„Regierung macht seit Monaten keinen Fehler“: SPÖ kann einfach nicht Fuß fassen


Rendi-Wagner schaut enttäuscht
Tobias Steinmaurer / picturedesk.com

Für die SPÖ läuft es derzeit gar nicht gut: Aufgrund der hervorragenden Regierungsarbeit fehlen der größten Oppositionspartei einfach die Themen. Parteichefin Pamela Rendi-Wagner geht auf Tauchstation, da sie einfach keine Angriffspunkte gegen Kurz, Anschober und Co. findet.

WIEN – In der Löwelstraße herrscht große Tristesse. „Wenn die Regierung doch endlich irgendeinen Fehler machen würde“, erklärt Parteichefin Pamela Rendi-Wagner, während sie im Kaufhaus Österreich shoppt. „Toll, wow! Lithiumbatterien für einen Traktor jetzt um 30% verbilligt! Leider geil. Alles was die Schwarz-Grünen anfassen, hat einfach Hand und Fuß.“

Resigniert meldet sie sich online für den Massentest an. „Wow, wie einfach das funktioniert, da frisst einen der Neid. Schauts, da kommt gleich die E-Mail: ‚Danke für die Anmeldung, Herr TESTPERSON, Ihr Termin am 82. Februar 2050 v. Chr. im Ernst Happel Stadion Judenburg ist bestätigt‘. Besser hätten wir das auch nicht hinbekommen.“ Die SPÖ leidet massiv unter der aktuellen Regierung, in der alles wie geschmiert läuft.

Linkes Gegengewicht

Rendi-Wagner telefoniert wieder einmal wahllos alle Thermenwartungs-Services durch, um wenigstens noch irgendeinen Arbeiter zu erreichen, doch das Gegenüber legt schnell wieder auf. Sie seufzt: „Nicht einmal die Grünen können wir kritisieren. Werner ‚Fidel‘ Kogler und seine Guerilla-Minister bilden ein starkes linkes Gegengewicht. Sie haben beim Thema Moria einfach Größe gezeigt. Und vor Sigi ‚AOC‘ Maurer kann man auch nur den Hut ziehen, Wahnsinn. Hee, du, mach mal was!”, herrscht Rendi-Wagner Nachwuchshoffnung Julia Herr an. „Kannst ned wieder Venezuela loben oder so?“

Professionell

„Professionalität hat einen Namen, also eigentlich sogar zwei. Sebastian und Rudi“, nickt auch Thomas Drozda, während er seine schadhafte FFP2-Maske aufsetzt, die ihm Anschober geschenkt hat. „Als Opposition musst du jeden Fehler der Herrschenden nutzen, sofort den Stachel ansetzen, dich profilieren. Aber Kurz ist halt einfach ein guter Krisenmanager, das muss man ihm lassen.“

Hoffnung

„Im Frühling 2021 sind vielleicht wieder Neuwahlen, da muss die SPÖ reagieren, das dürfen wir nicht wieder verschlafen“, mahnt Doskozil und fordert endlich harte, derbe Oppositionspolitik ein. Rendi-Wagner und Drozda sehen sich kurz an, nicken, dann hebt die SPÖ-Chefin die Hand: „Also Dosko, bitte bleib objektiv, die Realität sieht halt so aus, dass der Sebastian dass irgendwie eh super macht, also mein Kreuzerl hat er.“

Lassen Sie sich täglich über neue Artikel informieren.


13 Kommentare, 1.3k Shares
13 Kommentare
top
neuste älteste
Inline Feedbacks
View all comments

Diese 1:1 Wiedergabe der Realität ist leider überhaupt nicht lustig! ☹️☹️

„Besser hätten wir das auch nicht hinbekommen.“
Na, wenn das sogar die Tagespresse schreibt!

Schwieriger als das, was passiert zu kommentieren, ist zu erkennen, was nicht passiert – daher Daumen hoch!

Womit nicht gesagt sein soll, dass Rendi eigentlich mehr drauf hat.

😂😂😂😂

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format