Rache von Armin Wolf? GIS führt Razzia bei Harald Vilimsky durch


ROLAND SCHLAGER / APA / picturedesk.com

Das hätte er sich zweimal überlegen sollen! Nach den gestrigen Attacken von Harald Vilimsky gegen Armin Wolf geht der ORF-Moderator in den Gegenangriff über. Wolf veranlasste heute offenbar eine GIS-Razzia in der Wiener Wohnung des FPÖ-Politikers.

WIEN – Normalerweise genießt der russische Botschafter und ehrenamtliche FPÖ-Bot Harald Vilimsky in seinem luxuriösen Penthouse in Floridsdorf den traumhaften Ausblick auf den Spitz. Doch heute, um 5 Uhr morgens Moskauer Zeit, wurde er von schwerbewaffneten Söldnern der GIS geweckt, die sich mit Rammbock und Sturmgewehren Zutritt verschafften.

Vilimsky beteuert Unschuld

„Wos suacht’s es Beidlpracker in mein Wohnzimmer? Losst’s jo den Fliesentisch in Ruah! Schleichts eich es Heisln!“, zürnt der FPÖ-Politiker und kauzige Champagner-Sammler Harald Vilimsky, während die GIS hinter den Weltkriegsbüchern mit alternativem Ende im Regal nach einem Fernseher sucht. „I schau kan Kommunistenrotfunk. I schau nur RT Deutsch und stream auf Netflix de Fritzl-Story-of-a-Monster Doku zum Einschlofn.“

Wohnung auf den Kopf gestellt

Obwohl der Einsatz tagsüber stattfindet, agieren die GIS-Söldner mit Nachtsichtgeräten. Zu dicht ist der Qualm dutzender Zigaretten, die der nervöse Vilimsky zeitgleich raucht. Zu schwarz ist die Dunkelheit, die aus seiner Seele strömt. „Gib deine grindigen Bolschewiken-Griffeln von meine Fußball-Heftl weg, die hom Sammlerwert“, schreit der FPÖ-Politiker und schlägt einem vermummten GIS-Mitarbeiter eine Ausgabe des Vintage-Fußballmagazins „Der Stürmer“ aus der Hand.

„Und schleichts eich ausm Schlafzimmer, ihr verdreckten Volksschädlinge“, bellt Vilimsky zwei GIS-Agenten an, die ein lebensgroßes Kuschelkissen mit dem Gesicht von Wladimir Putin beschlagnahmen, aufschlitzen und nach eingenähten Fernbedienungen durchsuchen. Vilimsky geht verzweifelt auf die Knie und heult ohrenbetäubend laut auf.

Brutales Ende

Während die GIS Vilimsky zur Unterschrift zwingen will, greift dieser schließlich zu drastischen Maßnahmen. Er holt aus seinem Taserzimmer einen seiner 50.000-Volt-Taser und setzt sich damit gekonnt selbst außer Gefecht, um der Razzia den Wind aus den Segeln zu nehmen. Die GIS beendet den Einsatz zufrieden, nimmt 47 Euro aus Vilimskys Rattenlederbrieftasche und verlässt die Wohnung.

FPÖ-Generalsekretär Christian Hafenecker vermutet in einem Statement auf VKontakte „den nordkoreanischen Echsenmenschen und zionistischen Brunnenvergifter Armin ‚The Baby-Soros’ Wolf“ als Drahtzieher der Racheaktion. Der ZIB-Moderator wollte dies nicht bestätigen, schrieb auf Twitter jedoch die kryptische Nachricht: „Ich habe Herrn Vilimsky ja gesagt, so ein Interview wird nicht ohne Folgen bleiben ;))“.


19 Kommentare, 5.9k Shares
1500
13 Kommentar Themen
6 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
17 Kommentatoren
neuste älteste top
Katharina Schwarzer Kanns

Ich kann mich nicht entscheiden, welche der vielen großartig treffenden Formulierungen meine liebste sein soll. Ich glaub, es wird der ehrenamtliche FPÖ-Bot, aber auch die Weltkriegsbücher mit alternativem Ende haben was!

majasch

ganz klar: Vintage-Fußballmagazin „Der Stürmer“

Luschenbuschen

Vilimskys Rattenlederbrieftasche ^^ aber stimmt, heute war der Artikel wieder mal ausgesprochen witzig

Otc

Seit wann bekommt Ihr die Polizei Einsatzberichte im Original?

Rudi

Eh nur die von der GIS ;)

Pennywise

Fantastischer Beitrag , hab Tränen gelacht, auch wenn der Anlass ja wirklich mehr als zum Kotzen ist. Der Vilimsky wird euch jetzt allerdings kein Interview mehr geben, ihr linke Mainstream Fake news Media reptiloide Chemtrail Staatsverräter !

hansb

@ Pennywise

Ach, der einzig wahre Chemtrail-Experte in Österreich ist doch der ausgebildete Luftfahrzeugtechniker und ehrenvolle Zweitplatzierte der letzten beiden Stichwahldurchgänge bei der letzten Bundespräsidentenwahl. Und der ist jetzt Verkehrsminister.

Pennywise

Was man als Beweis dafür sehen könnte, dass es doch Chemtrails gibt 😉

Linkslinke_Negerkonglomerate_haben_meine_Kornblume_geraucht

hart, aber herzlich :-)))
ich freue mich, dass satire dieserart (noch) möglich ist in unserem staat.
(aber mich wundert es ehrlich gesagt außerordentlich, dass es noch keine ärgeren angriffe der zombies auf diese seite gegeben hat und es bisher „ohne Folgen“ geblieben ist.)

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format