Als Dank für Rathausplatz-Christbaum: Wien spendet Brunnen an Südtirol


Jubiläumsbrunnen in Wien
PID / Christian Jobst

Damit haben die Südtiroler wohl wirklich nicht gerechnet: Als Dank für den Christbaum am Rathausplatz sendet die Stadt Wien einen Brunnen in die norditalienische Provinz. Es ist ein schönes Signal der Freundschaft in Zeiten globaler Unruhe.

WIEN/BOZEN – „Haha, das wäre echt nicht nötig gewesen, also wirklich nicht“, lacht der Südtiroler Landeshauptmann Arno Kompatscher. „Doch, doch, passt scho, keine Ursache“, antwortet Bürgermeister Michael Ludwig ins Handy und klopft auf den Jubiläumsbrunnen. Ein Kopf bricht ab und rollt davon. „Nein, echt nicht“, entgegnet Kompatscher. „Doch.“ „Nein.“ 


    • Finde auch dass sich die öffentliche Kunst den Umständen anpassen muss. In den 10. was künstlerisch anspruchsvolles oder gar offensichtlich hübsches zu bauen überfordert die Leute dort. Sind ja nur Beton, Autos und Kebabbuden gewöhnt

  • >