• Hinweis: Der Facebook Login Button wurde leider durch Facebook deaktiviert. Wenn Sie nicht in Ihren Account reinkommen, kontaktieren Sie uns.

  • Uni Wien macht „Studium-Abbrechen” zum eigenen Bachelor-Studium


    Universität Wien Studium Abbrechen

    Immer mehr Studenten brechen ihr begonnenes Studium ohne Abschluss ab und sehen sich danach unvorbereitet mit dem harten Alltag der Arbeitswelt konfrontiert. Um in Zukunft mehr junge Menschen professionell darauf vorzubereiten, bietet die Universität Wien ab sofort das Fach „Studium-Abbrechen“ als eigenes Bachelor-Studium an.

    Ein Professor der Universität Wien erklärt den Aufbau dieses außergewöhnlichen Studienzweiges: „Im ersten Abschnitt müssen die Studierenden alle Vorlesungen versäumen und fünf Referate nicht halten.“

    Im zweiten Studienabschnitt müssen schließlich drei Gruppenarbeiten so lange hinaus gezögert werden, bis kein Mitglied der Arbeitsgruppe mehr weiter arbeiten will. Am Ende sollten dann im Idealfall noch zwei Prüfungen mit einem Kater vom Vortag absolviert und komplett in den Sand gesetzt werden.

    Auch ein Praxisteil ist vorgesehen: Die Studenten trainieren in speziellen Übungen das Abreißen von Kinokarten sowie das Navigieren mit einem Taxi, um sich auf das spätere Arbeitsleben vorzubereiten.

    Lange Dauer

    Einziger wirklicher Haken: „Studium-Abbrechen“ als Bachelor-Studium dauert insgesamt 16 bis 24 Semester, je nachdem, wie lange die Eltern die Studierenden finanziell unterstützen. Doch wer so lange durchhält, der wird belohnt: Denn was die Chance am Arbeitsmarkt betrifft, so sind sich Bildungsexperten einig: Der Bachelor in „Studium-Abbrechen“ ist in etwa gleichzusetzen mit einem Magister in Vergleichender Literaturwissenschaft oder einem Doktor in Philosophie.

    Positive Resonanz

    Einer der davon profitieren könnte und begeistert ist von diesem Angebot ist der Deutsche Henrik L. (29): „Für mich ist so was ideal! Ich bin ja eigentlich Schauspieler und Musiker und habe da derzeit ein paar so Projekte am Laufen. Mit diesem Bachelor stehen mir danach viele Türen und Tore diverser renommierter Cafés und Bars offen, bei denen ich den Rest meines Lebens als Kellner arbeiten kann.“

    Inskribiert hat sich Henrik allerdings noch nicht. Er ist zwar schon vor drei Jahren nach Wien zum Studieren gekommen, hat seither aber alle Fristen zum Einschreiben versäumt.

    Der Rektor der Uni Wien betont: „Wem selbst das ‚Studium-Abbrechen’ zu anspruchsvoll ist, und wer aber trotzdem einen akademischen Titel will, dem bleibt ja immer noch der Umstieg auf das reguläre Studium der Theaterwissenschaft.“ Dieses hat nämlich noch jeder geschafft. Sogar die beiden Labormäuse, die in einem Testversuch nach 14 Semester ihren Magistertitel erhalten haben.

    (Jürgen Marschal. Fotos: Gryffindor, Wikimedia; Fotolia; Montage)


    12 Kommentare, 8.6k Shares
    1500
    9 Kommentar Themen
    3 Themen Antworten
    0 Follower
     
    Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
    Beliebtestes Kommentar Thema
    12 Kommentatoren
    neuste älteste top
    Wow, daher also diese

    parlamentarische Überlegenheit, hehe:
    Abbrechen ist Pflicht, um im Ösireich ins
    Parlament zu kommen.

    Dumm sein ist Pflicht!

    Ein anderer würd’ nicht alles glauben, was aus Industrie und … befohlen wird; und noch weniger würd’ so einer diese Abschaumvorgaben umsetzen und so ein über Jahrzehnte zum Guten gewachsenes System in den Boden rammen.

    Und diese In-den-Boden-Rammer gehören als erste in den Dreck geschossen.

    Franz Brazda

    Um Bundeskanzler zu werden ! 😂

    Carsten

    Also, ich habe diesen Studiegang ebenfalls zu bestehen versucht. Nach fünfzehn Jahren im Dauersuff, schweren Verletzungen durch die Teilnahme an jeder Demo, mehreren Monaten in U- Haft und einer schweren Depression durch gelegentlichen Drogenkonsum, hatte mir mein Arzt zum sofortigen Abbruch des Studiums geraten. Zumal, liebe Jugendliche, in diesen Jahre natürlich viel härtere Studienbedingungen herrschten!! Heute ist das ja Pillepalle, denn es gehörten Diebstahl und bandenmäßiger Betrug zu den Pflichtfächern!!

    Ritschi

    Mag. SI (Studius inerruptus) mit Pensionsanspruch

    Es gehört sich natürlich nach diesem schweren Studium schon, dass eine Garantie auf Frührente, Schnacklerpension bzw. vorzeitigen Pensionsantritt includiert ist.

    Mag. SI Sehr!

    Danke!

    Sandman

    Na Endlich! Zu meiner Studienzeit musste man noch Prüfungen absolvieren um die Erwatungshaltung der Eltern zu befriedigen um dann nach halben Studium Ihnen endlich sagen zu können das man abbrechen will.
    Es fehlt jedoch noch der Grundkurs AMS für Einsteiger! Eventuell zusätzlich als Fach belegbar?

    Choose A Format
    Personality quiz
    Series of questions that intends to reveal something about the personality
    Trivia quiz
    Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
    Poll
    Voting to make decisions or determine opinions
    Story
    Formatted Text with Embeds and Visuals
    List
    The Classic Internet Listicles
    Countdown
    The Classic Internet Countdowns
    Open List
    Submit your own item and vote up for the best submission
    Ranked List
    Upvote or downvote to decide the best list item
    Meme
    Upload your own images to make custom memes
    Video
    Youtube, Vimeo or Vine Embeds
    Audio
    Soundcloud or Mixcloud Embeds
    Image
    Photo or GIF
    Gif
    GIF format