Schlechte Ware geliefert: Kurz verklagt russische Website mailorderwitness.ru


Zwei russische Zeugen sollten die Glaubwürdigkeit von Sebastian Kurz retten. Doch die Hoffnung ist gestern im Gerichtssaal geplatzt – der Plan ging nach hinten los. Nun zieht der Ex-Kanzler gegen die russische Website mailorderwitness.ru vor Gericht. Diese habe laut Kurz mangelhafte Ware geliefert. 

WIEN/MOSKAU – „Very believable, very trustworthy, very good“ – das verspricht der Slogan auf der Website des russischen Unternehmens mailorderwitness.ru. Die beiden russischen Zeugen von Sebastian Kurz halten auf einem Foto ihre ausgestreckten Daumen in die Kamera und lächeln seriös. 


  • Augen auf beim Zeugenkauf- Weltklasse! Kurz wird denen, die ihm diesen Verzweiflungsakt eingebrockt haben, wohl bald eine Thank You Bomb schicken lassen-auch das sollte mit seinen Russland Kontakten kein Problem sein. Falls doch, Marsalek kann sicher helfen…

  • >
    Choose A Format
    Personality quiz
    Series of questions that intends to reveal something about the personality
    Trivia quiz
    Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
    Poll
    Voting to make decisions or determine opinions
    Story
    Formatted Text with Embeds and Visuals
    List
    The Classic Internet Listicles
    Countdown
    The Classic Internet Countdowns
    Open List
    Submit your own item and vote up for the best submission
    Ranked List
    Upvote or downvote to decide the best list item
    Meme
    Upload your own images to make custom memes
    Video
    Youtube and Vimeo Embeds
    Audio
    Soundcloud or Mixcloud Embeds
    Image
    Photo or GIF
    Gif
    GIF format