Seit Sonntag in Stadthalle: Nervöse ÖVP wartet immer noch auf Auferstehung von Kurz


ÖVP Jünger warten in der Stadthalle auf die Auferstehung

Halleluja! Was ist in der türkisen Glaubensgemeinschaft los? Seit dem Wochenende ist der Erlöser immer noch nicht zurückgekehrt. Weiterhin aber harren tausende Jünger des christlichen Führers in der Stadthalle aus und warten auf die Erleuchtung. Die Stimmung droht zu kippen.

WIEN – „Sebastian, kannst du uns hören? Wir wären jetzt dann soweit“, schreit Peter L. Eppinger in sein Mikrofon, schließt die Augen und breitet die Arme aus. Tausende Jünger tun es ihm gleich. Nichts passiert. „Laut oe24 TV kommt er gerade per Todes-Asteroid runter, gleich ist es so weit“, vertröstet Eppinger die Menge. „Bitte liked alle sein letztes Instagram-Posting, damit er spürt, dass wir an ihn denken.“

Der immer gut gelaunte Moderator und Kurz-Jünger der ersten Stunde öffnet die Augen, nippt an seinem Messwein und kaut nervös auf seiner Lippe. Sein fahriger, wahnsinniger, unberechenbarer Blick wandert durch die Stadthalle. Seit genau 48 Stunden moderiert Eppinger nonstop die Auferstehung des Messias live auf Ö3 – doch der kommt nicht. 

„Ich weiß auch nicht wo er ist“, rätselt Apostel Gernot B., der seit Freitag ein Kreuz mit seinem Kinderwagen spazieren fährt. Der heilige Martin Ho schüttelt mit dem Kopf: „Beim letzten Abendmahl im Dots war er auch nicht. Ich war um 20 Uhr enttäuscht im Bett.“

Seit Tagen kein Mittagessen

Der Ministrant Bernhard Bonelli kollabiert in der ersten Reihe und muss von Sanitätern mit einer Kühlkompresse und einem Aufsichtsratsposten versorgt werden. Die Gläubigen in der Stadthalle sind erschöpft, aufgekratzt und labil – sie haben seit Tagen nicht zu Mittag gegessen. 

„Seit seinem politischen Tod bet ich jeden Abend einen Rosenkranz: fünf Ave Maria, zwei Vater unser und die Candy Crush Datenschutzerklärung“, erklärt uns Anna R. aus Laxenburg mit Tränen in den Augen, „War das für die Fisch? Wo bleibt die coole Zeit, die uns versprochen wurde?“

Realitätsverweigerung

Doch noch lebt die Hoffnung. „Vielleicht sind wir einfach am falschen Ort? Heute Abend ist wieder Tipsy Tuesday… vielleicht wird er dort erscheinen? Oder soll ich die Bundesgärten schließen, damit er mehr Platz hat für die Auferstehung? Soll ich?“, fragt Elisabeth Köstinger. Hohepriester Wolfgang Sobotka nimmt sie in den Arm. „Es läuft alles nach Plan. Scheiß dich bitte nicht an, Elli.“

Plötzlich steigt Rauch hinter dem Vorhang auf, ein dumpfes Brummen erfasst die Stadthalle, die Jünger springen auf und laufen zur Bühne. „Sebastian, Sebastian, Sebastian“-Sprechchöre erfüllen die Stadthalle. Peter L. Eppinger leitet einen Countdown ein und reißt den Vorhang zur Seite.

Zum Vorschein kommt nicht der Messias, sondern nur Arno M., der gerade eine Festplatte schreddert. Er schaut in hunderte hoffnungsvolle Augen. „Sorry, ich… ich hab dacht, ich fang schon einmal zum Aufräumen an.“

Lassen Sie sich täglich über neue Artikel informieren.


29 Kommentare, 4.8k Shares
29 Kommentare
top
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments

Bin jetzt aber wirklich glücklich wie noch nie in meinem Leben: Dachte tatsächlich einen kurzen Moment, dass der Kurze zurückkommt. Dann ist gottseidank nur der Arno erschienen. Puuuuhhhhh, Glück gehabt!

Wenn die gottlosen Blasphemiker der Tageslügenpresse ordentlich recherchiert hätten, dann wüßten sie, dass der Kurze gar nicht zurückkehren kann, denn er war gar nicht weg, sondern ist wie Gott und das Böse immer und überall.

Omnipotent und Omnipräsent ? Und ich dacht schon es geht gar nicht mehr Krasser nach zu Schön zu Intelligent, zu Erfolgreich…

Omnimpotent?

Folgt der Sandale!
Nein! Folgt der Flasche!

Folgt den Skandalen

Ist Kurz wirklich der Erlöser? Oder verwechselt die (Glaubens)gemeinschaft da etwas und Gottes Sohn wurde erst im November des vorigen Jahres geboren?

Kurz kann nicht der Erlöser sein, denn 1. ist er in den USA und nicht auf Golgatha, 2. hat er nichts in der Art der Bergpredigt von sich gegeben, sondern eher das Gegenteil und 3. gibt es keine „biologische“ Gottessohnschaft (das ist nur damaliger hellenistischer Wauwau), sondern nur geistige

Pontius Sobi Pilatus als besten Freund und Verteidiger vor Gericht passt auch nicht zum Erlöser.

Vielleicht muss jemand den großen Stein vorm Keller in der Leichenfeldgasse 8 wegrollen ? Immerhin wäre geplant das keine dieser Leichen im Keller je wieder das Tageslicht erblickt. Das einige Einflüsterungen von Dickpick-Tommy daraus entkommen sind hat ja dazu geführt das der Stein nochmal extra übermauert und mit Stahlbeton verstärkt wurde. Vielleicht reicht dann einfach die göttliche Kraft nicht mehr aus um den Stein zu bewegen ?

Göttliche Kraft oder Macht des Geldes?

Wo ist für die türkise Partie der Unterschied ?

Hoffentlich hält der mit Stahlbeton verstärkte Stein noch jahrelang. Was sag ich da, mehrere Jahrzehnte lang natürlich! Damit nämlich die ärgsten türkisen Politikerdarsteller, wie Hanger, Sobotka etc., nicht mehr herauskönnen.

Bearbeitet von Nettfix

Die sind ja noch in Freiheit, ganauso wie derjenige in Niederösterreich der Pfarrer öffentlich beschimpft und dss Land ruiniert hat.

Bearbeitet von Kortschnoi

Einerseits Ja, es wäre toll wenn diese nie wieder auftauchen würden. Andererseits nein, es wäre höchst angebracht das sämtlicher Dreck da unten ans Tageslicht kommt damit sich nicht neue Dolchstoßlegenden bilden (a la ‚Der Kurz wurde nur weil xyz abgeschossen’… hat ja Tradition bei uns …)

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format