Aus Angst vor gelber Karte: DFB-Spieler wollen heute keine Eier tragen


Manuel Neuer schaut schmerzverzehrt
Federico Gambarini / dpa / picturedesk.com

Tagelang haben sie es stolz angekĂŒndigt, nun tun sie es doch nicht. Die Spieler der deutschen Nationalmannschaft haben sich dazu entschieden, heute am Spielfeld doch keine Eier zu tragen. Zu groß war die Angst vor Konsequenzen, die im Vorfeld von der FIFA angedroht wurden. 

KATAR – Wenige Stunden vor dem Anpfiff gegen Japan im Teamhotel der deutschen Nationalmannschaft. Der Teamarzt verabreicht den Spielern gerade die lokale Narkose fĂŒr den Eingriff. Ein glatter Schnitt, und schon ist alles bereit fĂŒr einen regelkonformen Auftritt ohne Gelb-Gefahr.

„Ja, ich weiß, Menschenrechte, Anstand und so“, rĂ€umt StĂŒrmer Thomas MĂŒller ein. „Aber eine gelbe Karte so frĂŒh im Turnier wĂ€re wirklich ungĂŒnstig fĂŒr die DFB-Elf, das mĂŒssen die Familien der toten Gastarbeiter verstehen, da muss man auch einmal an die deutschen Interessen denken. Hier geht es ja um den Sieg bei einem Turnier, an das man sich noch in Jahrzehnten sehr gerne zurĂŒckerinnern wird.“

Auch ĂŒber den Galgen am Torpfosten will er sich nicht beschweren. „Das ist einfach deren Kultur“, lĂ€chelt MĂŒller und kĂŒndigt an, aus Respekt vor den Gastgebern den Ball heute ausschließlich in Richtung Mekka zu schießen, statt wie gewohnt ins Nirwana. 

Mutig

WĂ€hrend es sich das iranische Team leicht macht und nur die Hymne nicht mitsingt, geht das DFB-Team mutig voran. „Durch die fehlenden Eier setzen wir ein starkes Signal“, erklĂ€rt auch Trainer Hansi Flick. „Darum geht es ja im Fußball: sich anbiedern an jene mit den vollsten Kassen. Oder habe ich da was falsch verstanden?“

Dass er die One-Love-Binde nicht tragen kann, war fĂŒr TorhĂŒter Manuel Neuer von Anfang an klar. „Ich bin da gewissermaßen auch meinem Arbeitgeber verpflichtet, also Qatar Airways, die zahlen mich, da muss ich Respekt zeigen“, erklĂ€rt der Bayern-Keeper, wĂ€hrend er seine amputierten Hoden in seinem Airpod-Case verstaut.

Dann muss Neuer auch schon los. Eine Auspeitschung wartet, bei der die DFB-Spieler tatkrĂ€ftig mithelfen. „Ich sag immer: Eine Auspeitschung ist keine Auspeitschung“, lacht Neuer. „Man könnte auch sagen, eine Auspeitschung ist sowas Ă€hnliches wie eine gelbe Karte. Wenn man sich an die Regeln der Natur hĂ€lt und nicht als Frau oder Homosexueller geboren wird, dann hat man nichts zu befĂŒrchten.“ 

Infantino reagiert

FIFA-Boss Figlio di Puttana Infantino begrĂŒĂŸt die deutsche Entscheidung und findet wie gewohnt klare Worte: „Today, I feel FIFA, I feel pedophile, I feel Hitler.“ Das DFB-Team nickt und applaudiert, der Schweizer verabschiedet sich, streichelt noch einmal die weiße Katze auf seinem Schoß und beißt ihr dann den Kopf ab. 

Lassen Sie sich tĂ€glich ĂŒber neue Artikel informieren.


17 Kommentare
top
neuste Àlteste
Inline Feedbacks
View all comments

Ich tue mir leicht, will ich mich nicht fĂŒr Fußball interessiere, aber das Beste was man tun kann, ist die Spiele nicht anzusehen. Dann verpufft die Werbung und beim nĂ€chsten Mal ĂŒberlegen sich die Sponsoren ob sie noch Mal Werbung schalten. Damit sinken die Einnahmen der FIFA. Geld regiert die Welt. Leider. Leider die einzige Möglichkeit die wir als Konsumenten haben.

Trifft das Ei auf der Spitze.
Dass die bei der FIFA keine haben – schon klar.
Aber dass auch ALLE Spieler in die Knie gehen – und zwar nicht als Zeichen gegen Rassismus! DAS IST WIDERLICH.
Mein Vorschlag wÀr gewesen: ALLE, wirklich ALLE SPIELER tragen die One Love Armbinde.
Was hÀtten sie dann wohl getan, die Kataris und die Fiffis?

Eingeknickt ist ĂŒbrigens nicht Neuer, sondern der DFB-PrĂ€sident. Es ging auch nur um die KapitĂ€nsschleife, also nur EIN Spieler! Aber es wĂ€re jedenfalls ein Statement gewesen, wenn ALLE Spieler eine Ă€hnliche Schleife getragen hĂ€tten! Da wĂ€re es schwer geworden, sie mit AusschlĂŒssen zu sanktionieren – wenn zuletzt nur mehr das Schiri-Team die neunzig Minuten absitzt…

Danke fĂŒr den Livebericht aus Dubai. Im nahen Osten also nichts neues ?! Folter, Menschenrechtsverletzungen, ‚ĂŒberlegene‘ westliche Staaten die vor Ölscheichs vor die Knie gehen … tatsĂ€chlich, nichts neues.

Brot und Spiele, Peitsche und Dolch – einfach nur noch grauslich, in welche Richtung der Fußball von korruptem Ungeziefer getrieben wurde.

Ich bin an Tatsachen interessiert, daher reichts völlig aus der WM via Tagespresse zu folgen.

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format