Aus für Eurofighter: Bundesheer freut sich auf neue Boeing 737 Max


Das Bundesheer präsentierte heute das Nachfolgemodell für die Eurofighter. Schon bald wird die Luftraumsicherung über Österreich durch Flugzeuge des Typs Boeing 737 Max durchgeführt.

ZELTWEG – „Dieser Deal war ein unwiderstehliches Schnäppchen“, erklärt der Chef der österreichischen Luftwaffe, General Andreas Lubitz senior. „Keine Ahnung, warum die Flieger so billig sind, wir haben kein Internet.“ Eingefädelt wurde der Kauf vom renommierten Schrotthändler Graf Mensdorff-Pouilly.

Eine erste Ausschreibung wurde auf Druck von Boeing storniert, damit der Flugzeughersteller trotz noch nicht fertig entwickelter Flugzeuge teilnehmen kann. Die endgültige Entscheidung zugunsten der 18 neuen Boeing 737 Max fiel bei einem Kanzlerfrühstück, in einem von Boeing speziell für Sebastian Kurz angefertigten Flugzeugbett. Das Boeing-Bett musste drei Mal zugestellt werden, da es bei den ersten zwei Versuchen vom LKW abgestürzt ist.

Bundesheer begeistert

Das Bundesheer ist von den neuen Boeings begeistert. „Zwei unserer Piloten haben einen Testflug gemacht. Die Maschine taugt ihnen offenbar so, dass sie noch immer fliegen. Wir haben jedenfalls seit gestern nichts mehr von den Burschen gehört“, erklärt Bundesheer-Fluglotse Herbert Stöger der Tagespresse.

Keine Sicherheitsbedenken

Sicherheitsbedenken nach einem Absturz am Sonntag weist Boeing zurück. „Wir haben heute ein fünfstündiges Software-Update an alle Flugzeuge ausgespielt“, erklärt Boeing-Sicherheitschef Brick Tamland, der den Piloten empfiehlt, das Flugzeug während des Updates keinesfalls neu zu starten oder zu landen.

Foto aus dem Cockpit während des Landeanflugs auf Wien.

„Jetzt sollte es eigentlich funktionieren. Eventuell gibt es noch den ein oder anderen Absturz. Schauen wir halt mal, wie der Betatest der 737 Max weiter verläuft!“, so Tamland optimistisch.

Lassen Sie sich täglich über neue Artikel informieren.


38 Kommentare, 3.8k Shares
38 Kommentare
top
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments

Die Flugzeuge können überhaupt nichts für die Abstürze. Da hat halt schon wieder jemand sein Telefon nicht wie vorgeschrieben abgedreht, das Tischerl nicht hochgeklappt oder seine Sitzlehne nicht 100%ig korrekt senkrecht gestellt !

Was nicht hochkommt, kann auch nicht runter fallen!

Keine Todesflieger für Österreichs,, so Naiv kann man wohl nicht sein „,!! BEISPIEL EUROFIGHTER…!!!

???

Endlich haben wir auch Kamikaze Bomber

Satire darf!

Auch bei Todesopfern???
Pietätlos hoch drei.
Wenn da ein Angehöriger in mehreren Einzelstücken begraben wird ???
Aber es hat ja wieder die anderen erwischt.

Angehörige von den Absturzopfern werden wohl nicht gerade jetzt besondere Lust haben die Tagespresse zu lesen. Was meinen Sie?

Dann fallen sie endgültig ins Koma.

HAT zu dürfen! Hat …!

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format