Trotz Powerpoint-Präsentation: Van der Bellen lehnt Andi Herzog als Übergangskanzler ab


ALEX HALADA / AFP / picturedesk.com, Manfred Werner/Wikipedia

Einen herben Rückschlag musste heute Ex-ÖFB-Nationalspieler Andi Herzog hinnehmen. Obwohl er dem österreichischen Bundespräsident Alexander Van der Bellen eine dreiseitige Powerpoint-Präsentation übermittelte, lehnte dieser ihn als Übergangskanzler ab. Herzog spricht von einer „nicht nachvollziehbaren Entscheidung“.

WIEN – Andreas Herzog, derzeit Coach der israelischen Nationalmannschaft, brachte sich gestern per E-Mail an Präsident van der Bellen als neuer österreichischer Übergangskanzler ins Spiel: „sers alex. bin bereit.österreich am politischen parkett wieder an die weltspitze zu dribbeln.ich richte denen im parlament die wadeln nach viere, wie man so schön sagt. also kurz gesagt: ja, ok, wenn ihr mich schon so drum bittet: ich mach euch den kanzler um himmels willen! sehr gerne, liegrü, dein bundesandi!“

Neue Artikel jeden Morgen in Ihr Postfach.

Umfassende Bewerbung

Dazu sendete der Ex-Fußballprofi einen WeTransfer-Link mit acht Gigabyte, wie Herzog bestätigt. „Das waren drei Seiten top 1A-Andi-Powerpoint-Präsentation aus dem Hause Andi. Und natürlich auch 7.400 hochauflösende Fotos von mir, in unterschiedlichsten Motivationsposen. Geballte Faust, Hand im Schritt, beide Hände zum Himmel und Aaaaandi schreiend. Das volle Andi-Programm halt!“

Van der Bellen skeptisch

Bundespräsident Alexander van der Bellen bestätigt, dass er die Powerpoint-Präsentation erhalten habe. „Ich danke dem Herrn Herzog für seine Agenda 4-4-2, aber ich bin mir nicht sicher, ob seine Vorschläge mit unserer Verfassung vereinbar sind.“ So soll Herzog vorgeschlagen haben, die drei Säulen der Republik auf „Zwicken – Kratzen – Beißen“ zu ändern.

Powerpoint-Präsentation ansehen

Herzog enttäuscht

„Nachvollziehbar ist diese Entscheidung für mich nicht”, sagt Herzog nach einer Unterredung wütend. „Ich hab mir gedacht, eigentlich muss er mich jetzt nehmen, weil ich hab mir extrem viele Gedanken gemacht.“

Herzog fühlt sich übergangen und will die Ablehnung nicht auf sich sitzen lassen: „Wir sehen uns in Den Haag. Ich klage. Das ist ein politisches Attentat auf die Republik Andi.“


7 Kommentare, 7.6k Shares
1500
5 Kommentar Themen
2 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
6 Kommentatoren
neuste älteste top
Brew

Der Herzog wurde in Wahrheit deswegen abgelehnt, weil seine Bestellung mit dem Adelsaufhebungsgesetz aus 1919 nicht vereinbar ist.

Garafon

Nein weil das schon beim Ultra Kurz Kanzler auch das Strickmuster war und dadurch gescheitert ist. Ich, ich, ich „Und natürlich auch 7.400 hochauflösende Fotos von mir…“. P.S. Gescheitert enthält zwar gescheit, aber davon war da bei ihm wenig zu merken.

DorisXVI

😂😂😂

Die Kronke Zeitung | Sebastian Kurz:

»Ich würde alles wieder so machen«

Tja, Basti, ein Psychologe sagte mal,
dass Nar(r)zissten keine Einsicht bezüglich
eigener Fehler hätten.

Das ist menschlich

normal!

nennt mich ishmael

wenns nach der eav geht, dann müssen die drei säulen anders heißen:
„Wichsen, brunzen, scheißen
Ist alles wos ich kann“

eav – schweinefranz

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format