Russischer Erfolg: Kriegsschiff Moskwa erobert Bikini Bottom


Brennendes Schiff in Bikini Bottom

Alles verläuft so, wie es sich der russische Präsident Wladimir Putin vorgestellt hat. Nun freut er sich über die bisher größte Eroberung im Laufe seines Krieges. Das russische Flaggschiff Moskwa überraschte gestern mit einem Unterwasserangriff auf die südliche Meeresbodenflanke und eroberte das rohstoff- und krabbenburgerreiche Bikini Bottom.

MOSKAU / BIKINI BOTTOM – Das SpongeBob-Intro beginnt. Putin sitzt mit zusammengekniffenen Augen vor dem 40 Meter entfernten Fernseher am anderen Tischende. Sein Verteidigungsminister Sergei Schoigu zupft sich nervös die Uniform zurecht und dreht Nickelodeon noch ein wenig lauter. Bilder des sinkenden Flaggschiffs Moskwa flackern über den Bildschirm. 

„Sehr starker Sturm oder?“, sagt Putin und blickt auf das windstille Wasser. „Ja, sehr starker Sturm, bei Wind explodieren Schiffe ab und zu, aber wir haben es unter Kontrolle“, wiederholt Schoigu. Die beiden schauen der Moskwa dabei zu, wie sie untergeht. „Wir könnten sagen, die Crew geht den österreichischen Weg, nimmt sich einen sogenannten persönlichen Feiertag, schließlich ist heute Karfreitag“, überlegt Schoigu.

Putin reagiert nicht, lächelt gezwungen.“Herrlich, Bikini Bottom statt Kiew, genauso war das geplant, oder?“, mumelt Putin mit immer größer werdenden Schweißflecken unter den Ärmeln seines Maßanzugs. „Ja, ja, genau, fällt erstmal Bikini Bottom, fällt der ganze Westen“, versichert Schoigu.

„Vermaledeite Algengrütze!“

Schauplatzwechsel, Bikini Bottom. Gestern noch überlegte man einen NATO-Beitritt, heute gehört man dem russischen Bären. „Vermaledeite Algengrütze!“, ärgert sich der Kriegsgefangene Herr Robert „SpongeBob“ Schwammkopf. Der gelernte Systemgastronom wurde vom Angriff überrascht: „Das kam aus dem Nichts! Ich hab in Ruhe mein Krabbenmüsli gegessen, und auf einmal flog von oben dieses Schiff in die Schüssel. Sie haben alles platt gemacht! Auch meine schöne Ananas und die Quallenfelder!“

Doch der Widerstand der Einheimischen ist groß, man will sich das Leben und die Kultur des Feindes nicht aufzwingen lassen „Krabbenburger forever! Nieder mit dem Borschtsch!“, brüllt Eugene Herbert Krabs. Dann setzt er zum Gegenangriff an, startet seinen Traktor und schleppt drei russische Kriegsschiffe ab. Sein Mitarbeiter Thaddäus spielt auf seiner Klarinette die Hymne Bikini Bottoms.

Nehammer unterwegs

Agenturmeldungen zufolge reist Bundeskanzler Karl Nehammer noch vor Ostern in die besetzte Region Bikini Bottom. Begleitet wird der Kanzler von seinem neuen PR-Berater, dem Chefredakteur der Spatzenpost.

Nehammer erklärt: „Eine Spezial-Tauchereinheit der Cobra bereitet sich bereits in der Badewanne meiner Frau mit mehreren Flaschen Rum auf die schwierige Mission vor. Die Burschen üben dort seit Tagen, wie man so richtig absauft.“ Nehammer will in Bikini Bottom Gespräche mit dem Separatistenführer Juri Planktonov führen, um die langfristige Krabbenburger-Versorgung Werner Koglers sicherzustellen. 

Lassen Sie sich täglich über neue Artikel informieren.


35 Kommentare
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments

Russische Schiffe sind Qualitätsarbeit und sinken nicht.
Sie verschwinden nur vom Radar. Aus taktischen Gründen.

Und Big Wladi ist der allergrösste und allerbeste Apnoe-Präsident und Oberbefehlshaber der Welt. Sein Hirn kommt an Land und unter Wasser ohne Luft aus.

Bearbeitet von Gatonero

Nach dem Ibizaskandal waren ja die Venga Boys kurzfristig wieder auf Platz 1 der Charts. Bekommen diesmal die Scorpions die Chance für ein Revival?

Möge sich Russland ebenso demokratisch-monarchistisch wie Bikini Bottom entwickeln, nachdem König Neptun Putin seinen Dreizack in den Arsch gerammt hat

Die Frage ist was machen Sheldon J. Plankton und Eugene H. Krabs.
Und darf ich die Rolle von Thaddäus Q. Tentake haben.

Der Chefredakteur der Spatzenpost, you made my day, again!!

Die Spatzenpost entspricht auch der politischen Bedeutung Nehammers.

Ich frage mich seit Tagen, ob die TP diesen tragischen Geschehnissen taktvoll gerecht werden kann. Ja! Mit einem äußerst stilvollen Ausflug ins tiefste Absurdistan. Chapeau, Monsieurs!

Messieurs :-)

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format