Trotz Powerpoint-Präsentation: Herzog bei Literaturnobelpreis wieder übergangen


Steindy/Wikipedia, CC-BY-SA 2.0, Montage

Was ist da wieder schief gegangen? Andi „Andi“ Herzog wurde erneut beim Literaturnobelpreis übergangen. Auch eine umfassende Powerpoint-Präsentation konnte die Jury nicht überzeugen. Sie gab stattdessen dem Kärntner Peter Handke den Vorzug. 

STOCKHOLM – „Das ist nicht mehr lustig“, schreit Herzog rasend vor Wut in die Mikrofone der Journalisten. „Da macht man einem Andi Herzog wie immer Hoffnungen und dann wird es wieder nicht der Andi Herzog, sondern der Peter ‚Nicht-Andi‘ Handke. Pressekonferenz beendet!“

Herzog verliert endgültig die Beherrschung. Der rasende Literat steht auf, wirft eine ORF-Kamera um und zertritt am Weg in seine Autorenkabine 13 Tische.

Positiver Beginn

Dabei hatte alles vielversprechend begonnen. Selbstbewusst und in seinem besten Trainingsanzug präsentierte sich Herzog der Jury.

Die Juroren lobten Herzogs Präsentation zwar als „ein Werk, das die Abgründe der menschlichen Erfahrung untersucht; Herzogs Scheitern, an sich selbst, am ÖFB, an Powerpoint 95, wird in beklemmenden Bildern gezeigt, er überzeugt durch effektvolle Übergänge, dreht, dehnt und zerstückelt Wörter, seine Sprachkunst definiert dabei die konkrete Poesie neu.“ Leider fehle ihm aber die Erfahrung.

Herzog brachte auch gleich eine Idee für seinen nächsten Roman mit: „Es geht um den Wiener Mittelschüler Herzy, der bei seiner Tante und seinem Onkel lebt, und eines Tages von einer Taube einen Aufnahmebrief an die Rapid-Akademie erhält und dann gegen die Austrianer kämpfen muss. Ja es stimmt, der Roman ist autobiografisch, ich hab nur Namen, Orte und Ereignisse geändert.“

Optimismus

Auch wenn es diesmal nicht gereicht hat: Herzog will sich nicht unterkriegen lassen. „Der Friedensnobelpreis ist ja noch zu haben“, bleibt er optimistisch, knetet einen fußballgroßen Stressball, öffnet seinen Laptop und malt mit dem Mauspfeil eine große Friedenstaube auf den Bildschirm, wobei er den Kopf der Taube durch ein Portraitfoto von sich selbst im Dress von Werder Bremen ersetzt. Daneben steht in Comic Sans „Thanks you Andi Herzog for Peace, GLG the World“.


1500
4 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
5 Kommentatoren
neuste älteste top
Christine

Gründe für Andi Herzog 🤣🤣🤣

Huawawuff

noch bestere Sätze – made my day 😂😂

Hugo Hurtig

Portraitfoto mit Dress? Um den Kopf gewickelt?

In my great and unmatched wisdom.

Donald Trump

»Alles einfach zu Lesende ist einfach nur wie ein

Dunst von Nebel. Und das Nebellicht hab ich längst verloren.« (Gert G.)

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format