Ausnahmen bei Kultur: Performance „Fan-Wanderung mit Sebastian Kurz“ darf stattfinden


Fan-Wanderung mit Kurz
Jakob Glaser/ÖVP

Fans der kulturellen Bereicherung in ganz Österreich können aufatmen: Kulturministerin Ulrike Lunacek verkündete eine Ausnahme für das Veranstaltungsverbot. Die dadaistische Kult-Performance „Fan-Wanderung mit Sebastian Kurz“ mit jährlich bis zu 800.000 Teilnehmern darf stattfinden.

WIEN – „Es ist schön, dass wir auch heuer wieder mit unseren alljährlich hunderttausenden Teilnehmern trotz Schlechtwetters die peinlichen Inszenierungen und den messianischen Persönlichkeitskult der österreichischen Innenpolitik durch Affirmation satirisch-pointiert in ihrer inhaltlichen Leere entlarven dürfen“, erklärt der freischaffende Aktionskünstler Sebastian Kurz, Gründer des Künstlerkollektivs Neue Volkspartei.

Er würde seinem Ruf nicht gerecht werden, würde er den Medientermin nicht für eine neue Aktion nützen. Kamerawirksam übergießt er eine Ausgabe der österreichischen Verfassung mit Benzin und zündet sie an. 

Immer wieder provoziert die Gruppe mit Performances wie der öffentlichen Zerschlagung der Krankenkassen oder dem Verteilen von Geldgeschenken aus der Staatskasse an Milliardäre. „Das ist subversives Mitmachtheater, wie man es in der Qualität sonst nur vom Wiener Performancekollektiv Nesterval zu sehen bekommt“, ist die Kunstprofessorin Eva Rabl-Waniek begeistert.

Lunacek euphorisch

Auch die Kultur-Staatssekretärin begrüßt die Fan-Wanderung: „Das ist ganz toll. Ich interessiere mich schon immer sehr für so kulturelle Kultur…sachen“, sagt Ulrike Lunacek und zeigt auf ihr T-Shirt mit dem Print „Kultur“. Eine echte Kennerin der Szene. 

Szene leidet

Für andere Kulturereignisse sieht es allerdings schlecht aus. Das Drama „Präsentation der SPÖ-Mitgliederbefragung“ muss auf unbestimmte Zeit verschoben werden, um eine zweite Welle an Rücktrittsforderungen gegen Rendi-Wagner zu verhindern. Wie geplant stattfinden darf nur die Premiere des Stücks „HC Strache und DAÖ bei der Wien-Wahl 2020“, eine Hommage an Samuel Becketts absurdes Theater. 

Lassen Sie sich täglich über neue Artikel informieren.


16 Kommentare, 6.1k Shares
16 Kommentare
top
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments

„Kamerawirksam übergießt er eine Ausgabe der österreichischen Verfassung mit Benzin und zündet sie an.“
Dem ist aber auch wirklich NICHTS hinzuzufügen!
Wieder ‚mal – GENI-AL

tatsächlich: Schriften mit Inhalt und Vorschriften wie z.B. die Verfassung mag er gar nicht.
Was beim Wahlvolk wirklich gut zieht ist, wie er selber sagt „… ihrer inhaltlichen Leere entlarven dürfen“

gar nicht …

Weil die Vollhülse das nicht versteht!

Ist ja genial Und an dem Tag sollen alle Gastwirte öffnen Fußballspiele und Veranstaltungen dürfen stattfinden die Grenzen werden geöffnet alle Schulen unterrichten wieder und der sowieso sinnlose Mundsschutz wird nicht mehr getragen so super🤣🤣🤣😂😂😂

Arbeit birgt keine
Lebensqualität.

👍🤣🤗

fristig arge Probleme bereiten.

Das ist eine regelrechte Umweltkatastrophe.

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format