Damit kein Wiener mehr bis Mittag schläft: Kurz aktiviert um 7 Uhr früh Zivilschutz-Alarm


Lang genug sind die Wiener auf der faulen Haut gelegen. Ab sofort heißt es auch für sie: an die Arbeit! Damit niemand mehr in der Bundeshauptstadt bis Mittag schläft, ließ es sich Sebastian Kurz heute nicht nehmen, persönlich um 7 Uhr früh den Zivilschutz-Alarm zu aktivieren.

„Der frühe Vogel fängt den Wurm. An die Fließbänder, los los los!“, lacht Kurz, während er den Knopf drückt. Alle 8.000 Sirenen in Wien heulen gleichzeitig los und reißen zwei Millionen arbeitsfaule Wiener aus ihrem Schlaf in der sozialen Hängematte. Kurz ist entschlossen: „Schluss mit ‚Nix deutsch‘! Die Sprache der Sirene versteht jeder.“

Wiener verwirrt

Unter der Wiener Bevölkerung sorgte die Maßnahme für Verwirrung, Chaos und Ärger. „Was soll dieser Lärm mitten in der Nacht?“, fragt der Langzeitarbeitslose Johann Gudenus, der heute zum ersten Mal seit Jahren vor 12 Uhr Mittags das Bett verlässt. „Na gut, na gut. Dann reiß ich mich heute halt am Riemen und gehe schon um 7 Uhr früh zur Heilheilmassage.“

Auch andere sind motiviert: „Wow! Das habe ich echt gebraucht“, sagt ein Mindestsicherungsempfänger aus Favoriten. „Ich habe beschlossen, nicht mehr arm zu sein. Ich gehe jetzt sofort zum Magistrat und registriere mein Risikokapital-finanziertes Fintech-Start-up und disrupte die Blockchain-Industry!“

Langschläfer haben keine Chance. In der ÖVP-Privatdatenbank wird mit Hilfe von BVT-Informanten minutiös festgehalten, wer pünktlich um 7:30 bei der Arbeit oder dem AMS erscheint, und wer säumig ist. Notorischen Drückebergern droht im schlimmsten Fall ein Meet&Greet mit Gernot Blümel im Dots.

Ausbau

Aufgrund seiner leistungssteigernden Wirkung soll der Sirenenweckruf nun zum täglichen Ritual in der Bundeshauptstadt werden. Ab Montag werden die Sirenen bereits um 5 Uhr erschallen. Bevor sie ihr Tagwerk beginnen, müssen sich alle Wiener zur verpflichtenden Morgengymnastik vor der großen Sebastian-Kurz-Statue am Raiffeisen-Platz einfinden.

Lassen Sie sich täglich über neue Artikel informieren.


106 Kommentare, 39.6k Shares
106 Kommentare
neuste
älteste top
Inline Feedbacks
View all comments

Die Strafe für die notorischen Drückeberger scheint mir viel zu hoch. Würden nicht 2-3 Jahre Einzelhaft auch ausreichen ?

Na bitte die wiener pazi wieder…

Ich schäme mich inzwischen den Namen Sebastian zu tragen. Ich wünschte der kurze hätte mehr Hirn. Unfassbar! Doch irgendwann kommt die Zeit wo sich das Volk erhebt und versteht, dass „Das Volk“ zu bestimmen hat.
Es kann keine einzelne Person über Recht und Ordnung entscheiden.
„Die Volk entscheidet“

Achso und was ist mit denen die Nachtschicht schieben und vielleicht genau zu so einer Zeit im Bett liegen und schlafen wollen? Oder es gibt Menschen die im Verkauf oder sonst wo arbeiten und aber auch später mal arbeiten müssen als in aller früh. Sowas ist krank. Da darf man nicht mal ausschlafen, unglaublich ??‍♀️

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format