Raser verlieren Wagen: BMW präsentiert Einweg-Auto


ein BMW im Müllcontainer
depositphotos.com (M)

Ein neues Gesetz ermöglicht es bald, Autos von Rasern zu beschlagnahmen. BMW reagiert darauf und präsentiert jetzt das Einweg-Auto. Dieses ist nur für eine einmalige Raserei ausgelegt und kann danach direkt bei der Polizei entsorgt werden.

LINZ – Der 47-jährige Produktmanager Jochen hat heute Beziehungskummer. „Die anderen verstehen unsere Liebe einfach nicht. Keine Sorge Schatzi, niemand kann uns trennen“, sagt er und streichelt liebevoll den Kotflügel seines 7er-BMWs. „Ich und du, wir sind unzertrennlich, bis dass ein neues Modell mit besserem Motor uns scheidet.“


    • Das mag sein. Könnte aber auch sein, dass die TP-Redakteure bei zu vielen Einschlägigen Gerichtesverfahren dabei waren. Ich war selber bei einigen Gerichtsverfahren dabei, wo es zwar nicht um Raserei in Strapßenverkehr gegangen ist sondern um Drogendelikte, aber das Verhalten bzw die Rechtfertigung der Delinquenten ist annähernd vergleichbar. – Man könne ihnen doch nicht ihre Lebensgrundlage entziehen, außerdem hätten sie ja gar nicht gewusst, dass ihr Verhalten strafbar sei. Und auch ihrer (in der jeweiligen Community) anerkannten Stellung berauben und sie in den Ruin treiben.
      Wer halbwegs regelmäßig die Gerichtsreportagen im Standard liest, bekommt einen schwachen Abglanz davon, was sich da tatsächlich abspielt. Aber ich empfehle jedem, der dann und wann Zeit hat, sich in die Zuschauerränge eines Gerichts zu setzen und die absurdesten Geschichten anzuhören, die sich kein/e Krimi-Autor/in ausdenken könnte.
      Von Kleinkrimialität bis zu Gewaltverbrechen, Drogen- und nicht zuletzt Wirtschaftskriminalität. Letzteres erfordert leider ein erkleckliches Maß an Fachwissen, um überhaupt zu verstehen, worum es geht.

  • >