„Zum Verschütten reicht’s“: Knorr Suppen neuer Sponsor von Klima-Aktivistinnen


Klimaaktvisitinnen halten Knorr-Suppe
(M)

Mehlwurmartige Konsistenz, bizarrer Holz-Geschmack, mysteriöse Zutaten: Knorr-Suppen sind Kult! Um den Hunger zu stillen, waren sie bisher kaum geeignet, nun aber scheinen sie eine neue Bestimmung gefunden zu haben. Mit dem Claim „Zum Verschütten reicht’s“ will man in der Zielgruppe der Klima-Aktivistinnen punkten.

LONDON / PARIS – Die Tomatensuppe auf Vincent Van Goghs „Sonnenblumen“ war noch nicht trocken, da hatten findige Köpfe bei Knorr schon eine geniale Idee: „Wenn es um die Zerstörung von Wertgegenständen geht, gibt es keine bessere Wahl als unsere Knorr-Tomatensuppe“, erklärt Sprecher David Grassmugg und reibt sich seinen Deostick in der Duftnote „Knorr Steinpilz Extra Frisch“ unter die Achsel.

„Wer schon mal einen Tropfen von unserem Meisterkessel Schmalzsuppe Deluxe auf die Hose bekommen hat, weiß, das kriegst auch bei 90 °C mit dem Kärcher nicht mehr raus, das pickt wie Lack, hauptsächlich, weil es halt tatsächlich Lack ist.“

Ideal geeignet

Grassmugg liest die Zutaten der Packung. „Die einfache Zubereitung garantiert einen schnellen Einsatz im Museum, ein bisschen heißes Wasser, notfalls geht aber auch warme Spucke, dann noch ein Löffel Batteriesäure und eine Prise Hoffnungslosigkeit – schon steht dem Protest nichts mehr im Weg.“

Das Unternehmen erklärt, Knorr sei schon immer eng mit der Kunstwelt verbunden gewesen. „Wissen Sie, warum der Mann auf Munchs Schrei so verzweifelt schreit? Ich sag nur Knorr Linsensuppe, mit Speck. Der hatte ein ganzes Teller davon.“ Auch Picassos „Guernica“ wurde von Knorr-Produkten inspiriert.

Protest

Die internationale Kunstwelt protestiert gegen den Einsatz von Knorr-Suppen, wie die Sprecherin des Pariser Louvre verzweifelt erklärt, während sie mehrere AktivistInnen von der Mona Lisa wegzerrt. „Das könnt ihr der Lisa nicht antun, reibt ihr von mir aus eine Sacher Torte ins Gesicht, aber bitte keine Zwiebelsuppe von Knorr! Was kommt als nächstes? Ein Konservengulasch von Inzersdorfer? Ein Pittinger-Bier? Wollt ihr sie töten, ihr Monster!!!“ 

Das Hermann-Nitsch-Museum in Mistelbach kennt die Sorgen der Pariser Kollegen. Hier wurden schon vor geraumer Zeit zahlreiche Gemälde von einem Vandalen mit Schweineblut angeschüttet. Überraschenderweise stieg der Marktwert dadurch exponentiell an.

Wiener Gegenbewegung

Doch in Wien braut sich eine aktionistische Gegenbewegung zusammen. „Die Wiener Aktionisten sind zurück!“, brüllt Bürgermeister Michael Ludwig. „Wir scheißen auf euch und eure Zukunft, wortwörtlich, es Heisln“, lacht sein Kollege Ernst Nevrivy. Ludwig wurde heute dabei gesehen, wie er Klima-AktivistInnen in der Lobau heiße Schnitzeln ins Gesicht reibt und sich danach mit Preiselbeermarmelade am Boden festklebt.

Lassen Sie sich täglich über neue Artikel informieren.


29 Kommentare
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments

Klima-Aktivistinnen, die täglich zig Videos auf TikTok hochladen, sind halt eine Klasse für sich. Die Rechenzentren von TikTok sind ja bekanntlich mit Engelsflügelwind gekühlt, der Strom kommt aus der grünen der Steckdose. Und die Rohstoffe für iPad und Handy werden von Montessori-Absolventen aus Monaco handgeschürft.

Also ich als Klimaaktivistin würd lieber dieses OMV Gebäude in Wien mit ihrem Gas in die Luft jagen. Aber keiner will mitmachen :(

Haben Sie in eine Photovoltaikanlage investiert, heizen sie mit einer Wärmepumpe und fahren sie am Land nur mit öffentlichen Verkehrsmittel ? Dann können sie die OMV kritisieren, sonst mal die drei obigen Bedingungen erfüllen. Wasch mir den Pelz und mach mich nicht nass, geht gar nicht.

Sorry, aber die großen Konzerne machen den größten Müll. Die einzelnen Leute tragen nur einen kleinen Miniteil bei. Außerdem wars ein Scherz you know?

‚Just a prank bro‘ ist seit Jahren die dümmstmögliche Ausrede um eine 180° Kehrtwendung zu machen …

Klingt nicht nach Scherz. Klingt nach Vorsatzdelikt mit Anstiftung dazu. Aber vielleicht ist ihnen auch das viele Gas zu Kopf gestiegen?

Und danach dann frieren.

Ludwigs Buddy in Crime Mme. Sima übt fleissig jedes Wochenende im Baggerpark Simmering. Falls irgendein aufmüpfiger Bauarbeiter streikt… Und der Nevrivy trainiert am PC Dosenschiessen.

Bearbeitet von Gatonero

Hmmm, scheint, dass da jemand den Unterschied zwischen Sonnenblumenöl und Erdöl nicht kennt. Ich empfehle allen Aktivisten, einmal mit Erdöl zu kochen oder damit (statt mit steirischem Kernöl) einen Salat anzurichten!
„JUST STOP OIL!“ – So etwas Idiotisches muss einem erst einmal einfallen…

Wurden schon Schutzausrüstungen bestellt für die Mitarbeiter:innen, die das dann abkratzen müssen?

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format