„War ebenfalls ein Test an Menschen“: VW bekennt sich zu Unfall von Jörg Haider


Dieter Zirnig / Montage

Die Abgasaffäre der deutschen Autohersteller ist um eine Facette reicher: VW räumte ein, dass die Versuche an Menschen offenbar weitaus größer angelegt waren, als bisher bekannt. So war auch der Unfall von Jörg Haider in dessen VW Phaeton im Jahr 2008 bloß Teil einer ausführlichen Untersuchung. Damit sind sämtliche Verschwörungstheorien widerlegt.

„Ja, es stimmt“, bestätigt ein VW-Sprecher in einer schriftlichen Stellungnahme. Der deutsche Autohersteller wollte simulieren, wie sich ein VW Phaeton unter dem Einfluss von Alkohol steuern lässt. „Kein Markt hätte sich hierfür besser geeignet als der Österreichische. Mehr als 70% unserer österreichischen Kunden fahren stark angetrunken, der Rest sehr stark angetrunken.“


  • na ja etwas pietätlos, ich habe bessere Idee: Der Abgastest wurde unter anderem an HC-Strache durchgeführt. Die Folgen waren klar: Er vermischte Realität mit Fiktionen. Wie lange dieser Zustand andauert konnte VW nicht sagen, da es darüber noch keine Richtwerte gibt. In jeden Fall sehen sie es als nicht so besorgniserregend da es vielen Mitmenschen gar nicht auffällt!!

  • >
    Choose A Format
    Personality quiz
    Series of questions that intends to reveal something about the personality
    Trivia quiz
    Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
    Poll
    Voting to make decisions or determine opinions
    Story
    Formatted Text with Embeds and Visuals
    List
    The Classic Internet Listicles
    Countdown
    The Classic Internet Countdowns
    Open List
    Submit your own item and vote up for the best submission
    Ranked List
    Upvote or downvote to decide the best list item
    Meme
    Upload your own images to make custom memes
    Video
    Youtube and Vimeo Embeds
    Audio
    Soundcloud or Mixcloud Embeds
    Image
    Photo or GIF
    Gif
    GIF format