Wegen hoher Nachfrage: Schweiß von Matthias Strolz jetzt als Ecstasy-Pille im Umlauf


Gregor Tatschl/Flickr, CC BY-SA 2.0, Montage

Der Schweiß von Matthias Strolz ist ab sofort als Ecstasy-Pille erhältlich. Eine Drogenexpertin warnt bereits vor den extrem hochdosierten Pillen.

„So eine starke Pille habe ich noch nie getestet“, sagt eine Expertin der Drogenberatungsstelle checkit! fassungslos. Ein Tropfen Schweiß enthält bis zu 390 mg MDMA sowie Spuren von Amphetamin, Koffein und 2-CB. Es wird empfohlen, sicherheitshalber mit einer halben Dosis zu starten.

Die empathogene Wirkung von MDMA begrenzt sich bei den Strolz-Pillen ausschließlich auf Menschen der Oberschicht. „Endlich kann ich feiern und mich meinen Bros verbunden fühlen, ohne am Heimweg lästige Empathie mit Obdachlosen zu bekommen“, freut sich der Jus-Student Johann Gernot Josef L.

Dank der neuen Pillen konnte er die ganze Nacht durch bis in die frühen Morgenstunden auf der Tanzfläche wilde Diskussionen über die Vorteile der Liberalisierung des Arbeitsmarktes halten.

„Tagelang mein Kiefer gespürt”

„Die Strolz-Teile ballern noch ärger als die Micky Maus, Rolls Royce oder die Tesla“, freut sich eine Konsumentin, die anonym bleiben will. „Ich danach noch tagelang meinen Kiefer gespürt, als hätt ich eine Strolz-Rede im Nationalrat gehalten.“ Sie berichtet aber auch von den negativen Folgen des Konsums: „Ich fühlte mich eine Woche lang innerlich leer und neoliberal.“

Sicherer Konsum

„Wer so wie ich die neuen Strolz-Pillen regelmäßig nimmt, der soll bitte auf einen sicheren Konsum achten“,  rät ein Konsument und NEOS-Fan. Um eine Überhitzung des Körpers zu vermeiden, sollten Konsumenten die Ärmel hochkrempeln. Außerdem ist auf eine regelmäßige Rehydrierung mit Red Bull und Nespresso-Kaffee zu achten.


8 Kommentare, 6.4k Shares
1500
3 Kommentar Themen
5 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
7 Kommentatoren
neuste älteste top
Diogenes

Flexibel, wie der Herr Angeordnet ist: Sein Turbo-Schweiß sind eher Ergebnis seiner „Wechsel“-Beschwerden.

Leonhard Schmeiser

Ich bekomme ungefragt Pop-ups von der Tagespresse. Bitte das abzustellen. Danke!

So wird das nix!

Es heißt nicht „ Bitte das abzustellen“, es heißt: uppoppen! Oder: Bitte popt das up!

Hier ein Pausenpop-up:

comment image

Von unseren zwei asozialen, nicht tätigen Schmarotzern ausgedrückt!

Clown

Das hast du selbst aktiviert…
„Tagespresse möchte dir Benachrichtigungen anzeigen „

Herr Budischowsky

Lasst ihn doch in Ruhe ! Vielleicht kokettiert er ja mit einem Tagespresseartikel über sich selbst …

Thomas Felix

Selbst so eingestellt – selber ausschalten …. siehe Web-Browser

Peter Hofmueller

Als Rede „Genie“, natürlich kostet das Schweiß!“Trotzdem“ weitermachen !

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format