ORF zeigt „Sommergespräche Spezial“: Hans Bürger spricht mit den Stimmen in seinem Kopf


Hans Bürger

Bei den bisherigen „ORF Sommergesprächen” sorgt Moderator Hans Bürger für Irritation, da er seine Interviewpartner permanent unterbricht. Der ORF reagiert nun mit einem „Sommergespräch Spezial“ und gibt Bürger die Möglichkeit, endlich ganz für sich zu sein, wenn er vor laufender Kamera mit den vielen Stimmen in seinem Kopf sprechen wird.

„Viele Leute haben mich gefragt, Hans du wirkst so aufgekratzt, wenn du mit den Parteichefs sprichst, was ist denn los mit dir?“, erzählt Bürger. „Da hab ich gesagt, so ein Blödsinn, ich kann mich bestens konzentrieren, und die anderen vierzehn Stimmen in meinem Kopf geben mir Recht.”

Wen genau Hans Bürger in seinem Kopf hört, darüber wurde Stillschweigen vereinbart. Laut ORF-Insidern dürfte es sich aber um Persönlichkeiten wie Charlie Chaplin, Josef Stalin, Kleopatra, sowie Bürgers Ururgroßmutter handeln.

In der Spezialausgabe ist Bürger selbst sein schärfster Kritiker, reißt gleich zu Beginn der Sendung das Wort an sich, nur um sich sofort wieder zu unterbrechen: „Viele Wiener fragen mich: Warum lasse ich die Politiker nicht ausreden, wenn ich- so, Herr Bürger sie reden zu lang, nächste Frage, wie- also jetzt genug, das verstehe ich nicht. Themenwechsel: Das Wetter in Bukarest: Wieso, warum und wie viel kostet uns das überhaupt- Also als Kind haben sie einmal gesagt, Sie glauben an Geister: Was sagen sie dem Steuerzahler heute dazu?“

Für die restlichen Sommergespräche will der ORF an Hans Bürger festhalten, ihm aber einen Co-Moderator zur Seite stellen, der mehr Ahnung von professioneller Interviewführung hat. „Wir sind überzeugt davon, dass Hans profitieren wird, wenn auch der Armin dabei ist“, erklärt Wrabetz und betont, dass Armin Assinger sicherlich neuen Schwung in das angeschlagene Format bringen wird.

Assinger soll Kanzler Faymann gleich zu Beginn mit harten Themen wie der Flüchtlingsfrage konfrontieren und Fragen stellen wie: „Wernerle, bei de gonzn Hottentotten do unten in Traiskirchen, wie tua ma do? Da pfeifn jo jetzt scho seit Wochn die Komantschn!“

Weiterlesen: „Mache heuer Urlaub zu Hause“: Mikl-Leitner fährt zwei Wochen nach Mordor

(Jürgen Marschal. Foto: ORF TV-Thek/Screenshot)


7 Kommentare, 2.6k Shares
1500
6 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
6 Kommentatoren
neuste älteste top
Funnybone

Wie der Psychiater sagt, mit Hans Bürger bist Du nie allein

Gschmeidig

Der Hans ist normalerweise nicht so! Der helle Kopf hat doch VWL studiert…da ist sicher nur diese „Scheiss Oaschloch Hitze“ schuld dran! Gut dass der Armin da etwas „Schifahrer- Coolness“ reinbringen wird!!

Logan Vararok

Wenn Dr. Jekyll, Hans Bürger und Gollum einen heben gehen, und insgesamt… 18 Bier bestellen, dass muss ein komischer Anblick sein.

Logan Vararok

Ich muss korrigieren: Es heißt selbstverständlich „DAS muss ein komischer Anblick sein“. Nicht dass ich einst zu den Menschen gezählt werde, die „das“ und „dass“ verwechseln…

andi

Mei bärig!

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format