Wegen Gastro-Registrierung: Wiener (38) verlegt „Home Office“ in eigene Wohnung


Frustrierter Mann vor Laptop
Depositphotos

Die in Kraft getretene Registrierungspflicht für Lokalbesucher stellt nicht nur Wirte vor Herausforderungen. Sie bringt auch viele Arbeitnehmer in Bedrängnis. Aus Angst vor beruflichen Sanktionen verlegen sie ihr Home Office nun in ihr tatsächliches Zuhause.

WIEN – Lokalaugenschein im „Café zum fidelen Hundstrümmerl“ am Wiener Margaretengürtel. Seit Mai geht der 38-jährige Christian Blaschke jeden Tag zu seinem Bürojob als Finanzprokurist in das beliebte Beisl. „Daheim komme ich ja zu nix. Die stündlichen Teambesprechungen mit meiner Frau, die Gehaltsverhandlungen mit den Kindern und das permanente Mobbing der Kaffeemaschine.“

Blaschke schüttelt den Kopf. „Die feinen Manager aus der Chefetage glauben immer, im Home Office ist man nicht produktiv. Schaut das für Sie aus, als hätte ich nix geleistet?“, fragt er aufgebracht und zeigt auf eine zwei Meter hohe, originalgetreue Nachbildung des Eiffelturms, die er diesen Vormittag aus leeren Jägermeisterflaschen gebaut hat. Danach präsentiert er uns stolz seine Performance im dritten Quartal: 34 eingeschlagene Nägel im Baumstumpf gleich neben dem Wirtshauseingang.

Wirte verzweifelt

Auch Lokalbesitzerin Sigrid Zeisz macht ihrem Ärger Luft: „Für mi is des der finale Todesstoß nach den fünf anderen finalen Todesstößen, die i scho überlebt hob’! Allergenverordnung, Registrierkassenpflicht, Rauchverbot, Schutzmaskenpflicht, verpflichtender Feuerlöscher…i wü nimma!“, schreit die Wirtin verzweifelt und droht, sich vor allen Gästen in ihren Korkenzieher zu stürzen.

An Missbrauch glaubt Zeisz nicht: „Wir nehmen das mit dem Datenschutz natürlich ernst. Schauen sie, die Zettel werden alle sofort nach dem Ausfüllen wieder geschreddert“, versichert die Wirtin und bringt einige Registrierungsformulare in die Küche, wo die Köchin sie in den Fleischwolf stopft und den Papierschnitt sorgsam unter das Faschierte mischt.

Contact Tracing

Mit quietschenden Reifen bleibt ein blauer Kleinbus vor dem Lokal stehen. Fünf Personen in Seuchenschutzanzügen springen aus dem Wagen und stürmen in den Gastraum. „Cluster Buster! Hände hoch! Bier fallen lassen, flach auf den Boden legen und Pappn auf zum Gurgeln!“, ruft Contact Tracer Ernst L., 48, der davor als Söldner in Luhansk und als Milizsoldat bei der GIS gearbeitet hat.

Während seine Kollegen mit Wattestäbchen im Anschlag die anwesenden Gäste in Schach halten, sammelt er die ausgefüllten Kontaktformulare ein. „Sodala des hättma! Jetzt werden wir gleich die Gäste Tingeltangel Bob, Daenerys Targaryen und Dr. Paolo Penis ausfindig machen und sie zehn Tage in Quarantäne schicken.“

Lassen Sie sich täglich über neue Artikel informieren.


11 Kommentare, 1.5k Shares
11 Kommentare
top
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments

was für einen Tee trinken die Autoren zum Frühstück bzw. welche Substanzen rauchen die, dass sie sich jeden Tag aufs Neue übertreffen ? die Monty Pythons waren zu ihrer Zeit nicht lustiger als die Tagespresse – es wird Zeit mit der Mistgabel in der Hand einen friedlichen demokratischen Farbenrevolutions-Regierungswechsel vorzunehmen und den Tagespresse Autoren die Pension eines Nationalbankwapplers zu zahlen denen würde ich es noch gönnen

„Cluster Buster“ – herrlich!

Haette von der Tagespresse kommen koennen, hat sich aber leider wer anderer ausgedacht.

Beim Lesen des Berichts dachte ich schon nach den ersten Zeilen: Woher wissen die, wo ich …

Ich wusste ja, man soll im Gasthaus nichts mit Faschiertem bestellen…..

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format