„Wollte nur Gudenus beschatten“: Strache beauftragte Ibiza-Video selbst


Strache
Andy Wenzel/BKA, Montage

So schließt sich der Kreis: Offenbar ist Heinz-Christian Strache selbst der Hintermann des Ibiza-Videos. Denn er beauftragte einen Detektiv mit der Beschattung seines damaligen Parteifreundes Johann Gudenus, dem Strache zu diesem Zeitpunkt nicht mehr traute. 

IBIZA / WIEN – Strache ließ seine Freunde nicht nur per Detektiv beschatten. Er war es auch, der das Ibiza-Video in Auftrag gab: „Ich hab dem Joschi ab Mai 2017 nicht mehr getraut. Da ist im Volksgarten was passiert, was mich stutzig gemacht hat. Ich komm wieder vom Klo zurück, auf einmal fehlt die Hälfte von meinem Bacardi Cola.“

Dies war der Moment, in dem der Ex-FPÖ-Chef die Loyalität von Gudenus in Frage stellte. Laut Strache sei Gudenus leider auch erpressbar, „weil er gern mal seine Nase zu tief in fremde Angelegenheiten steckt, bei ihm gibt‘s jedes Jahr weiße Weihnachten, wenn ihr versteht, was ich mein. Aber das ist alles Schnee von gestern.“

Monatelange Vorbereitungen

Über Wochen traf er sich als Oligarchin verkleidet mit Gudenus und interessierte sich für den Kauf seiner Jagdgründe. Gemeinsam mit einem Detektiv, den er als seinen Vertrauten vorstellte, empfing er Johann und Tatjana Gudenus im Juli 2017 kurz nach 20 Uhr in der Villa in Sant Rafel de Sa Creu zu einigen Gläsern Wodka mit einem Schuss Red Bull. 

„Wie die Oide vom Joschi kurz ‚Falle‘ geschrien hat, hab ich gedacht: HC, das war‘s jetzt, du bist aufgeflogen“, erinnert sich Strache lachend an bange Sekunden zurück. Im Laufe des Abends hat Strache permanent zwischen seinen Rollen als FPÖ-Chef und russischer Oligarchin gewechselt. 

Immer wieder ging er in die Küche, um sich umzuziehen. „Ich bin schnell rüber, Perücke auf, Minirock an, bissl Erde unter die Zehennägel gerieben und dann zack, zack, zack auf die andere Couch rüber. Das war perfekt geplant!“

Gudenus selbst habe von dieser Scharade nichts mitbekommen: „I mag den Joschi, aber ich sag einmal so, eine Mischung aus 300 ml Beluga Wodka mit einem adeligen Inzest-IQ von 68, da setzt das Denken halt schnell einmal aus.“

In der Hitze des Gefechts ließ sich Strache selbst zur Korruption hinreißen. „Eigentlich war das nur ein Test für den Joschi, aber das hat so geil geklungen, da hab ich in meiner Rolle als HC nicht nein sagen können, ich war einfach eingewickelt von der Oligarchin.“ Für die Planung des Abends traf sich Strache im Vorfeld mit dem hochrangigen Geheimagenten Ernst Strasser.

„Niemandem vertraut“

Sowohl der Detektiv als auch das Ibiza-Video sind nur eine Reihe von Spionage-Maßnahmen, die der Ex-FPÖ Chef durchführen ließ. „Erinnert ihr euch noch an die Wanze in meinem Büro? Richtig, die war natürlich auch von mir“, verrät Strache. „Ich hab mir selbst nicht mehr getraut. Habt ihr gesehen, was ich so alles aufführ, wenn ich um 03:46 Uhr nach ein paar Flaschen Rosé mein Facebook aufmach, haha? Da würd sich doch jeder normale Mensch selbst ausspionieren.“

Lassen Sie sich täglich über neue Artikel informieren.


35 Kommentare, 5k Shares
35 Kommentare
top
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments

Die Tagespresse hat ein existenzielles Problem: Momentan produziert die FPÖ selber weit mehr skurrile Geschichten, da verblasst die Tagespresse dagegen.

Richtig, hier tut sich die Tagespresse schon merkbar hart, hier noch eins draufzusetzen.

Obwohl: köstliche Wortspiele mit Schnee von Gestern, Nase reinstecken, usw.

Naja, aber langsam haben wir die Nase voll davon… von diesen Wortspielen ?

Diese fake news kann ich nicht bestätigen. Meine Nichte war echt :-)

Danke, jetzt ist alles klar für mich! Warum konstruiert man abenteuerliche Geschichten, wer am Zustandekommen des Videos aller beteiligt sein könnte (Silberstein, Kurz, Hofer, Kogler – weiß jetzt zwar nicht ganz genau, ob der mit seiner grünen Brille den Durchblick haben könnte, aber wer weiß das schon so genau?) und dann das: die logischste aller logischen Erklärungen! Da fällt es einem ja wie Schuppen aus den Nasenlöchern, aber echt he!

Überzeugte Strachewähler glauben das sicher!

Die glauben alles, was contra sozial ist, deswegen haben viele letztlich sogar den Strahlemann Bastl gewählt.

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format