Ist er einem Betrüger aufgesessen? Pariasek kann Pepwick McDempsi nicht im Internet finden


Pariasek interviewt Pepwick McDempsi
ORF TVThek/Screenshot

Noch vor zwei Tagen glaubte sich ORF-Reporter Rainer Pariasek am Höhepunkt seiner Karriere, als er in Kitzbühel den bekannten US-Schauspieler Pepwick McDempsi vor das Mikrofon bekam. Doch einige Google-Suchen später folgt die Ernüchterung: Der vermeintliche Hollywood-Star ist nirgends aufzufinden. Ist Pariasek einem Betrüger aufgesessen?

SCHLADMING – „P-E-P-, so die Hälfte vom Vornamen hätt ma schon mal geschafft“, lacht Pariasek zufrieden und schiebt sich seine Lesebrille wieder nach oben. Mit einem Zeigefinger tippt er den restlichen Namen 40 Minuten lang in sein iPad ein. „Null Treffer für Pepwick McDempsi, des gibts ja ned, dass den ned gibt, des war a Betrüger.“

Pariasek recherchiert weiter, doch ohne Ergebnis. „Der hat doch mitgespielt in dieser Arztserie, Greisen-Embolie… na, das gibts ja ned. Kein Treffer bei IMDb. Auch ned für seinen Spitznamen McDwimy. Is des a Glitsch in der Mätrix?“

Spurensuche

Die Spurensuche führt den ORF-Star zurück bis ins Jahr 2017. „Da hab ich den Pepwick McDwimy McDemspi schon einmal gesehen und zwar bei der Abfahrt in Bieberquiek. Ich werd den schon noch erwischen, weil wie sagt man so schön: fohl me once, schäm on me, fohl me tweis, schäm also on me.“

Prävention

Um ab sofort keinem weiteren Schwindler mehr aufzusitzen, hat sich der ORF-Moderator weitergebildet. „Ich hab mir auf dieser Videoseite Jyiuthiyuupp einen Beitrag über Online-Betrug von Galileo aus 2003 angeschaut, es gibt ja ziemlich viele gemeine Betrugsarten. Am meisten Angst hab ich da persönlich vor Speibware und Phisting.“

Professioneller Auftritt

Die Fortbildung hat sich offensichtlich ausgezahlt. „Ich bin viel vorsichtiger und mein Auftritt ist noch professioneller geworden“, erklärt Pariasek, als neben ihm plötzlich Barack Obama auftaucht, der für den morgigen Nachtslalom in Schladming angereist ist. „You are not Bawag Owama, you are not Bawag Owama“, schreit Pariasek, stürzt sich auf ihn und versucht, ihm eine Maske abzuziehen. Mehrere Secret-Service-Agenten ziehen den ORF-Reporter weg und fixieren ihn am Boden. „Stop sis, I am protected by se GIS!“

Lassen Sie sich täglich über neue Artikel informieren.


16 Kommentare, 11k Shares
1500
11 Kommentar Themen
5 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
16 Kommentatoren
neuste älteste top
Leberkas

In Gwoup Äi, we have: Switzerland, Tschek Wepablik, Portugal and Törki

jotschus

Wot a gwup

Bernhard 000

Haha legendär

Wolke2001

Bieberquiek… 😂😂😂

emily_tjz

Von “Greisen-Embolie” bis zu “ fohl me tweis, schäm also on me” – göttlich 😂

Huawawuff

,Phisting‘ ist wieder mal sensationell, der Hammer schlechthin! 🤣

Pater B.

Das klingt jetzt aber nicht jugendfrei!

Huawawuff

Ich glaub, da ist der Tagespresse nur ein Tippfehler passiert 🤣

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format