Sofort nach Angelobung: Van der Bellen verbietet Autos, schafft Heer ab, eröffnet Haschtrafik


Ailura/Wikipedia, CC-BY-SA 3.0

Monatelange hat die FPÖ im Wahlkampf davor gewarnt. Jetzt scheinen sich die schlimmsten Befürchtungen zu bewahrheiten. Das neue Staatsoberhaupt Alexander Van der Bellen hat bereits in den ersten Stunden seiner Amtszeit eine grüne Diktatur errichtet.

Erste Maßnahmen

Per präsidialem Sonderdekret ließ er benzinbetriebene Autos verbieten, schaffte das Bundesheer zur Gänze ab und eröffnete feierlich die erste Haschtrafik Österreichs.

Derzeit befindet er sich auf dem Weg zum Grenzübergang Spielfeld, wo er einige dutzend als Flüchtlinge getarnte IS-Kämpfer aus Syrien feierlich begrüßen will. „Ihr werdet euch noch wundern, was alles gehen wird“, lacht Van der Bellen bei der Angelobung in die ORF-Kameras.

Bundesheer abgeschafft

Außerdem plant Präsident van der Bellen noch in diesem Monat den Bau einer Mauer rund um den siebenten Wiener Bezirk. Die entlassenen Bundesheersoldaten will Van der Bellen für den Katastrophenschutz verwenden: „Sie sollen bei mir in der Hofburg Spalier stehen und eingreifen, wenn ich mit meiner brennenden Zigarette einschlafe, was nicht oft vorkommt, aber doch so drei oder vier Mal pro Minute.“

Opposition eliminiert

„Genau das wollte ich verhindern. Warum hat mir nur keiner geglaubt?“, bedauert Norbert Hofer am Weg ins Arbeitslager. Dort sollen er und sämtliche andere Funktionäre von FPÖ, ÖVP und NEOS auf die grüne Ideologie umerzogen werden. Außerdem müssen sie bis zu 6,5 Stunden am Tag unter extrem guten Bedingungen Filzschlapfen nähen.

Medien vernichtet

Ob sich die Opposition noch rechtzeitig gegen den neuen starken Mann im Land formieren kann, ist unklar. Derzeit lässt Van der Bellen sämtliche kritische Journalisten inhaftieren. Das Krone-Gebäude wurde bereits gestürmt. Interviews will er nur noch ihm nahestehenden Fake-News Magazinen wie „Biorama“, „The Gap“ und „Falter“ geben.


32 Kommentare, 15.7k Shares
1500
15 Kommentar Themen
17 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
29 Kommentatoren
neuste älteste top
Florian

Vervollständigung des Artikels: Die nicht angemeldete Großdemo mit über 200.000 Teilnehmern vor der 1. Hasch-Trafik Wiens entpuppte sich als ausschließliche Ansammlung von Kunden, die doch nur in dieser Trafik einkaufen wollten. Der völlig überforderte Trafikant Helmut K. meinte im Interview: „Ich hätte nie gedacht, dass die beiden neuen Zigarettensorten „Kabul“ und „Goa“ so ein Renner sind, ich habe dann einmal eine probiert und plötzlich war das Verkaufen ein völlig neues Erlebnis. Ich hatte unwahrscheinlich viele neue Ideen, was ich an der Trafik umgestalten könnte und führte äußerst interessante Gespräche mit meinen Kunden. Aber Rufe von draußen wie „Geht da nix… Mehr »

stefan

😂😂😂😂

Die Redaktion

– Eilmeldung – Eilmeldung – Eilmeldung –

Wie wir soeben aus der Hofburg erfahren, handelt es sich beim Besuch in Spielfeld NICHT, wie versehentlich berichtet, um den Empfang von IS-Kämpfern, sondern um die bereits dringend erwartete Erstlieferung für tausende weitere Haschtrafiken.

Jetzt ist auch klar, warum der Bundespräsident hinsichtlich des Besuchs des steirischen Grenzübergangs so überaus gute Laune versprüht.

Asche auf unser Haupt.

Fa.Nadara

Wieso wird nichts vom Fleischverbot ab 1.2.17 berichtet? Etwa um Hamsterkäufe zu verhindern? Die Fleischtheken bei Billa,Spar und Hofer sind leergeräumt, bei unserem Fleischhauer in der Hauslabgasse stauen sich die Kunden bis hinunter zur Wiedner Hauptstrasse! Selbst für die Fernsehteam von ORF, ZDF und Breitbart News ist kein Durchkommen mehr!

Grald Prtan

Hamsterkäufe? Wo bekommt man denn Hamster. Hätte gerne 4 Stück für mein Familienessen zum Semesterferienbeginn.

Max Monoski

Um Hamsterkäufe zu verhindern, selbstverständlich!
Denn Hamster bestehen auch aus Fleisch.

Rudi Weinert

Ihr lacht, aber auf unzensuriert.at schreiben die so etwas und meinen es todernst.

Gibt's das?

unzensiriert.at ist ernst gemeint??? Wie lustig

rakusko

Vermutlich geht er zum Rauchen hinaus, auf den Balkon in der Neuen Hofburg. Dort haben ja schon einmal 200.000 jemandem zugejubelt.

Swoboda Karl

Entbehrlicher Kommentar…..

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format