„Die haben mich zum Kanzler gemacht“: Kurz gibt seinen Wählern Schuld am Impfdebakel


Kurz schaut beleidigt
ROLAND SCHLAGER / APA / picturedesk.com

Ist der Sündenbock für die schleppende Impfkampagne gefunden? In einem überraschenden Frontalangriff beschuldigte Bundeskanzler Sebastian Kurz seine Wähler, die Hauptverantwortung zu tragen. Diese hätten ihn 2019 über Nacht ins Bundeskanzleramt gehievt – ohne sein Mitwissen.

WIEN – „Es gibt leider Hinweise darauf, dass meine Wähler in die Irre geführt wurden und dachten, ein Maturant ohne Lebenserfahrung kann ein ganzes Land sicher durch eine Pandemie steuern“, erklärt Sebastian Kurz bei einer Pressekonferenz. Dann hält er ein Taferl mit seinem Gesicht in die Höhe. 

Nach Reinhold Mitterlehner, der SPÖ, Tal Silberstein, der FPÖ, den Grünen, der WKStA, den Flüchtlingen, Tal Silberstein, den Medien, dem Islam, Heimkehrern vom Balkan, dem leichten Föhnwind, seinen zu engen Schuhen, dem schlechten ORF-Programm, der EU und Tal Silberstein hat der Kanzler einen neuen Sündenbock gefunden: seine Wähler.

Ohne Mitwissen

„Millionen Menschen haben einfach meinen Namen angekreuzt, da geht es ja zu wie auf einem Basar“, schüttelt Kurz entsetzt den Kopf. „Leider habe ich davon nichts gewusst. Es hat hier ganz klar eine ungleiche Verteilung der Stimmen zugunsten der ÖVP stattgefunden.“

Dass es seit dem Ibiza-Video keine Bildungsreformen gab, habe sich laut Kurz nun als „fatal“ erwiesen: „Jetzt haben wir ein PR-Budget, das höher ist als das Impfbudget, und den EU-weit stärksten Wirtschaftseinbruch trotz höchster Hilfsleistungen.“

Suspendierung

Kurz, der nach eigenen Angaben erst gestern aus den Medien erfuhr, dass er überhaupt Kanzler ist, fordert als Konsequenz die sofortige Suspendierung seiner Wähler. Er kann sich Wählerneuwahlen vorstellen, in denen er aus allen Wahlberechtigten eine Person auswählt, die noch wählen darf. Er sei gerne bereit, hier Verantwortung zu übernehmen.

Die österreichische Regierung sieht er als Opfer. „Man wird sich auch fragen müssen, ob Griechenland eine gewisse Verantwortung trägt.“ Er holt ein Geschichtsbuch seiner Gymnasiumszeit hervor. „Seite 134. Erfindung der Demokratie in Athen.“ Schon vor mehreren tausend Jahren hätte man die aktuelle Misere also wohl verhindern können.

Fragwürdiger Zeitpunkt

Der Zeitpunkt seiner Attacke wirft Fragen auf. Denn viele seiner Wähler können sich gar nicht gegen die Vorwürfe verteidigen, weil sie derzeit im Krankenstand sind, sei es wegen Corona, oder wegen Überforderung durch den Lockdown. „Krankheit ist keine Entschuldigung“, lächelt der Kanzler sympathisch und beendet die Pressekonferenz.

Lassen Sie sich täglich über neue Artikel informieren.


29 Kommentare, 12.1k Shares
29 Kommentare
top
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments

Wer immer das verfasst hat: ich bin schockverliebt!

Da kann ich mich nur anschliessen. Punktgenauer geht nicht.

Ein wahres Meisterstück! Platon hätte seine helle Freude gehabt!

Nicht nur Platon, sondern auch Sigmund Freud, hätte seine Freude an ihm gehabt

Und die Sophisten😏
Nur ein kleiner Tippfehler hat sich eingeschlichen: „Man wird sich auch Fragen müssen, ob…“.

Das ist nicht korrekt, was Sie schreiben, es ist und bleibt auch reflexiv ein Verb und daher …

Bearbeitet von MiguelDAustria

Nicht kleinlich sein

Mal wieder ein Gustostückerl !! Ohne Tagespresse wäre die Innenpolitik schon lange nicht mehr zu ertragen , so kann man sich zumindest auf den nächsten Artikel von euch freuen !

Ihm traue ich das ohne Einschränkungen zu

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format