehr »

Pete67

Da muss ich dir leider recht geben…

Das stand in einem Leserbrief:

»Ich weiß, dass der Bundeskanzler viel
zu reden, aber nichts zu sagen hat. (E. K.; Dipl. Wfm.) «

Die Zeitung hat sich des ausgeschriebenen Namens allerdings (leider!) enthalten.

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format