Waffenverbot ab Samstag: Morgen letztes großes Battle Royale am Reumannplatz


Ausschreitungen mit Feuer
JOSEPH EID / AFP / picturedesk.com

Noch einmal so richtig auf den Putz hauen! Bevor am Samstag ein Waffenverbot am Reumannplatz in Kraft tritt, findet am morgigen Karfreitag noch ein letztes Battle Royale statt. Ab 19 Uhr heißt es dann: „Messer raus, alles ist erlaubt, außer Kratzen und Beißen“, so das Innenministerium.

WIEN – Keine Messer, keine Pistolen, nicht einmal mehr Schlagringe: Wenn das Waffenverbot für den Reumannplatz in Kraft tritt, geht auch ein Stück Wiener Kulturgut verloren. Seit Jahrhunderten gilt der Ort als angesagte Location für Revierkämpfe, Mord und Totschlag. Schon die Osmanen machten bei der Türkenbelagerung an dieser Stelle kehrt, weil ihnen Kaffee und Kipferl geraubt wurden.


  • „ Favoriten soll ein austauschbarer Ort wie jeder andere in Österreich werden, wo Morde und sexueller Missbrauch ganz normal daheim in den eigenen vier Wänden passieren, wie sich das gehört.“
    Ganz genau! Nehmt euch bitte endlich ein Beispiel an OÖ! Dort bringt man seine gefährliche Frau daheim um statt auf wehrlose arme Männer einzustechen. Und statt Messern gibt es dort sowieso scharfe Hunde!

  • >
    Choose A Format
    Personality quiz
    Series of questions that intends to reveal something about the personality
    Trivia quiz
    Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
    Poll
    Voting to make decisions or determine opinions
    Story
    Formatted Text with Embeds and Visuals
    List
    The Classic Internet Listicles
    Countdown
    The Classic Internet Countdowns
    Open List
    Submit your own item and vote up for the best submission
    Ranked List
    Upvote or downvote to decide the best list item
    Meme
    Upload your own images to make custom memes
    Video
    Youtube and Vimeo Embeds
    Audio
    Soundcloud or Mixcloud Embeds
    Image
    Photo or GIF
    Gif
    GIF format