Pandemie jetzt Privatsache: Kinder sollen Impfstoff selbst entwickeln


Kinder forschen im Labor
Depositphotos

Laut Bundeskanzler Sebastian Kurz ist die Pandemie ab sofort Privatsache. Junge Menschen, die bisher noch kaum geimpft wurden, sind daher nun angehalten, sich selbst um ihre Immunisierung zu kümmern. Tausende Kinder arbeiten derzeit fieberhaft und zum Teil auch fiebrig an eigenen Impfstoffen.

LINZ – An der Tür des Kinderzimmers klebt ein „Do not enter – Little monsters inside“ Sticker. Drinnen wird eifrig geforscht. Die Atmosphäre ist angespannt, nur ein Peppa-Pig-Song läuft leise im Hintergrund. „Und dann noch zwei Tropfen Dreh-und-Drink, ein Schuss Robby Bubble, und ein Center Shock, weil das Corona mag sauer voll nicht. Fertig! Zeit für die Phase-1-Studie, wer will?“, fragt die leitende Forscherin Clara (5) ihr Team.

„Für die Wissenschaft“, erklärt Fabian (4), nimmt mutig einen Schluck und verzieht dann das Gesicht. „Oje, ich muss Speibi gehen, Mama, Mama“, ruft er und bricht die Studie ab. „Leichte Nebenwirkungen“, notiert Clara und reicht die Unterlagen bei der EMA ein.

Schon eine Stunde später kommt der Rückruf: Der Impfstoff wird abgelehnt. Erst wenn noch Globuli oder aufgeschwungene Delfinessenzen beigemengt werden, darf das Produkt in österreichischen Apotheken als Medizin verkauft werden.

Leben in Freiheit

Schauplatzwechsel, wir besuchen Claras Großeltern. „Da schau her, super oder?“, lacht die Seniorin Hertha B. (72) beim Heurigen und tippt auf den fünften Pfizer-Sticker in ihrem Impfpass. Herthas Mann Roland zahlt, die beiden müssen weiter, Kroatien ruft. „Das habt ihr jetzt davon, weil ihr uns alle nie besucht habt“, schreien mehrere Senioren aus dem Reisebus heraus über den Spielplatz. 

Kanzler reagiert

Wir erreichen Kanzler Kurz in Amerika, wo er nun in Hollywood durchstarten will, nachdem seine Schauspielkarriere in Österreich ins Stocken geriet. „Wir haben die letzten eineinhalb Jahre zu viel Rücksicht auf junge Menschen genommen. Sie mussten nicht mal mehr in die Schule gehen! Aber die Party ist jetzt vorbei. Warum soll ich an die zukünftigen Generationen denken, was haben denn die zukünftigen Generationen jemals für mich getan?“

Angst, dass ihm der Verzicht auf das Kindeswohl noch politisch auf den Kopf fallen könnte, hat der Kanzler nicht: „Bis die wählen können, haben sie das alles wegen den Erinnerungslücken durch Long Covid ohnehin schon wieder vergessen.“

Per Zoom-Konferenz spricht er mit Clara und Fabian: „Wie läufts mit dem Impfstoff? Hobts scho den JVP-Beitrag bezahlt? Jo? Jo? …Na? Na? Aha! Das sag ich meiner Mama!“

Spitalpersonal begeistert

Dass die Pandemie jetzt Privatsache ist, kommt auch beim Krankenhauspersonal gut an. „Endlich kann ich für mich persönlich entscheiden, ob ich einen Corona-Patienten behandle“, jubelt Stationsleiter Dr. Simon Wanek und steht beim Eingang der Notaufnahme. „Nein, nein, nein, sind Sie privat versichert dann ja, nein, nein, nein, vielleicht, nein, nein, geile Tepf ja weiterkommen bitte, nein, nein… genial, mein Job ist jetzt so viel angenehmer.“

Lassen Sie sich täglich über neue Artikel informieren.


16 Kommentare, 913 Shares
16 Kommentare
neuste
älteste top
Inline Feedbacks
View all comments

Super das der Pöbel sich jetzt selber um den Impfstoff und Corona kümmern muss! Dann haben wir unsere Ruhe im Fabios beim Dinner!

/Satire

Ich finds gut dass die Gschroppn in den Ferien was Sinnvolles zu tun haben bzw. ihre Wiener Eltern nicht vor Langeweile schon vor Mittag wecken

Ja genau! Du sagst es! Oder sie etwa stören, wenn sie zu lange am Häusl sitzen, bevor ihnen der Arbeitsminister in die Genitalien beißt. Die Gschroppm haben da ein sehr gutes Gespür. Die wissen genau, was ihnen blümelt (oder nehämmert), wenn sie sich nicht an die Regeln halten, neuerdings Selbstverantwortung: der Entzug des Kindeswohls. Abschiebung in den Keller. Ist aber alles gesetzlich gedeckt. Also lieber das eigene Süppchen im Kindertzimmer kochen. Und statt groß zu rebellieren, den ersten prä-klinischen Test an den Eltern durchführen. Das braucht gar nicht intravenös zu sein. Es reichen schon ein paar Tropfen ins Bier vom… Mehr »

„Rückruf: Der Impfstoff wird abgelehnt. Erst wenn noch Globuli oder „aufgeschwungene Delfinessenzen“ beigemengt werden, darf das Produkt in österreichischen Apotheken als Medizin verkauft werden.“ Ich hab mich schon vorher halb kaputtgelacht bei diesem genialen Artikel. Aber als ich nachgegoogelt habe, worum es sich bei Delfinessenzen handelt, war es um meine Lachmuskeln geschehen. Ich hab vorher noch nie davon gehört. Kurzbeschreibung: Siehe https://www.florem.com/de/919/korte-phi-delph-essenz Liebes Tagespresse-Team, ich finde es ja in Ordnung, dass Ihr die Lachmuskeln von so vielen Leuten ordentlich strapaziert. Aber wenn es so weit ausartet wie in diesem Artikel, nämlich dass Ihr offensichtlich den Erstickungstod von Lesern in Kauf… Mehr »

Vielen Dank für den Tipp!! Ich hatte über die Delfinessenz ohne weiter Nachzudenken einfach drüber gelesen… Ein schwerer Fehler wie sich nun herausgestellt hat!! 😂😂

Ergänzung: Es ist offiziell, ich kann nicht mehr! Es werden wohl auch andere „Tieressenzen“ verkauft. Neben Schneeleopard und Falke auch so schöne Sachen wie Mückenessenz und Stinktieressenz! Da bin ich noch ne ganze Weile beschäftigt! 😂

Bearbeitet von Glitzerstift

Wart’s app!
Ich habe auch erst nebenbei von so manchen Essenzen gehört. Von Walen bis zu Mikroorganismen. Und natürlich Viren. Und wenn es sie nicht schon tatsächlich gibt, dann muss man sie eben erfinden. Mit möglichst phantasievollen (anscheinend wissenschaftlichen) Namen. Da sind Tür und Tor offen!
Vielleicht sollten wir eine Werkstatt öffnen, um uns die einträglichsten Titel zu sichern?

„Geben Sie vier bis sieben Tropfen aus jeder von Ihnen gewählten Vorratsflasche in ein mit stillem Mineralwasser gefülltes 30 ml Fläschchen. Zur besseren Haltbarkeit können Sie das Fläschchen zu 50% mit Wasser füllen und mit 45%igem Alkohol auffüllen.“

Haha, da würd ich mich auch wie ein nicer Delfin fühlen :)

Bearbeitet von Held der Armheit

no schau, so oafoch gez
I woaß net, warum se de gonzn Leit so deppat ostön und so a Bahöö mochn
spetiell jez zwengs dem Virus. Ois obs des braucht het.
Mia woan voaher scho bled gnuag.

Das schreit danach von Stiftung Gurutest im Standard analysiert zu werden!

Guter Tip! Hast Du es schon gemacht?

Nein, mach du es! Die Recherche war dein Verdienst 🙂

Rechercchen laufen. Lachmuskeln am Laufen

Bearbeitet von duliawahimme

gut getroffen- ich hätte nur die Sensioren im Artikel mit dem Kohle-SUV nach Genua fahren lassen, damit sie dort ihre Schlager-Kreuzfahrt inkl. 24h Fleisch- und Frittierbuffet durch die Karibik antreten können.
Übrigens- gibts eigentlich aus dem Unterrichtsministerium schon die Überlegung an einem Covid-Konzept für die kommende Schulsaison zu arbeiten? Oder finden die das weiter lustig auch kommenden Winter auf homeschooling zu setzen? Oh wait- vielleicht wird auch diese lästige Schulbildung nun Privatsache, und der lange Handlanger des kurzen kann sich endlich zurücklehnen und lateinische Selbstgespräche führen.

Bei mir hier in Spanien waren das letzte Schuljahr alle Schulen durchgehend offen, mit Maske zwar aber es wurde ohne Probleme unterrichtet. Wie man sieht kann man wenn man will.

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format