„Zukunftsmedium“: Elon Musk sichert sich 9,2% vom ORF Teletext


Elon Musk liest Teletext
James Duncan Davidson / orf (M)

Elon Musk hat wieder zugeschlagen. Nach seinem Einstieg beim Kurznachrichtendienst Twitter, sicherte sich der Tesla-Chef jetzt einen Anteil am ORF Teletext. Dieser hat mehr Zeichen, könne rund um die Uhr das Wetter in Hollabrunn anzeigen und habe somit mehr Potential als Twitter.

TEXAS / WIEN – Mit feuchten Augen sitzt Elon Musk vor seinem Fernseher und drückt sich mit der Fernbedienung durch die wichtigste Informationsquelle der Gegenwart: den ORF Teletext. „In Traun hat eine Frau mit 3,16 Promille einen Auffahrunfall verursacht und der Polizei gegenüber gesagt, sie hat schnell nach Hause müssen, zu ihrem toten Zwergkaninchen. Wahnsinn, ohne den Teletext wüsste ich nichts davon.“

Plötzlich springt mitten im Lesen die Seite weiter, Musk lächelt. „Wahnsinn, selbstfahrende Texte, diese Autonomie – genial!“ Fünf Stunden später, Musks Augen werden müde. „Das macht ur süchtig, aber ich muss mit dem Doomscrolling aufhören“, murmelt er und drückt die Seite 148 weg, auf der von David Garretts Autobiografie berichtet wird.

Know-How Akquisition

Schauplatzwechsel, Küniglberg. In der Teletext-Redaktion in der Besenkammer 4A der ORF-Zentrale hat man keine Zeit, sich über Musk den Kopf zu zerbrechen. Hier herrscht chaotischer News-Alltag. „Shit, Breaking News!“, schreit Redakteur David Scherz (102). „Ich muss die Seite 831 neu einspeisen, am Linzer Flughafen gibt es neue Ankunftszeiten und haarestattglatze.com hat neue Preise für die Werbungsseite!!!“ Panisch meißelt er seinen Text in einen Stein, legt diesen auf einen Kopierer, druckt eine Overheadfolie aus, die von einem ORF-Fotograf abgelichtet und ins Teletext-System eingespeist wird.

Für Musk ist der Teletext eine perfekte Ergänzung seines Portfolios, wie dieser erklärt. „Die Zielgruppe der österreichischen Tesla-Käufer und Teletext-Leser ist quasi ident, es handelt sich im Schnitt um 49- bis 59-jährige Bauingenieure mit Hobby Modelleisenbahn, die noch bei ihrer Mama wohnen.“ 

Meinungsumschwung

Noch vor zwei Wochen kritisierte Musk den Teletext lautstark, bezeichnete ihn als „Online-Standard für Hospiz-Bewohner“, doch nun musste er zugeben, dass Technik und Algorithmus hochkomplex sind. „Die Schriftart, die stammt nicht von dieser Welt, die ist bestimmt vom Mars.“ Außerdem finanziert sich das Medium durch die hochmoderne Kryptowährung GIS, die dezentral von anonymen Mitarbeitern eingetrieben wird.

Überzeugt habe Musk auch die Einseitigkeit der Kommunikation: „Endlich kann ich einfach nur Nachrichten oder Sportergebnisse oder den Wetterbericht lesen, ohne dass mir das alles  zeitgleich bis drei Uhr früh von Florian Klenk oder Thomas Walach erklärt wird.“

Mit dem Erwerb der Anteile verfügt Musk nun über die Archivdatensätze aus über 40 Jahren Teletext, welche für die Programmierung von KI-Algorithmen verwendet werden sollen. „Mein törichter, ehemaliger Geschäftspartner Peter Thiel glaubt, er besitze bereits den perfekten österreichischen Cyborg. Sobald ich aber Jahrzehnte an Zweitligafußballergebnisse, Raiffeisen-Bannerwerbung  und Waldviertler Witterungsverhältnisse in den Neuralink eines Kapuzineräffchens eingespeist habe, hat sein Kurz-Bot I keine Chance!“ 

Lassen Sie sich täglich über neue Artikel informieren.


26 Kommentare, 2.9k Shares
26 Kommentare
top
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments

Hoffentlich erzählt ihm niemand etwas über die Tagespresse, sonst steigt er da auch noch ein. Dann wäre es vorbei mit der seriösen, genauestens recherchierten Berichterstattung dortselbst.

FAKE NEWS!!11!!!1 Hier am Flughafen Linz weiß man gar nichts über die neuen Ankunftszeiten! Die 2 Flieger am Tag kommen zur selben Zeit wie gestern, da kann was nicht stimmen!

Blödsinn, die seriöse Tagespresse ist weder RT noch Fox News, die verbreiten keine Fake News!

Ich würd mal sagen Sie selbst vebreiten hier Fake News. Am Flughafen Linz kommen schon seit 3 Jahren keine Flieger mehr an.

Ja stimmt, ganz vergessen, bin seit 3 Jahren umsonst hier und warte auf Arbeit

Wenn er tatsächlich die komplette Raiffeisen-Werbung und das Waldviertelwetter in sein Kapuziner-Äffchen eingespeichert hat, wird er feststellen: Es ist nur eine exakte Kopie des Kurz-Bots geworden!

Bearbeitet von Graugans

Nicht den Spendenalgorythmus 0000BF68 vergessen..

Ich bin gegen Tierversuche! Kann er nicht den Andreas Hager nehmen?

Ist per definition nicht der Hanger zuerst ein Igel und dann Satiriker ? Irgendwo nebenberuflich ist er auch noch Politiker hört man …

Es gibt sogar eine Teletext App, für alle Boomer ab 50 Jahren!

Bearbeitet von Jay01

Also ich find die super! Aber ich häng auch noch sehr am alten Nintendo Gameboy..

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format