Um mehr Österreicher anzulocken: Mauthausen-Gedenkstätte bekommt Würstelstand


Clemens Pfeiffer/Wikipedia, Montage

Laut einer aktuellen Studie kennen 42 Prozent der Österreicher Mauthausen nicht. Das soll sich jetzt ändern. Um die Österreicher wieder zu einem Besuch im ehemaligen KZ zu animieren, bekommt die Gedenkstätte jetzt einen Würstelstand.

„Mit einer Auswahl aus Käsekrainer, Bratwurst und Leberkäs wollen wir den durchschnittlichen Österreicher zu einem Besuch bewegen“, erklärt ein Mitarbeiter. Eine erste Umfrage ergab: Das Angebot wird bei der österreichischen Bevölkerung gut angenommen. Lediglich der Wunsch nach Blasmusik, Festzelt und einer kleinen Tanzfläche wird wohl unerfüllt bleiben.

Besucher begeistert

Die Besucher zeigen sich begeistert: „De Meinige hot glesn, dass do jetzt Würschtln gibt, und do bin i mit da gonzn Family ruckzuck ins Auto und her“, sagt Herr Brunner aus Mauthausen, der zum ersten Mal in seinem Leben die Gedenkstätte besucht.

Seiner Frau jedoch scheint der Besuch sichtlich zuzusetzen: „I wü des ehrlich gsogt gor ned segn, des gonze Leid, so hautnah vor mir. Diese Massen von toten Schweindln, afoch verwurstet! Nächstes moi gemma wieda Mäci.“

Niemals vergessen

Schon am ersten Tag bilden sich lange Schlangen vor dem Stand. Einige der Besucher nutzen die Wartezeit, um sich sogar noch ein wenig in der angrenzenden Gedenkstätte umzuschauen. „Die Dame hot gsogt, in zwei Minuten is es Hot Dog fertig“, freut sich ein Besucher aus Wien. „Zwei Minuten. Genau de richtige Zeit, damit I mir ollas üba den zweiten Weltkrieg durchlesen konn, wos ma als Österreicher so wissn sollt.“


1500
11 Kommentar Themen
24 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
30 Kommentatoren
neuste älteste top
Thomas

„Satire darf alles“
Aber MUSS sie auch alles?

meinSenfdazu

Mir war gestern vor der KZ-Befreiungsfeier in Ebensee noch nicht ganz klar ob ich diesen Artikel goutieren soll, weil Satire vielleicht doch nicht alles muss.
Aber die Realsatire war wie so oft bei der Tagespresse stärker: Unsere FPÖ Gemeinderäte waren so beleidigt, nachher nicht mit den Ehrengästen zum Essen eingeladen zu sein, dass sie vielleicht mit einem Würstlstand zumindest ein bisschen Trost und einen würdign Platz für die Nachbesprechung der Festrede gefunden hätten

Sie muss sogar noch mehr, tut es aber nicht.

F Eck

Darf sie wirklich alles, wenn sie hier in Frage stellen ob sie es muss?

Kassiteros Zinn

Sie müsste müssen.

Schopenhauer

Sie muss dürfen müssen… Oder so ähnlich.

Pondo

Ja, sie muss. Bin dann mal weg, hab Lust auf eine Käsekrainer…

Dann

stinkste wieder!

Toomai42

Vielen Dank! Du sprichst mir aus der Seele!

Bruno Kreisky

Furchtbar, diese völlig anlasslosen Satireartikel. Hier wird grundlos in den Raum gestellt, dass es in der Allgemeinbevölkerung mehr Wissen über die durchschnittliche Speisekarte eines Würstelstandes gäbe als über den Holocaust.

Also wenn jetzt vielleicht die Hälfte aller Jugendlichen und mehr als ein Drittel der Erwachsenen gravierende Wissenslücken über den Holocaust hätten, dann könnte man ja man drüber reden. Dann wäre so ein Artikel vielleicht sogar eine angemessen mahnende Zuspitzung…

Thomas

Und meinen Sie die Tagepresse-Schlagzeile: „Mauthausen-Gedenkstätte bekommt Würstelstand“ ändert irgendetwas an den von Ihnen kritisierten Zuständen?
Ich vermute diese Leute besuchen ganz andere Web-Sites und ein Würstelstand in einen KZ würde sie vermutlich auch gar nicht stören.

Fish_and_Chips

Ich kann Ihnen versichern, dass ich mit meinen 14 Jahren sehr wohl über den Holocaust Bescheid weiß.

Pleasure

Es haben mehr als die Hälfte der Jugendlichen und mehr als ein Drittel (oder zumindest 26 % FPÖ Wähler) der Erwachsenen diese GRAVIERENDEN Wissenslücken!!!
Willkommen in der realen Welt…

… anlasslosen …

Bist wohl ein Augen-zu-und-weiter-so?!

helgaweissel

Bitte folgen Sie dem Link im Artikel! Es ist durchaus eine angemessene Zuspitzung!

Schopenhauer

Mal sehen, ein Drittel der Erwachsenen, entspricht der FPÖ Wählerschaft… Kann hinkommen.
Professionellen Holocaustleugnern muss man eben mit traditionellen Werten kommen, die durch den Magen gehen, und sei’s ne Wurscht.

Sabrina

Diese “grundlos in den Raum gestellten Wissenslücken“ wurden Donnerstag in den Nachrichten gebracht.

https://www.kleinezeitung.at/politik/innenpolitik/5621225/Grobe-Wissensluecken-zum-Holocaust_Edtstadler_Alle-Schueler

Nur Blauwähler

sollten dort hin. Und deren Vorbilder mit und dann gleich bleiben!

Ob unsere zwei Staats-OBERWÜRSTEL

auch vor Ort sind?

Hoffentlich werden die

bald verkauft: ans äußerste Ausland!

Sibirien?

Das wär nett.

Lu eZz

Mein C tut W wenn ich G

Hansi

Welcher Zeh?

Der geisteskr anke

Zensurius-Zeh!

Die Industrievorgeber und ihre politischen

Bratwürsterl.

Reinbraten, aber nichts anbrennen lassen. Ohne Eier geht’s eben am besten.

So ist es!

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format