Virtuelle Tour: Mit Innenminister Karner auf Entdeckungsreise durch das Dollfuß-Museum


Karner neben Dollfuß-Museum
AleXXw (M)

Das Dollfuß-Museum im niederösterreichischen Textingtal lockt Interessierte der Zeitgeschichte und Fans des Austrofaschismus mit allerhand spannenden Exponaten. Der neue Innenminister Gerhard Karner nimmt sich trotz seines vollen Terminkalenders heute Zeit für uns, um uns persönlich durch sein Museum zu führen.

Original erhaltenes Artilleriegeschütz vom Typ Sozischreck

Michael Gruber / EXPA / picturedesk.com 

Einst wurde dieses stolze Geschütz gegen wildgewordene Sozialisten eingesetzt, die sich in Gemeindebauten verschanzt haben. Doch seit der Einführung der „Menschenrechte“ in Österreich im Jahre 2007 gelten solche Mittel leider als verpönt. Das Geschütz mit dem Spitznamen „Ernstl“ darf seiner Heimat nur noch als Ausstellungsstück im Museum dienen. Doch wer weiß, vielleicht folgt ja eines fernen Tages wieder der Ruf der Pflicht – Stichwort Gesamtschule? 

Wussten Sie das? Das Artilleriegeschütz „Ernstl“ wird seit 2015 mit einer Fußfessel gesichert.

Die Österreichische Bundesverfassung

Engelbert Dollfuß präsentierte seine eigene, bessere österreichische Verfassung, die in der ÖVP bis heute gilt. Die drei Zacken stehen für die drei Säulen der Volkspartei: Kartoffelanbau, Getreideanbau/Spenden eintreiben, Sozialdemokraten aufspießen. 

Wussten Sie das? Im Jahre 2020 nutzte Elli Köstinger die Verfassung, um die Wiener Bundesgärten abzusperren.

Selbstportrait Engelbert Dollfuß

Der Scheitel stramm gezogen, das Bärtchen an der Oberlippe messerscharf rasiert, der Blick in eine bessere Zukunft gerichtet. So sah Engelbert Dollfuß sich selbst. Das Gemälde ist eine Leihgabe der Gerhard-Karner-Privatstiftung und hängt derzeit im Innenministerium. Bei den weißen Flecken im Gesicht von Dollfuß handelt es sich nicht um Ausbleichungs-, sondern um Masturbationsspuren.

Wussten Sie das? Engelbert Dollfuß hatte angeblich nur einen Hoden. Dafür war dieser eine Hoden wunderschön, muskulös und sehr fruchtbar. Auch sonst schaut er einfach so geil aus, würge mich, Vater!

Kleines Karl-Lueger-Denkmal

Während das Karl-Lueger-Denkmal in Wien, der Hauptstadt der Barbarei, regelmäßig von linken Hetzern und Kunstfeinden beschmiert wird, wird das kleinere Lueger-Denkmal in Ausstellungsraum 3A täglich mit dem Sabber von hunderten ÖVP-Funktionären gereinigt. 

Wussten Sie das? Das Denkmal ist modernisiert und batteriebetrieben, hat an der Unterseite einen Einschaltknopf, vibriert und kann privat für schöne romantische Stunden verwendet werden. 

Original erhaltener Schalter zur Ausschaltung des Parlaments

Dank der Elektrifizierung konnte schon damals praktisch von zu Hause aus das Parlament ausgeschaltet werden. Bitte nicht berühren! Der Schalter ist immer noch scharf, bei Betätigung werden Artillerie-Geschütze aus allen Lagerhaustürmen gefahren, die sofort auf alles schießen, was rot ist.

Wussten Sie das? Auf der Fläche des Parlaments könnten umgerechnet rund 1800 neue Parkplätze entstehen.

Spielzeug-Gemeindebau des kleinen Engelbert

Ein ganz besonderes Exponat aus dem Dollfuß-Familiennachlass ist dieses Modell einer typischen Arbeitersiedlung des Austro-Bolschewismus, der so viel Leid über Europa gebracht hat. Das Original-Spielzeug aus Klemmbausteinen war ein Geschenk zu Dollfuß‘ 7. Geburtstag, begleitete ihn jedoch ein Leben lang. Überlieferungen zufolge soll er täglich mit kindlicher Freude mehrere Stunden damit verbracht haben, den Spielzeug-Gemeindebau mit einer Steinschleuder zu beschießen und anderen Kindern Staatsstreiche zu spielen.

Wussten Sie das? Sozialdemokratie zählt neben Sozialismus, Anarchismus und Kommunismus bis heute zu den tödlichsten Kinderkrankheiten.

Mahnmal für alle vernichteten Parkplätze der Stadt Wien

Gertrud K./Flickr

Ein Denkmal wider das Vergessen: Jeder nüchterne Betonblock steht für einen Parkplatz, der dem grausamen, autoritären Regime im Wiener Rathaus zum Opfer fiel, um Platz zu machen für die wirre, linksextreme Ideologie der Radwege. Dort, wo einst ein stolzer Parkplatz auf einen SUV wartete, finden Autofahrer oft nur mehr Grünflächen und Wiese. Purer Rasenwahn! Die Planer der industriellen Parkplatzvernichtung sitzen heute teilweise immer noch an den Schalthebeln der Macht. Eine Schande für jeden anständigen Antidemokraten! „Wehret den Anfängen“ – Gerhard Karner

Wussten Sie das? Kommunisten und Juden sind gegen Parkplätze.

Vollautomatischer Jesus

Als bekennender Katholik brachte Engelbert Dollfuß der Bevölkerung die Lehre Gottes mit Nachdruck und auch Rückstoß bei. Das Exponat ist eine Leihgabe des Mäzens Wolfgang Sobotka, der dieses Kunstwerk gerne bei seinen Messen im Parlament verwendet und damit sich und seine Familie vor Fäkalattacken in seinen eigenen vier Wänden schützt.

Wussten Sie das? Jedes mal wenn man abdrückt, singt Jesus die niederösterreichische Landeshymne.

„Das Lächeln der Gebärmaschine“ von Leonardo Da Vinci

Nicht umsonst gilt Leonardo Da Vinci als eines der größten Genies der Menschheit. Schon 500 Jahre vor ihrer Erfindung zeichnete er Pläne für futuristische Maschinen wie dem Helikopter, dem Fallschirm, oder – wie oben abgebildet – der Gebärmaschine. Ein Meisterwerk! Klarerweise waren Da Vincis Pläne noch unausgegoren. Seine Gebärmaschine erwies sich als nicht praktikabel, da sie aufgrund ihrer emotionalen Veranlagung schnell hysterisch wird und vor hundert Jahren sogar erfolgreich das Wahlrecht einforderte.

Wussten Sie das? Da Vinci wird als Wegbereiter des „Feminismus“ heute völlig zurecht kritisiert. Trotzdem hängt eine Kopie der Mona Lisa weiterhin ohne kritische Kontextualisierung mitten in Paris. Schande!

Über den Museumsdirektor Gerhard Karner

Museumsdirektor Gerhard „Dolli“ Karner

*1967 in Melk, ** wiedergeboren 1982 nach Erweckungserlebnis bei erstem Treffen mit Erwin Pröll

Besuchte die Engelbert-Dollfuß-Gruppe im Dollfuß-Kindergarten Krems, später das Engelbert Dollfuß Gymnasium in Melk, es folgte ein Lobbyismus-Bachelor an der Dr. Serious Streeter School of Not Illegal Politics Brussels, danach ein berufsbegleitendes Fernstudium in Human Rights an der Dr. Ernesto Calle Universidad Sevilla, heute Lektor (Jewish Studies) an der Viktor Orbán University Budapest.

Wussten Sie das? Gerhard Karner ist kein Antisemit und kein Austrofaschist*

*ohne Gewähr

Lassen Sie sich täglich über neue Artikel informieren.


56 Kommentare, 1.2k Shares
56 Kommentare
top
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments

Puuuuhhh! Da werden die niederösterreichischen Austrofasch … äähhmm Giebelkreuzler aber ordentlich durchschnaufen müssen.

Austroarschisten.

Meisterklasse! Danke!

Weltklasse!Danke! Wenn die Verbürgermeisterung Ösistans nicht einmal in dieser mehrfachen politischen Krise Pause macht, dann Gute Nacht Österreich.
Kurz verdanken wir dem Perchtoldsdorfer Bürgermeister Spindelegger. Nun wird ein Bürgermeister und Sekretär eines vorbestraften Ex-Innenministers selbst BMI.
Die schwarze Personaldecke scheint extrem dünn zu sein und scheißen tun sich die mittlerweile echt nix mehr- ist der Ruf erst ganz ruiniert, regiert sich’s fortan ungeniert-Danke Hanni🤮

Bearbeitet von Buenelli

Nehammer sagte in der PK zum Thema gerade: Karner sei ein „Verfassungspatriot, dem Grund- und Freiheitsrechte wichtig sind“. -Bitte was ist ein „Verfassungspatriot“? Schön, daß dem Neuen BMI Grund- und Freiheitsrechte wichtig sind- war ja nicht immer so bei den letzten BMI. Warum schafft auch der neue BK und Ex- BMI keine klare Abgrenzung zum Verfassung(ver)sbrecher Dollfuß? Der war übrigens klein von Wuchs und Menschenliebe aber ein großer Patriot. Genau amit versuchen zu viele Schwarze immer noch seinen Verfassungsbruch/Verbrechen zu rechtfertigen!
Herr BK, Herr BMI bitte um klare Worte jetzt!

weils’s hier so gut passt…
https://m.youtube.com/watch?v=zhLm4hBGv6U

Der Patriotismus ist die letzte Zuflucht der Halunken – war der Karl Kraus gell?

Danke, kannte ich nicht!

„Verfassungspatriot“ nach türkisen Ansprüchen löst ähnliche Gefühle aus als würde der Papst einen Taliban zum Friedensbotschafter des Vatikan ernennen.

Oder eine Päd… äh… Priesterseminarlehrer

Ups, Verfassungs(ver)brecher

„Purer Rasenwahn!“ – YMMD!

Es gibt sicher im Museum eine Steintafel in die eingemeisselt ist:
Ich liebe meinen Kanzler😆😅😍😂

Eingespeichelt von Tommy Schmidt!

Am Klo, wurde aber nicht eingemeisselt sondern gespritzt.

Bearbeitet von Garafon
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format