• Hinweis: Der Facebook Login Button wurde leider durch Facebook deaktiviert. Wenn Sie nicht in Ihren Account reinkommen, kontaktieren Sie uns.

  • Blieb jahrelang unbemerkt: Wiener (29) findet WG-Zimmer in seiner Marihuana-Plantage


    Nur durch einen Zufall entdeckte der arbeitslose Wiener Herbert R. mitten in seiner Marihuana-Plantage ein WG-Zimmer. Der 29-jährige zeigt sich entsetzt: anscheinend lebt nämlich seit Jahren ein Student bei ihm zu Hause.

    WIEN — „I wollt nur mei Hasch a bissl einwassern, so wie jedn Tog in da Fruah, bevor mi mei Sohn in die ‚Susi Bar’ bringt“, erzählt Herbert und führt uns durch seine bis oben hin mit Hanf-Pflanzen vollgeräumte Gemeindebauwohnung in Wien-Simmering. „Oba auf amoi check I: Oidaaaa, zwischen de Stauden schaut a Tür hervor!“

    Was Herbert hinter der Tür vorfand, war ein professionell eingerichtetes WG-Zimmer. „Do wor a Profi om Werk“, erzählt Herbert und zeigt uns diverse elektrische Anlagen wie Schreibtischlampen, Heizstrahler und Drucker.

    Ein herbeigerufener Vertreter der Mietervereinigung stellte fest, dass es sich eindeutig um ein WG-Zimmer handelt. „Wir haben etwa 250 ml des in Studentenkreisen beliebten Downers ‚Birne-Mango-Smoothie’ entdeckt, sowie 800 Gramm Druckerpapier“, protokolliert der Mann. „Der Typ hot onscheinend jeden Tog glernt und Orbeiten ausdruckt!“, schüttelt Herbert den Kopf. „800 Gramm Druckerpapier! Wie kronk is der Haberer bitte!?“

    Herbert will nun eine versteckte Kamera installieren, um den Studenten nach Ferienende auf frischer Tat zu ertappen und droht bereits jetzt: „Der konn scho moi sei Mama zum Hornbach a bissl shoppen schicken, weil wonn I mit erm fertig bin kennans den von Null auf wieder zsomm schrauben!“

    Dutzende Mieter in der Gegend sind nun verunsichert. „In Simmering homma no nie an Student ghobt und in Simmering brauch ma a kan Student“, warnt die Hausbesorgerin und sorgt sich vor „Zuständen wie im fünften Bezirk.“
    „Wehret den Anfängen!“, meint auch der Bezirksvorsteher von Simmering und warnt vor dem Zuzug neuer Studenten. „Die Simmeringer legen keinen Wert auf Studierte mit Titel, egal ob Magister, Doktor, Major oder Hofrat. Der einzige mit einem Titel, der von den Simmeringer respektiert wird, ist und bleibt der Herr Captain Morgan.“


    11 Kommentare, 21.4k Shares
    1500
    7 Kommentar Themen
    4 Themen Antworten
    0 Follower
     
    Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
    Beliebtestes Kommentar Thema
    11 Kommentatoren
    neuste älteste top
    AusmHieb

    gibt es auch einen Bericht ueber Herbert (29) seinen Sohn, der ihn fruehmorgens in die Susi Bar bringt? Vielleicht will das Haeusl sogar maturieren, um dem konservativen Vater eins auszuwischen…

    Gizfreak

    Die Seriösität dieser „Nachrichten“ lässt sehr zu wünschen übrig! Ein Student in Simmering? Sowas gibt’s nicht!! Bitte das nächste Mal besser recherchieren, traurig sowas

    Anna Nüm

    Naja, von WG-Zimmern in Hanfplantagen hört man ja immer wieder. Aber dass diese durchtriebenen Studenten ihre WG-Zimmer immer öfter auch in Maisfeldern verstecken, finde ich besonders empörend. Wie kommen die Bauern dazu, dass ihr mühsam subventionierter Mais ausgerupft und flächendeckend durch Druckerpapier ersetzt wird? Und dann wollen die Studenten auch noch, dass das Druckerpapier legalisiert wird! Wo kommen wir da hin? Wenn das nicht verhindert wird, wird bald jeder Druckerpapier als Einstieg verwenden und später unvermeidlich auf Druckerkarton umsteigen. Gut, dass Artikel wie diese die wahren Missstände dieses Landes aufzeigen! Weiter so!

    Salah Eddine

    Jahrelang, nicht bemerkt.

    Nach der Entdeckung auf einmal habt ihr Angst, vor was?

    Vor Cannabis braucht man nicht Angst zu haben.
    Die Gesetzte sind das übel,
    die die Konsumenten so wie die Gärtner Kriminalisieren!

    Legalisieren statt Echten, Kriminalisieren, oder aufregen.
    Informiert euch was die Pflanze in der Geschichte
    für die Menschheit alles positives erreicht hat.
    Ein Aspekt, mehr als 5000 Jahre Medizin, dann kam das Verbot.

    Hinter harten Konsummuster stehen andere Probleme,
    das ist gleich wie bei der Droge Alkohol, oder anderen Drogen.

    Salah Eddine

    Barrista Barrista

    Danke Salah, diese wachrüttelnden Worte unverzichtbar
    in ewiger Dankbarkeit
    dein Hofrat Max Muster

    Bernhard Holzer

    Sie haben auch harten Konsum hinter sich, oder? :-)

    Motz

    Es gibt immer a boa des ned iwareisn xD

    Choose A Format
    Personality quiz
    Series of questions that intends to reveal something about the personality
    Trivia quiz
    Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
    Poll
    Voting to make decisions or determine opinions
    Story
    Formatted Text with Embeds and Visuals
    List
    The Classic Internet Listicles
    Countdown
    The Classic Internet Countdowns
    Open List
    Submit your own item and vote up for the best submission
    Ranked List
    Upvote or downvote to decide the best list item
    Meme
    Upload your own images to make custom memes
    Video
    Youtube, Vimeo or Vine Embeds
    Audio
    Soundcloud or Mixcloud Embeds
    Image
    Photo or GIF
    Gif
    GIF format